Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Wechsel von 640G zu Omnipod: was sagt die KK?

Wechsel von 640G zu Omnipod: was sagt die KK? 02 Okt 2016 09:57 #102571

  • mhasenberg
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 6

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Moin Moin!
Unser Zwerg (5 Jahre alt) ist seit knapp 4 Wochen Typ 1 Diabetiker (genau wie ich).

Jetzt haben wir die ersten Wochen im Alltag mit der MiniMed 640 und Freestyle Libre hinter uns - ein ständiges auf-und-ab...

;-)

Wir wollen nun auf das Omnipod wechseln, da er seinen Libre am Arm zwar 100% akzeptiert hat (Totenkopf-Sticker auf dem Sensor und bunte Hülle/Sticker auf dem Messegerät wirken Wunder), mit der Pumpe und dem dummen Schlauch aber nicht so wirklich warm wird.

Pumpe und Schlauch passen einfach nicht zu seinem aktiven Tagesablauf, der eben jede Menge Bewegung beinhaltet. Da wird der Schlauch immer wieder zum echten Hindernis...

Hat jemand von euch Erfahrung damit, wie und wie schnell die Krankenkassen (Techniker) bei solch einem Wechsel reagieren?

Droht da ein längerer Papierkrieg, oder braucht es nur eine neue Verordnung vom Arzt und schon kommt das Paket mit dem Omnipod-Set?

LG aus Hamburg

Michael

:)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von mhasenberg.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.133 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login