Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Tasche für Hilsmittel

Tasche für Hilsmittel 11 Dez 2012 18:55 #76428

  • alviseluva
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 169

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2010
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Frisch aus dem KH mit Pumpe entlassen bin ich aktuell auf der Suche nach einer Tasche, in die die ganzen Utensilien rein passen.
Zum einen so für den Alltag, also Reservoir, Insulinampulle, BZ Gerät und Messstreifen, Lanzetten + Stechhilfe und natürlich die Katheder.
Aber auch eine etwas größere, wo ich das alles in mehrfacher Ausfertigung rein tun kann, wenn es zum Beispiel in den Urlaub geht.
Ich habe bei DiaExpert mal geschaut, aber da ist so nichts dabei, was mir wirklich zusagt. Entweder zu klein oder nicht "Zweckgemäß".

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tasche für Hilsmittel 11 Dez 2012 20:44 #76430

  • AlexMo
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 507

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo!

Da Ihr ja auch die Veo habt, nutzt Ihr vielleicht auch das Contour-Link-Messgerät?
Bei Diaexpert gibt es eine Tasche speziell für das Bayer Contour BZ-Messgerät; dort passt auch das Contour Link gut rein, außerdem Sensoren, Stechhilfe, Traubenzucker, Ersatzbatterie, Tupfer und sogar Moritz' Handy (KEIN Smartphone...). Für Katheter, zstzl. Reservoir (?) und Insulinampulle wäre sie allerdings zu klein, das tragen wir aber auch nicht immer mit uns mit (außer Ersatzkatheter in (Schul-)Tasche).

Die Farbe der Tasche ist Weinrot, Geschmacksache. Wir haben eine in Schwarz, Dunkelgrau und Dunkelgrün, ich finde sie sehr praktisch, da "handfest" und nicht zu klein/groß.

(CONTOUR Tasche - Utensilientasche / 1 Stück; von Bayer)

Gruß

Alex

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alexandra mit Moritz *04/2005, Diabetes Typ 1 seit 04/2012,
Insulin Novorapid, Medtronic 640G (seit 09/2016); CGM (seit Nov 2017)

Tasche für Hilsmittel 11 Dez 2012 21:10 #76432

  • Mssn69
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 195

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)

AlexMo schrieb: "Diaexpert "

Alex


Ist das Werbung ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tasche für Hilsmittel 11 Dez 2012 21:14 #76433

  • Mssn69
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 195

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)

AlexMo schrieb: "Diaexpert "

Alex


Ist das Werbung ? so streng muss ich ja nicht sein ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tasche für Hilsmittel 11 Dez 2012 22:02 #76435

  • Chaosnudel
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 71

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2010
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Ich weiß ja nicht wie alt dein Kind ist, aber wir sind auch noch ganz neu dabei und meine Tochter ist erst 2. ich habe gedacht ich für mich brauch da keinen SchnickSchnack, aber ich wollte es ihr gerne so gut es geht versüßen und so hab ich mich für folgende Dinge entschieden

Tasche für Messgerät usw von innen
[img]http://http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/1737947/400_6463643761646364.jpg

die gleiche Tasche von außen

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



eine Pumpentasche

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



drei kleine Säckchen die wir an den Gürtel oder so hnägen können für Traubenzucker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



noch eine Pumpentascshe

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



und einen Rucksack wo sie all ihr Zeugs reinpacken kann

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Sie ist megastolz drauf und zeig das jedem und erklärt dabei stolz sie wäre "betiger" :P

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tasche für Hilsmittel 12 Dez 2012 07:58 #76439

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3850

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Für den Urlaub haben wir so eine Tasche, die ist ein Zwischending zwischen Kulturtasche und Beauty-Case (haben wir mal bei dm gekauft).

Steht aufrecht (ist grau und deshalb auch "herrentauglich") und hat auf beiden Seiten eine Öffnung und in der Mitte eine Zwischenwand.
Da packen wir auf eine Seite die Sachen, die man oft und auf jeden Fall braucht: BZ-Testtreifen, Lanzetten, Tupfer, TZ...
Und auf die andere Seite kommen die seltener nötigen Dinge: Katheter, Ersatzbatterien für Messgerät u. Pumpe, Keton-Testreifen usw.

Für einen längeren Urlaub, müssen allerdings zusätzlich Katheter und Co. in den Koffer, weil die Tasche für einen 14-Tages-Bedarf zu klein ist. Aber für ein paar Tage passt alles rein.

LG Heike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Tasche für Hilsmittel 12 Dez 2012 08:55 #76440

  • DianaT
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 492

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Wir haben diese Tasche für unsere Tochter gekauft:
images.mytoys.com/intershoproot/eCS/Stor...217/14/2171400-l.jpg

Die Idee kam mir in der Kur als ich es so ähnlich bei einer anderen Mutter mit ihrer Tochter gesehen habe.
Man packt halt einmal alles rein, was man denkt, brauchen zu müssen/können und wenn das Kind (jetzt oder später) mal wohin geht (und wenn es nur zu Oma oder so ist), muss man nur die Tasche schnappen und nicht alles einzeln zusammenkramen ;)
Sehr praktisch...

