Skip to main content

Werde unser Facebook Fan

Gitarre und Diabetes. Passt das zusammen?

Loony
Mitglied


Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 9

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2003
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
25 Nov. 2014 14:26 #94660 von Loony
Hallo.
Mein Sohn Theo spielt neuerdings Gitarre. Was ich ja sehr schön finde und auch fördern möchte! Leider bekommt man dadurch Hornhaut an den Fingern und die Blutzuckermessungen werden erschwert. Spielt jemand schon länger Gitarre und hat Erfahrungen damit?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

EgonManhold
Mitglied


Experte
Experte

Beiträge: 2941

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr:
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
25 Nov. 2014 16:30 #94666 von EgonManhold
EgonManhold antwortete auf Gitarre und Diabetes. Passt das zusammen?
Hallo Loony,

wenn ich mich ca 55 J. zurück erinnere, waren primär die Fingerspitzen einer Hand durch das Gitarre spielen betroffen.

Der Piks zur BZ-Messung sollte an den Seiten der Fingerkuppen erfolgen, so dass das nicht so sehr viel ausmachen sollte. Echte eigene Erfahrung habe ich aber dazu nicht.

Gruß, Egon

Achtung: Mein Beitrag / meine Antwort ist meist nur eine Kurzfassung und kann daher i.d.R. nicht alle möglichen Aspekte zu dem jeweiligen Thema berücksichtigen.
Häufig geben meine Beiträge nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern beruhen auf Tatsachen bzw. fachlich anerkannte Meinungen....
Folgende Benutzer bedankten sich: Loony

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wenke
Mitglied


Moderator
Moderator

Beiträge: 3839

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2004
Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Private Nachricht
25 Nov. 2014 17:01 #94667 von Wenke
Hallo Loony,

ich verstehe vom Gitarrespielen zwar nicht mehr als eine Kuh vom Eierlegen, aber ich habe schon öfter gehört, dass manche Musiker mit Diabetes "alternative Messstellen" benutzen, also z.B. am Handballen messen.

LG Heike

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)
Folgende Benutzer bedankten sich: Loony

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

!!!Yvonne!!!
Mitglied


Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 12

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2004
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
25 Nov. 2014 20:53 #94669 von !!!Yvonne!!!
!!!Yvonne!!! antwortete auf Gitarre und Diabetes. Passt das zusammen?
Hallo,
Hannah spielt seit einem Jahr Gitarre und hatte bisher keinerlei Probleme.


Gruß
Yvonne
Folgende Benutzer bedankten sich: Loony

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Emmi1909
Mitglied


Senior Schreiber
Senior Schreiber

Beiträge: 65

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2011
Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Private Nachricht
25 Nov. 2014 21:19 #94671 von Emmi1909
Hallo!
Ich spiele seit 25 Jahren Gitarre (mal mehr, mal weniger wie zur Zeit) und habe seitdem permanent Hornhaut an den Fingerspitzen.
Achtet beim Gitarrenkauf darauf, dass die Saiten nah am Bund liegen und sich somit leichter spielen lassen. Das hab ich nämlich leider damals nicht beachtet..
Viel Spaß beim musizieren und viele Grüße!
Silvia
Folgende Benutzer bedankten sich: Loony

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rika_T
Benutzer


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 205

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2000
Therapieform:
Private Nachricht
27 Nov. 2014 14:13 #94695 von Rika_T
Hallo,

mach dir keine Sorgen! Das passt wunderbar zusammen!

Mein Sohn hat mit 7 Jahren angefangen Gitarre zu spielen, mit 8 Jahren hat er Diabetes bekommen.
Er bekommt richtigen Unterricht und übte bis zum 12.Lebensjahr täglich, anfangs 10min, später 45min. Dann kam die EGitarre dazu, der wöchentliche Unterricht wurde zeitlich ausgedehnt. Das tägliche Üben ging einige Zeit zurück, dafür kam "Bandproben" dazu. Nun sehe ich ihn wieder jeden Tag üben, bzw. spielen. Gitarre und EGitarre. EGitarre wird später auch mit einem Plektron (Plättchen) gespielt.

Anfangs habe ich wie wild die Finger gecremt. Das ging natürlich nicht lange gut.
Seine Finger sehen immer noch ganz toll aus, an Creme kommt nur ran, was von der Gesichts(Pickel)Creme "aus versehen" dran bleibt. Hornhaut hat er ganz normal, ich finde nicht viel, alterstypisch.

Wenns dem Kind gut tut! Meiner macht das echt gerne.

Ach ja, blöd ist nur immer den Blutzucker optimal einzustellen, wenn ein "Auftritt" oder "Vorspielen" ansteht.

Gruß,
Rika
Folgende Benutzer bedankten sich: Loony

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Loony
Mitglied


Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 9

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2003
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
29 Nov. 2014 13:23 #94721 von Loony
Hallo Rika.
Vielen Dank, das stimmt mich positiv!! Das mit den Auftritten wird noch auf sich (länger) warten lassen ;). Außerdem habe ich jetzt gesehen, dass es Fingerpicks für verschiedene Fingerkuppen gibt. Allerdings nicht speziell für Kinder, aber er wird ja hoffentlich länger spielen.

Ganz liebe Grüße,
Hedda

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenke
Ladezeit der Seite: 0.496 Sekunden