Skip to main content

Werde unser Facebook Fan

'' Neue Regel für Hilfsmittel''

Ummi



Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 8

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2010
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
20 Apr. 2016 09:59 #100613 von Ummi
'' Neue Regel für Hilfsmittel'' wurde erstellt von Ummi
Hallo,
Gestern war mein Mann wie immer bei der Apotheke um alles abzuholen, nur diesmal sagte man zu ihm wir hätten nur auf eine Packung Katheter im Monat recht, und wir würden nicht wie immer alle vier bekommen. Mein Mann sollte auch einen Vertrag unterschreiben das diese Apotheke unser einziger lieferant sei und wir nie woanders hingehen würden.
Heute morgen habe ich mit der DiaAmbulanz telefoniert die wussten nichts davon, also sprach ich mit der Versicherung und siehe da, die Frau in der Apotheke hat recht, es sei eine neue Regel seit 01.04.2016 und es könnte ja sein wir würden die Pumpe nicht mehr benutzen und hätten zu Hause neue Katheter über für die, die Versicherung schon aufgekommen ist.
1 Packung katheter je 10 Stück reichen nicht 1 Monat.
Hat einer von euch auch schon sowas erlebt?
LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

mibi74
Mitglied


Moderator
Moderator

Beiträge: 3323

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2005
Therapieform: CSII + CGM (DIY Closed Loop Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Private Nachricht
20 Apr. 2016 10:45 #100614 von mibi74
mibi74 antwortete auf '' Neue Regel für Hilfsmittel''
Hallo,
Das KANN nicht stimmen. Man braucht pro Monat 2 Packungen und Kinder sind von der Zuzahlung befreit. Vielleicht ist damit eine Großpackung gemeint und jemand hat sich verlesen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cheffchen
Mitglied


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 3620

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2009
Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
Private Nachricht
20 Apr. 2016 12:18 #100615 von Cheffchen
Cheffchen antwortete auf '' Neue Regel für Hilfsmittel''
Hallo,

kann schon stimmen, das ist das was ich seit bestimmt 2 Jahre hier Sage und mir so recht keiner glauben möchte.
Apotheke geht für Pumpies kaum noch, da zu teuer für KK, immer mehr KK bestehen auf Pauschalverträge die aber normale Apotheken eigentlich nicht machen können, da minus geschäft.
Die bekommen dann ein festen Betrag X und das wars, egal ob 1 oder 5 Pakungen holst.
Wenn Apotheke euch den Pauschalvertrag angeboten hat ist ja alles gut, einfach unterschreiben und gut, ein vorteil, für Pumpenzeug brauchst 1 Jahr lang keine Rezepte mehr, einfach hingehen und holen (Katheter, reservoir, Batterien).

Cheffchen

Nächstes Treffen 27.01.2024, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
tslim x2 CIQ / Dexcom BYODA / xDrip / Nightscout

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

milka
Mitglied


Senior Schreiber
Senior Schreiber

Beiträge: 68

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2009
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
20 Apr. 2016 12:44 #100616 von milka
milka antwortete auf '' Neue Regel für Hilfsmittel''
Hallo,
Wir bekommen von unserer Apotheke auch keine Katheter. Wir bestellen pumpenzubehör online bei Diashop. Haben dort ein Jahresrezept hinterlegt und unterschrieben, dass wir nicht woanders bestellen. Das klappt super und wir bekommen was wir brauchen. Am Anfang hat man uns nur gebeten keine Katheter zu verschwenden, da Diashop pauschal nur 180€ Monatlich von unserer Kk bekommt. Sind bei der Barmer...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sonnenblume
Mitglied


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 422

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2003
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
20 Apr. 2016 14:29 #100617 von Sonnenblume
Sonnenblume antwortete auf '' Neue Regel für Hilfsmittel''
Wir hatten das Problem letztes Jahr auch mit unserer Apotheke. Für den Pauschalbetrag, den sie von der KK für das Dia-Kind bekommen (ich glaube 190 Euro im Monat), konnten sie uns nicht mehr alles geben, was auf den Rezepten stand. Sie versuchten dann mit uns zu verhandeln (wenn Sie statt 800 Teststreifen nur 600 nehmen, könnten wir ihnen noch Katheter geben...). Ich habe mir ein Jahresrezept für Pumpenmaterial ausstellen lassen und bestelle jetzt problemlos alles bei Ultrapharm.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

