Skip to main content

Werde unser Facebook Fan

Fragen an "alte Hasen"

aserije
Mitglied


Schreiber
Schreiber

Beiträge: 45

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2006
Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Private Nachricht
12 Jan. 2018 09:23 #107485 von aserije
Fragen an "alte Hasen" wurde erstellt von aserije
Hallo zusammen,
wir haben jetzt ein 3/4 Jahr mit Diabetes hinter uns.
Unser Sohn findet Diabetes immer noch blöd (wer nicht), aber das spritzen klappt mittlerweile ohne murren und knurren und er kann sich mittlerweile selbst auch was leckeres "gönnen" ohne Gemecker das er jetzt 2IE mehr spritzen muss.:) .
Mich würden 2 Sachen interessieren wie es bei euch ist/war.
1. Remissionsphase:
Unser Diabetologe meinte wir wären da jetzt voll dabei, da er die Werte von Lantus und Actrapid nach unten korrigieren musste (Lantus abends 5IE, Actrapid pro KE 0,4).
Auf meine Frage wielange diese Phase anhält meinte er das könnte man nicht pauschal sagen; bei manchen 3 Wochen bei anderen 6 Monate. Wie lange hielt das bei Euch an? Merkt man das Ende lediglich an gesteigertem Insulinbedarf?
2. Kohlenhydrate:
Wieviele KHE ( die sie berechnen) nehmen Eure Kinder am Tag zu sich?
Bei Jonas sind es 15-20 KHE ohne die "beigefütterten KHE bei Hypo".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Leloo
Mitglied


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 452

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2014
Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
Private Nachricht
12 Jan. 2018 10:50 #107487 von Leloo
Leloo antwortete auf Fragen an "alte Hasen"
Wir sind seit August 2016 dabei und immer noch in der Remissionsphase....
BE/ KH werden nicht vergleichbar sein, da unser Sohn erst dreieinhalb ist (ca. 10-11 BE am Tag).
Viele Grüße
Folgende Benutzer bedankten sich: aserije

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cheffchen
Mitglied


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 3674

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2009
Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
Private Nachricht
12 Jan. 2018 11:12 #107488 von Cheffchen
Cheffchen antwortete auf Fragen an "alte Hasen"
Hallo,
Remi kann sogar 1 Jahr gehen.
Ich kann dir gar nicht sagen, wie lang das war (müsste echt mal schauen) glaube 1/4 Jahr.
Ja, das Ende merkst nur das mehr Insulin brauch, bei manchen langsam und bei anderen in 2 Wochen extrem.
15-21 KE ist es bei uns auch und ist auch Standard für das alter.
Wir hatten letztes Jahr durch Zufall an mehreren Studien mitgemacht und eine war Essen. Was soll ich sagen wir waren mit den 15-21 KE und den rest drum rum genau auf Soll/Empfehlung +- 1%, das waren bestimmt die Extra BE ;o).

Cheffchen

Nächstes Treffen 29.06.2024, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
tslim x2 CIQ / Dexcom BYODA / xDrip / Nightscout
Folgende Benutzer bedankten sich: aserije

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Babsy57
Mitglied


Schreiber
Schreiber

Beiträge: 28

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2003
Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Private Nachricht
12 Jan. 2018 20:08 #107500 von Babsy57
Babsy57 antwortete auf Fragen an "alte Hasen"
Meine Tochter hat DM seit 2 Jahren und jetzt müssen wir langsam erhöhen. Die Remissionsphase kann also auch länger gehen.
Folgende Benutzer bedankten sich: aserije

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

sulahm
Mitglied


Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 13

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2010
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
14 Jan. 2018 15:30 #107522 von sulahm
sulahm antwortete auf Fragen an "alte Hasen"
Meine Tochter hat jetzt seit knapp 2 Jahren Diabetes und der Insulinbedarf ist immer noch niedrig. Unser Diabetologe meinte der Bedarf ist für ein Körpergewicht von ca. 16 kg eingestellt obwohl sie ca. 30 kg wiegt.
Und dann gibt es Phasen da steigt der Bedarf rapide an.
Folgende Benutzer bedankten sich: aserije

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.





Beiträge: 0

Daten zum Kind:
Geschlecht:
Geburtsjahr:
Therapieform:
14 Jan. 2018 21:11 #107525 von
antwortete auf Fragen an "alte Hasen"
Hallo, mein "Hase" ist zwar noch sehr jung, aber auch schon 3 Jahre dabei. Bei uns wars so, dass der Insulinbedarf stetig gestiegen ist, ob da die Remission zu Ende war, oder einfach das rapide Wachstum in diesem Alter die größere Rolle gespielt hat, lässt sich schwer sagen ... bemerkenswert bei uns war - habe ich auch schon von einigen anderen gehört - dass etwa nach 2 Jahren Diabetes der Insulinbedarf extrem stark zurückgegangen ist, bei uns fast um 2/3 und das Ganze ziemlich rasch. Seither (und das ist nun auch schon fast ein Jahr) ist der Insulinbedarf nicht mehr erheblich gestiegen, auch ein interessantes Phänomen!
lG, Sabine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenke
Ladezeit der Seite: 0.456 Sekunden