Skip to main content

Werde unser Facebook Fan

Diabetes und Nabelschnurblut?

diabeti500
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 287

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2015
Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Private Nachricht
10 Nov. 2017 11:42 #106884 von diabeti500
Diabetes und Nabelschnurblut? wurde erstellt von diabeti500
Hallo zusammen,

ich hätte mal eine Frage an die Mütter von Dia- Kindern.
1. Habt sich jemand bei der Geburt des Kindes für eine Nabelschnurblutspende oder für das eigene (selbst bezahlte) Einlagern von Nabelschnurblut entschieden?
2. Hat jemand von euch das Nabelschnurblut eines Dia- Kindes eingelagert?

Wer nicht öffentlich antworten möchte kann mir auch gerne eine PN senden.

Gruß
d500

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.376 Sekunden