EgonManhold
Mitglied


Experte
Experte

Beiträge: 2941

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr:
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
20 Apr. 2016 16:16 #100618 von EgonManhold
EgonManhold antwortete auf '' Neue Regel für Hilfsmittel''
Hallo,

das was Sonnenblume über den Vorschlag der Apotheke schreibt, ist Betrug - und damit verboten. Der Apotheker kann -wenn es der Aufsichtsbehörde/KK- auffällt erhebliche Schwierigkeiten bekommen.

Ansonsten ist es schon so, dass die KK für fast alle Hilfsmittel mit den Lieferanten (Versandhandel/Apotheken) Verträge ausgehandelt haben. Die dort ausgehandelten Preise, sind für einzelne Apotheken aber ruinös. Große Versandhändler können das auf Grund der großen Umsatzmenge mit Gewinn hin bekommen.

Ähnlich ist es auch mit Blutzuckerteststreifen; auch wenn die für den verschreibenden Arzt (in seinem Budget) als Arzneimittel gelten.

Gruß, Egon

Achtung: Mein Beitrag / meine Antwort ist meist nur eine Kurzfassung und kann daher i.d.R. nicht alle möglichen Aspekte zu dem jeweiligen Thema berücksichtigen.
Häufig geben meine Beiträge nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern beruhen auf Tatsachen bzw. fachlich anerkannte Meinungen....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wenke
Mitglied


Moderator
Moderator

Beiträge: 3839

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2004
Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Private Nachricht
21 Apr. 2016 11:46 #100631 von Wenke
Wenke antwortete auf '' Neue Regel für Hilfsmittel''

Ummi schrieb: und es könnte ja sein wir würden die Pumpe nicht mehr benutzen und hätten zu Hause neue Katheter über für die, die Versicherung schon aufgekommen ist.


Was meinen die denn damit? Also natürlich könnte das sein... Das könnte immer mal sein, dass man eine Pumpenpause macht. Aber, dass es rein theoretisch sein könnte, ist ja keine Begründung dafür, dass ihr sozusagen "vorsorglich" weniger neue Katheter bekommt. :angry:

Wir hatten das Problem noch nicht, aber ich warte sozusagen seit Jahren darauf.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Juli
Benutzer


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 1048

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 1998
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
22 Apr. 2016 16:24 #100644 von Juli
Juli antwortete auf '' Neue Regel für Hilfsmittel''
Seit Jahren lese und erlebe ich leider immer wieder, was Apotheken so alles versuchen.
Mag sein, dass das für sie kein wirklich rentables Geschäft ist ... deshalb ist es bei uns für sie gar keins! Wenn ihnen das lieber ist ...! Zubehör im Diabetes-Shop bestellen/kaufen - ist viel, viel unkomplizierter! ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sonnenblume
Mitglied


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 422

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2003
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
22 Apr. 2016 17:38 #100645 von Sonnenblume
Sonnenblume antwortete auf '' Neue Regel für Hilfsmittel''
Sehe ich mittlerweile auch so.
Die ganze Zeit habe ich noch Insulin, Teststreifen und Lanzetten in der Apotheke geholt.
Aber ich bin es leid. Einmal fahre ich hin, um die Rezepte abzugeben. Am nächsten Tag fahre ich hin, um die Sachen abzuholen. Und mehr wie einmal ist es jetzt schon passiert, dass sie immer noch nicht alles da hatten und ich ein drittes Mal hinfahren musste. Auf die Idee, mich kurz anzurufen, kamen sie leider nicht. Und selbst wenn das Dia-Kind mit in der Apotheke war, gab es noch nicht mal ein paar Traubenzucker für sie.

Jetzt kommen die Rezepte in den Umschlag - ist für mich viel einfacher ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.464 Sekunden