Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Katheterwechsel Minimed 640 g

Katheterwechsel Minimed 640 g 10 Feb 2017 21:59 #104196

  • TiniLisa
  • Benutzer
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 23

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr: 2007
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)

Wenke schrieb:

TiniLisa schrieb: Hallo Heike, beim Sure-T könnte man evtl schon nur den Katheter wechseln. Das Stück bis zur Koppelstelle ist nicht so lang.


So lang nicht, aber man müsste genau wissen, wie lang er ist (gleich wieviel IE reinpassen), damit man ihn korrekt füllen kann. Oder füllt ihr zuerst und stecht dann?


Ja, da hast Du recht. Früher beim Roche Katheter waren es 3 U, ich glaube, der Sure-T ist etwas länger und das "Füllen" geht ja nur bis 5 U.

Ja, wenn, füllen wir zuerst und setzen dann. Bei Stahl gibt es ja dann keine hohle Kanüle, sowie bei Teflon.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Katheterwechsel Minimed 640 g 11 Feb 2017 11:56 #104199

  • mibi74
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 1039

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Man muss es sehen, um es verstehen zu können. ;)

Nadel an der Kopplung entfernen. Alte Nadel raus. Neues Stück ran. Rücklauf. Alles in die Pumpe wieder rein. Vorlauf, bis vorne der Tropfen kommt. Nadel wieder setzen und fertig ist das.

Den Rest kann man wegwerfen oder auch nicht.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.143 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login