Skip to main content

Werde unser Facebook Fan

Hyposnacks / Hypoboxen

Candymama21
Mitglied


Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 7

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2019
Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Private Nachricht
07 Feb. 2022 23:45 #117555 von Candymama21
Hyposnacks / Hypoboxen wurde erstellt von Candymama21
Hallo 
Ich habe da mal eine Frage an die "alten" Hasen hier:
Man sagt ja bei UZ soll man eine schnelle KE und eine langsame KE geben.

Nun meine Frage was gebt ihr euren kids da so und was habt ihr so in euren notfall Hypoboxen so drin für Schule/Kiga.

Was empfehlt ihr zu geben bei welchem Wert?
Unter 100
Unter 70
Unter 50

Vielen Dank schon mal fürs lesen und die ggf.  Hilfreiche Antwort.

Liebe grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cheffchen
Mitglied


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 3674

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2009
Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
Private Nachricht
08 Feb. 2022 16:19 #117566 von Cheffchen
Cheffchen antwortete auf Hyposnacks / Hypoboxen
Hallo,
erst mal nein, das Sagt Man schon lange nicht mehr, wie so sollte man ein langsame KE geben, das ist was veraltets aus der pen Therapie und macht heute kein Sinn mehr, da kaum einer normal Insulin nutzt.

Hypobox: Traubenzucker in 3 Geschmacksrichtungen, Gumibärchen, Schokorigel bis auf Sommer.

Was du so gibst, musst du selber wissen/testen, Standart ist +0,5KE je warnstufe.
Nach dem zweiten mal unter 50 mg, siehst ja selber, ob die dann die 1,5 KE gereicht haben oder zu viel waren und dann halt anpassen.
Bei mir waren die immer etwas viel.

Cheffchen

Nächstes Treffen 29.06.2024, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
tslim x2 CIQ / Dexcom BYODA / xDrip / Nightscout

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fanny88
Mitglied


Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 8

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2017
Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Private Nachricht
10 Feb. 2022 18:21 #117587 von Fanny88
Fanny88 antwortete auf Hyposnacks / Hypoboxen
Hallo,

Das mit der schnellen KE und der langsamen KE hab ich auch aus dem Krankenhaus vor 1 1/2 Jahren, war aber auch bei uns von Anfang an nicht realisierbar, weil viel zu viel.
Auch Traubenzucker und Gummibärchen hatten eine starke Wirkung.
Deshalb bin ich schnell auf Obst und Früchte gekommen.
Apfel, Birne, Weintrauben, Mandarine.....
Erdbeeren, Himbeeren.....

Gerade die Früchte lassen sich auch gut in der Nacht dosieren und können im Halbschlaf gegessen werden.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Für die Kita gibts immer eine frische Obstdose. Es war mir wichtig, dass bei anderen Kindern kein Neid geweckt wird, wenn das Diabeteskind zwischendurch essen muss.
Bisher klappt das alles super.
Das sind meine Erfahrungen, deswegen musst du wirklich selbst testen, womit ihr am besten klar kommt.
Zu der Menge ab welchen Wert ist schwer zu benennen. Kommt drauf an, wie viel Insulin noch wirksam ist und warum es zur Hypo gekommen ist.
Bei einem BZ von 70mg/dl reicht bei uns 1/4 Apfel, bzw 6-7 Himbeeren.

Alle Angaben ohne Gewähr

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.





 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Jaqueline
Mitglied


Neuling
Neuling

Beiträge: 4

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2011
Therapieform: CT (Konventionelle Therapie 2-4 Spritzen am Tag)
Private Nachricht
15 Feb. 2022 15:54 #117605 von Jaqueline
Jaqueline antwortete auf Hyposnacks / Hypoboxen
Hallo,

meine Tochter (10J.) hat seit 31.12. Diabetes. Wir haben noch schnelle und langsame KE gelernt. Finde es aber auch eher schwierig. Bei uns kommt es auch immer wieder auf den Tag an. Eine halbe Banane, ein paar Salzbrezeln zum Knabbern (ca. 3-5), ein paar Löffel Haferflocken (sie isst die trocken, war die Idee der Oma, Kind findet sie gut...), einen Apfel. Weintrauben bringen bei uns leider kaum etwas.
An Süßem hat sie oft die kleinen Knoppers und Hanuta dabei und Kinderbueno haben wir für uns entdeckt. Die kann man gut abbrechen und nur Teile davon essen. Ansonsten Dextro Traubenzucker (die kleinen Papierpackungen, "Schulstoff" steht auf einer).
Wir spritzen noch mit dem Pen. Pumpe will sie (noch) keine.

Liebe Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Candymama21
Mitglied


Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 7

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2019
Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Private Nachricht
15 Feb. 2022 16:01 #117606 von Candymama21
Candymama21 antwortete auf Hyposnacks / Hypoboxen
Danke für die Antworten, haben es eben auch noch so gelernt, haben aber mittlerweile ne super Liste erstellt und auch die Hypobox dementsprechend bestückt und es klappt perfekt 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenke
Ladezeit der Seite: 0.427 Sekunden