Skip to main content

Werde unser Facebook Fan

Geburtstagseinladung in Freizeitpark

Astrid
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 218

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2005
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
28 Mai 2013 14:22 #82463 von Astrid
Geburtstagseinladung in Freizeitpark wurde erstellt von Astrid
Hallo, wie würdet ihr das machen?
Mein Sohn (7 Jahre), DM seit 4,5 Monaten ist zu einer Geburtstagsfeier in einem Freizeitpark eingeladen. Der Park ist eine Stunde von uns entfernt mit dem Auto. Die Kinder halten sich 2 Stunden im Park auf und fahren dann wieder eine Stunde zurück. Die Kinder werden in dem Park ständig in Bewegung sein (ist ein Park mit lauter Spielplätzen, Trampolinen etc., also keine Fahrgeschäfte). Thore war mit dem einladenden Jungen noch nie verabredet und ich kenne die Mutter nur oberflächlich.

Lg Astrid

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Flitzpiepe
Mitglied


Gold Schreiber
Gold Schreiber

Beiträge: 138

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2004
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
28 Mai 2013 14:47 #82465 von Flitzpiepe
Flitzpiepe antwortete auf Geburtstagseinladung in Freizeitpark
Hallo Astrid,

kommt drauf an, wie selbstständig Thore mit der Pumpe umgehen kann und ob er Hypos frühzeitig bemerkt. Ich lasse mir von den Eltern immer vorher mitteilen, was es zu essen gibt und schreibe Felix dann eine KE-Liste mit einer kleinen Liste für den Hypofall. Er misst vor der ersten "Mahlzeit" den BZ, der falls zu hoch oder zu niedrig, gleich mit korrigiert wird. Eine zweite Messung wird vor der "Abendmahlzeit" gemacht oder falls es ihm nicht gut geht. Das bespreche ich auch mit den Eltern, bei Zwischenfragen rufen die Eltern mich an.

Ach ja, auf jeden Fall nochmal kontrollieren, ob genug Insulin vorhanden ist und die Batterien im Zweifel vorzeitig wechseln. Felix war Freitag zum Geburtstag mit Minigolfen eingeladen. Mittendrin rief er an, weil das Insulin leer war und die Pumpe sich ausgestellt hat. Den Alarm hatte die Pumpe wohl in der vorigen Nacht abgegeben und Felix hatte im Schlaf bestätigt :S . Zum Glück ist der Minigolfplatz nur 15 Autominuten entfernt ;) .

LG Bianka

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Astrid
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 218

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2005
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
28 Mai 2013 16:19 #82467 von Astrid
Astrid antwortete auf Geburtstagseinladung in Freizeitpark
Hallo Bianka, lässt Felix die Pumpe denn die ganze Zeit dran? Im Moment koppelt Thore während des Fussballtrainings z. B. die Pumpe ab.
Lg Astrid

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Flitzpiepe
Mitglied


Gold Schreiber
Gold Schreiber

Beiträge: 138

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2004
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
28 Mai 2013 16:35 #82472 von Flitzpiepe
Flitzpiepe antwortete auf Geburtstagseinladung in Freizeitpark
Hallo Astrid,

beim Fußball oder Schwimmen koppelt Felix die Pumpe auch ab. In der Spielscheune lassen wir sie mittlerweile dran, reduzieren aber die Basalrate auf 60-80%. Er war auf einigen Kindergeburtstagen, die in der Spielscheune stattgefunden haben und fand es einfach zu "fummelig", die Pumpe jedes Mal wieder anzukoppeln, wenn er etwas essen wollte (ich hab immer den Eindruck, dort wird im 20 Minuten-Takt gefuttert ;) ).

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

tonja
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 385

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2004
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
28 Mai 2013 21:57 #82491 von tonja
Hallo,
4,5 Monate nach der Manifestation wäre ich mitgefahren und würde es rückblickend auch so machen.
2 Jahre später und Sohnemann mittlerweile 9 ,ist das kein Problem mehr.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wenke
Mitglied


Moderator
Moderator

Beiträge: 3839

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2004
Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Private Nachricht
28 Mai 2013 22:14 #82492 von Wenke
Wir sind im ersten Jahr auch mal mitgefahren. Haben unsere anderen Kinder eingepackt und sind mitgefahren. Das war eine gute Lösung. Ging natürlich nur, weil gerade Feiertag war und alle frei hatten.

Was das Abkoppeln beim Sport angebetrifft: wir koppeln nie ab (außer beim Schwimmen natürlich). Ob Schulsport, Fußball oder Trampolin... die Pumpe bleibt dran und stört auch nicht.

Abkoppeln macht nur unnötige Probleme und außerdem muss dann auch noch einer auf die Pumpe aufpassen.

LG Heike

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

monday
Benutzer


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 1259

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 1994
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
03 Juni 2013 20:48 #82630 von monday
monday antwortete auf Geburtstagseinladung in Freizeitpark
Hallo, ich an deiner Stelle würde mitfahren. So ein Geburtstag im Freizeitpark, das verläuft sich schnell und man kann gar nicht alle Kinder im Blick haben.
Mein Sohn war mal zu einem Geburtstag im Schwimmbad eingeladen 10 Kinder und 2 Erwachsene. Er konnte aber noch nicht schwimmen. Da ist sein Papa dann mitgefahren. Die Eltern haben sich über ein bisschen mehr Unterstützung gefreut. Und ich kann mir vorstellen, dass das bei euch auch so wäre. Mit einem Diabeteskind ist das schon eine ganz schöne Verantwortung, vor allem wenn man nicht so gut Bescheid weiß.
LG Vera

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Astrid
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 218

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2005
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
14 Juni 2013 19:46 #82899 von Astrid
Astrid antwortete auf Geburtstagseinladung in Freizeitpark
Hallo, ich wollte noch mal eine Rückmeldung geben. Letztlich bin ich dann doch mitgefahren und habe mit meinem mittleren Sohn und dessen Freund den Nachmittag im gleichen Park verbracht, war also nicht ständig um Thore herum, für den Notfall aber ansprechbar. Letztendlich wäre es nicht nötig gewesen, er hat das ganz ganz klasse gemanagt. Die Basalrate hatte ich auf 50 % gesetzt, hatte gesagt, dass er die Muffins (klein) Mit 1,5 BE berechnen soll und mehr habe ich nicht gesagt. Er ist mit 112 gestartet, war zwischendurch mal bei 69 und am Ende wieder bei 112. Ich bin total froh. Eigentlich wäre es also nicht nötig gewesen, mitzufahren, aber letztlich habe ich mich doch wohler dabei gefühlt. Viele Grüße, Astrid

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sanni XD
Benutzer


Schreiber
Schreiber

Beiträge: 21

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2000
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
30 Aug. 2013 22:02 #84884 von Sanni XD
Sanni XD antwortete auf Geburtstagseinladung in Freizeitpark
Hi
Also ich bin ja jetut schon etwas älter und habe diabetes auch schin seit 8 Jahren, aber wir ham das früher immer so gemacht das meine mutter gefragt hat was es zu essen gibt und mir dann gesagt hat was ich bolen soll...auch die anderen kinder wussten das soe bescheid sagen sollten wenn ich blass wurde( ich merke unterzuckerungen nicht) hat eigentlich immer gut geklappt...
Ach übrigens fahre ich morgen auch mit eienm geburtstag in einen freizeitpark....
Lg Sandra

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenke
Ladezeit der Seite: 0.461 Sekunden