Unsere Tasche enthält:
Wechselkatheter, Ampulle, Reservoir, Desinfektion in einer Tupperdose. Hypo-KEs in einer weiteren Tupperdose und das BZ-Gerät (gleichzeitig Bedienteil unserer Combo) in dessen kleiner Tasche... Zur Kinderbespaßung in Restaurants oder ähnlichem passt auch noch ein Malbuch/Spielzeug/oder sonst was rein.

Wir sind so ziemlich zufrieden und ich hab den ganzen Kram nicht in meiner eigenen Tasche rumfliegen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Liebe Grüße,
Diana

mit Greta (*06/2008, D seit 09/2011, CSII seit 10/2012 - AccuChek Spirit Combo mit Humalog)

Tasche für Hilsmittel 12 Dez 2012 08:59 #76441

  • TinaSchnecke
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 741

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Für den Alltag wirst du schnelle erkennen, dass du nicht ständig alles zum Katheterwechseln dabeihaben musst.
Der Katheter verabschiedet sich selten unterwegs und wenn man in einer Stunde wieder zu Hause ist, muss man sich dann halt auf den Weg machen...

Wir haben zwei kleine Kulturbeutel.
Der eine ist im täglichen Gebrauch und enthält Messgerät, Teststreifen, Lanzette, Tupfer, Ersatzlanzetten, Teststreifen"mülleimer", Einwegspritze, Katheterkappen, Traubenzucker.

Der zweite enthält 2 Katheter, 1 Reservoir, Alcoholpads, Pflasterlöser Teststreifen, Ketonteststreifen. Den nehme ich aber nur mit, wenn wir länger aus dem Haus sind und nicht mal eben nach Hause können. Dann müssen auch noch der Pen und/oder Insulin mit, sonst nützt das Reservoir nichts...

Da ich mich im Urlaub fern von zu Hause gern an die Regel "doppelte Menge des normalen Bedarfs" halte, musst du schon bei einer Woche eh nen ganzen Karton Katheter mitnehmen, für zwei Wochen bist du ruck zuck bei einer ganzen Kiste DM-Bedarf + sonstige Reiseapotheke. In eine Tasche pack ich das dann nicht um.

Am Ende hilft nur ausprobieren, was zu euch am Besten passt.

Lg
Tina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mama von Max (2005, DM seit 22.02.2011) mit Pumpe (Veo)

Tasche für Hilsmittel 12 Dez 2012 15:20 #76464

  • AlexMo
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 507

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
@ Mssn69
Sorry, das sollte absolut keine Werbung sein, zumal ich bei dem genannten Versandhandel noch nie bestellt habe... Es war allerdings der einzige Anbieter, wo ich die beschriebene Tasche zZt gefunden habe und habe ihn genannt, um die Suche zu erleichtern.

Ich selbst hatte beim ursprünglichen Hersteller (B...r) diese wirklich gute Tasche nachgefragt und war seeehr überrascht, dass die Mitarbeiter die dort gar nicht kannten. Irgendwann konnte ich zwei bei e..y ersteigern und vor drei Wochen habe ich dann eine weitere Tasche bei einer Ausstellung verschiedener Diabeteshilfsmittel-Hersteller geschenkt bekommen. Freu!!! Jetzt wechseln wir alle drei bis vier Wochen, dann landet die gebrauchte in der Wäsche.
Wie schon geschrieben, eignet sie sich allerdings nur für Contour-Messgeräte, da sie eine entsprechende Form aus Kunsstoff beinhaltet und nicht biegsam ist, um dort ein anderes Messgerät zu platzieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alexandra mit Moritz *04/2005, Diabetes Typ 1 seit 04/2012,
Insulin Novorapid, Medtronic 640G (seit 09/2016); CGM (seit Nov 2017)

Tasche für Hilsmittel 12 Dez 2012 16:19 #76467

  • pascalK
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 668

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo

Ich habe als wir die Omnipod bekommen haben von der Frau die uns geschult (Diaexpert) einen schwarzen kulturbeutel mit resverschluss mit Inhalt Kugelschreiber TZ bekommen,da mache ich alles rein wenn wir weiters weggehen.Den Ersatzpod,Insulin,Pflasterlöser,Desenfektionsmittel,Pflaster,und was man so braucht.Und natürlich das kleine Täschchen wo der Pdm drinnen ist.Sicher muss man nun mehr mitnehmen als wir noch mit Pen gearbeitet haben,aber ich habe gerne alles dabei,.man weiß ja nie was kommt lg Manu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Pascal seit 21.7.2011 Accu check Combo/spirit
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminmibi74
Ladezeit der Seite: 0.177 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login