Skip to main content

Werde unser Facebook Fan

Handgepäckkontrolle

Mssn69
Benutzer


Gold Schreiber
Gold Schreiber

Beiträge: 195

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 1998
Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Private Nachricht
30 März 2015 18:38 #96218 von Mssn69
Handgepäckkontrolle wurde erstellt von Mssn69
Die Batterien dürfen ja ins Handgepäck.

Wie ist das aber mit den Insulinpens.
Bin zwar schon häufiger geflogen.
Doch folgende Frage:
Kriegen die Pens keine Strahlung ab oder das Insulin ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

emmama
Mitglied


Senior Schreiber
Senior Schreiber

Beiträge: 89

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2005
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
30 März 2015 20:10 #96219 von emmama
emmama antwortete auf Handgepäckkontrolle
Hallo!
Also lt. den Gesundheitsinformationen des Flughafen Zürich:" ... haben die
Strahlen der Gepäckröntgenanlage keine radioaktiven Auswirkungen auf Lebensmittel, Medikamente und andere Materialien und verändern diese auch nicht."

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man aber ein ärztliches Attest benötigt, um alles im Handgepäck transportieren zu dürfen. Wir hatten beim Check-in eine Mitarbeiterin, die die Sachen in speziellen Transportboxen im Gepäck haben wollte, außer einer "Notration" ! Das haben wir erfolgreich und nach einer Nachfrage beim Zoll verweigert. Wichtig ist noch, dass auf dem Attest das Mitführen von Essen und Trinken vermerkt ist, sonst müßt ihr es abgeben!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

stef1
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 383

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2005
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
31 März 2015 09:08 #96222 von stef1
stef1 antwortete auf Handgepäckkontrolle
Hallo,

auch wir hatten uns vorher ein Attest vom Arzt besorgt, dass wir dann an der Gepäckkontrolle vorgezeigt haben. Silas durfte dann mit seiner Insulinpumpe am Personenscanner vorbei direkt zu einem MItarbeiter durchgehen. Das restliche Zubehör (Insulin, Blutzuckermessgerät, Messstreifen, Katheter, Pens, ...) hatten wir im Handgepäck. Dieses lief ganz normal durch den Handgepäckcheck. Danach bekamen wir es wieder.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Urlaub, Steffi.

S., geb. 08/2005, D. seit 03/2012, Pumpe Accu chek combo seit 06/2012

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sheila
Mitglied


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 480

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2009
Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Private Nachricht
31 März 2015 15:28 #96233 von Sheila
Sheila antwortete auf Handgepäckkontrolle

stef1 schrieb: Hallo,

Silas durfte dann mit seiner Insulinpumpe am Personenscanner vorbei direkt zu einem MItarbeiter durchgehen.


Hallo,

eine Frage: Bedeutet, dass das man mit Insulinpumpe nicht durch den Personenscanner gehen darf?
Was passiert, wenn man es doch macht oder machen muss?

Sorry, wir sind noch nicht in einer solchen Situation gewesen und noch relativ neu im Thema, gerade in Bezug auf Reisen.
Danke für Eure Antwort.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

emmama
Mitglied


Senior Schreiber
Senior Schreiber

Beiträge: 89

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2005
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
31 März 2015 18:04 #96234 von emmama
emmama antwortete auf Handgepäckkontrolle
Hallo Sheila,
das darf man schon, das ist kein Problem, aber da es ja auf jeden Fall piepst, erspart man das "allen" und nimmt einen direkten Körpercheck vor.
Allerdings sieht das mit dem Sensor von Abott ( mir fällt der Name grad nicht ein ) eventuell anders aus.

Gruß aus dem verschneiten Davos!

Babs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

julene
Mitglied


Gold Schreiber
Gold Schreiber

Beiträge: 184

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2010
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
31 März 2015 19:41 #96240 von julene
julene antwortete auf Handgepäckkontrolle
Hallo ,
Wir fliegen regelmäßig, ça 10 bis 12 mal im Jahr.
Am Anfang wollte ich auch nicht das die Pumpe im Scanner geht. Wir hätten sogar mal unseren Flug verpasst deswegen! Das Sicherheitspersonal hat kein Ahnung, die hatten ein richtig Streit, einige wollten uns durchlassen und andere nicht, jeder hat den nächste höher Chef geholt. Das hat gedauert :huh: . Chef Nummer 3 hat aus ein Schublade ein weißes Papier geholt und damit die Pumpe abgetastet. Sprengstoffsuche. Wir mussten danach eine schnellen Sprint hinlegen zum Gate.
Wenn man nicht durch den Scanner will, auf jeden Fall Arzt Brief dabei. Obwohl es kommt immer drauf an, wem man vor sich hat, und wie voll es ist!
Was ich nicht will das durch den Scanner geht, tu ich in eine Brotbox, und gebe es direkt an das Sicherheitspersonal. Die können es gern nach Sprengstoff absuchen. Wobei die meisten nur mit der Schulter zucken.
Irgendwann ist es mir unangenehm, alle starren ein an. Und es dauert ewig bis man durch ist. Seit ein jahr sag ich nicht mehr, und bisher hat es auch danach alles funktioniert!
Unsere Koffer wurden seit Beginn des DM zwei mal druchgesucht, einmal wegen ein Karten Spiel, und das zweitemal wegen eine Batterie.
Gruß Julia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenke
Ladezeit der Seite: 0.414 Sekunden