Skip to main content

Werde unser Facebook Fan

Dauerrezept





Beiträge: 0

Daten zum Kind:
Geschlecht:
Geburtsjahr:
Therapieform:
11 Feb. 2016 15:29 #99281 von
Dauerrezept wurde erstellt von
Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage zwecks Dauerrezept für Pumpenzubehör.

Accu Check rief mich letztes Jahr an und meinte, dass ich die Möglichkeit habe, mir von unserer Diabetologin ein Dauer-/ bzw. Pauschalrezept ausstellen zu lassen, da nun auch unsere KK (GEK) die Kosten übernimmt.

Jetzt lauf ich seit September 2015 der Ärztin hinterher, aber die will partout dieses Rezept nicht ausstellen.
Erst hieß es, sie bräuchte eine schriftliche Bescheinigung von der KK, dass die die Kosten tatsächlich übernehmen. Und nun heißt es, sie DÜRFE dieses Rezept nicht ausstellen. Nur so lang, wie die Überweisung gilt und die gilt ja immer nur für ein Viertel Jahr.
Sie hat ständig andere Gründe und Ausreden und so langsam bin ich genervt.

Stimmt das? Gibt es Ärzte / Diabetologen, die ein Dauerrezept NICHT ausstellen dürfen?

Danke erstmal.
Lg Jynny

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

EgonManhold
Mitglied


Experte
Experte

Beiträge: 2941

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr:
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
11 Feb. 2016 15:47 #99282 von EgonManhold
EgonManhold antwortete auf Dauerrezept
Hallo Jynny ,

immer wenn zwischen der GKK und dem (Versand-)Händler eine Übereinkunft (sprich: Preisabsprache) besteht, kann solch ein Dauerrezept (meist für 1 Jahr) ausgestellt werden. Allerdings darf man für diesen Zeitraum dann auch nur diesen Händler für die rezeptierten Materialien in Anspruch nehmen.

Nach m.W. ist es sogar so, dass diese Materialien auch nicht das Praxisbudget des verschreibenden Arztes belasten.

Gruß, Egon

Achtung: Mein Beitrag / meine Antwort ist meist nur eine Kurzfassung und kann daher i.d.R. nicht alle möglichen Aspekte zu dem jeweiligen Thema berücksichtigen.
Häufig geben meine Beiträge nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern beruhen auf Tatsachen bzw. fachlich anerkannte Meinungen....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.





Beiträge: 0

Daten zum Kind:
Geschlecht:
Geburtsjahr:
Therapieform:
11 Feb. 2016 16:49 #99284 von
antwortete auf Dauerrezept
Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ich hab mittlerweile das Gefühl, dass das Willkür der Arztin ist und sie mich für dumm verkaufen will. Scheinbar will sie Alles unter Kontrolle haben, ... wer wann was bestellt.

Sie meinte, sie dürfe das nicht ausstellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

milka
Mitglied


Senior Schreiber
Senior Schreiber

Beiträge: 68

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2009
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
12 Feb. 2016 11:36 #99302 von milka
milka antwortete auf Dauerrezept
Hallo,
Ich habe es mir vom Kinderarzt ausstellen lassen. Es ist nicht budgetgebunden!!
Viele Grüße,
Alex

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cheffchen
Mitglied


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 3626

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2009
Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
Private Nachricht
12 Feb. 2016 23:00 #99308 von Cheffchen
Cheffchen antwortete auf Dauerrezept
Hallo,

wir reichen ein normales 6 Wochen Rezept ein und Stimmen beim Händler zu, das wir so eine Pauschalvereinbarung möchten und dann schickt der ein schreiben zur kasse und gut ist.
Da merkt der Doc nicht das wir das haben, nur das wir halt keine Rezepte für das Pumpenzeug mehr brauchen.

Ja, es gibt leider, die Art von DiaDoc (oft kleine Paxin) die glauben die müssen das selber bezahlen oder haben tierische angst von KK und verschreiben absichtlich zu wenig selbst Teststreifen so das Eltern die sich privat kaufen mussten. Klare Fakten schaffen und fragen wo sie denn so das problem sieht, wo es eigentlich keins gibt?
oder wird Sie pro Rezept bezahlt? ;O)

Cheffchen

Nächstes Treffen 20.04.2024, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
tslim x2 CIQ / Dexcom BYODA / xDrip / Nightscout

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wenke
Mitglied


Moderator
Moderator

Beiträge: 3839

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2004
Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Private Nachricht
15 Feb. 2016 16:01 #99334 von Wenke
Wenke antwortete auf Dauerrezept

Cheffchen schrieb: Hallo,

wir reichen ein normales 6 Wochen Rezept ein


Was genau ist das? Steht da "Bedarf für 6 Wochen" drauf?

Hallo Jynny,

manchmal bocken die Ärzte einfach und man versteht nicht warum.

Ich hatte es schriftlich von der KK, dass sie für den Pflegedienst (den wir dann eh nicht gefunden haben, aber das ist ein anderes Thema) eine Jahresverordnung akzeptieren, damit wir nicht jeden Monat nach Rezepten rennen müssen.
Ich habe dem Diabetologen das Schreiben gezeigt und er hat trotzdem gesagt: "Das darf ich nicht!" und mir ein Rezept für 10 Tage in die Hand gedrückt mit der Bemerkung, dass er auch künftig die rezepte max. für 1 Monat ausstellen könnte. In dem Punkt war nicht mit ihm zu reden.

Und nachdem wir das CGM bei der Krankenkasse "durchgedrückt" hatten, weigerte er sich weitere Sensoren zu verordnen. Das das dürfte er angeblich nicht. Er bräuchte erst eine Genehmigung, sonst würde er in Regress genommen. (Unfug, da die KK jedes Sensoren-Rezept nochmal einzeln prüft. Genehmigt sie, kann sie niemanden in Regress nehmen. Lehnt sie ab, gibt es nichts, für was jemand in Regress genommen werden könnte, denn es wurde ja nichts bezahlt.) Und die KK sagte natürlich, dass sie nur ein Rezept genehmigen können, das auch ausgestellt wurde.

Manchmal versteht man es einfach nicht.

LG Heike

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cheffchen
Mitglied


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 3626

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2009
Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
Private Nachricht
15 Feb. 2016 18:13 #99339 von Cheffchen
Cheffchen antwortete auf Dauerrezept
Hallo @Wenke,

ja, auf den Rezepen von Diadoc steht schon immer echt so was am ende, "Bedarf für 6 Wochen", er müss wohl ein zeitfenster eintragen was aber nur ca ist, denn Desinfektion hält ja 1 Jahr.

Cheffchen

Nächstes Treffen 20.04.2024, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
tslim x2 CIQ / Dexcom BYODA / xDrip / Nightscout

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wenke
Mitglied


Moderator
Moderator

Beiträge: 3839

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2004
Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Private Nachricht
15 Feb. 2016 20:41 #99340 von Wenke
Wenke antwortete auf Dauerrezept

Cheffchen schrieb: Hallo @Wenke,

ja, auf den Rezepen von Diadoc steht schon immer echt so was am ende, "Bedarf für 6 Wochen", er müss wohl ein zeitfenster eintragen was aber nur ca ist, denn Desinfektion hält ja 1 Jahr.

Cheffchen


Oh interessant, kennen wir so gar nicht.

Bei uns steht immer nur drauf 5x10 XY-Katheter oder 15X50 Sowieso-BZ-Teststreifen.

Das mit dem Zeitfenster mussten sie vor 2 oder 3 Jahren mal in der Apotheke eintragen. (Ich wurde gefragt: "Wie lange kommt ihr damit aus?" Ich habe geantwortet: "Keine Ahnung, beim letzten mal hat es 3 Monate gereicht, aber der Verbrauch ist nicht immer gleich." Daraufhin hat die PTA dann auf gut Glück "3 Monate" aufgeschrieben.) Das haben die KK wohl mal kurz verlangt, aber kaum hatten die Apotheken angefangen, die Verbrauchszeiten aufzuschreiben, wurde das wieder abgeschafft, wie ich gehört habe. Wir wurden jedenfalls nie wieder gefragt.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.416 Sekunden