Skip to main content

Werde unser Facebook Fan

Frage -.-





Beiträge: 0

Daten zum Kind:
Geschlecht:
Geburtsjahr:
Therapieform:
27 Feb. 2013 15:58 #79403 von
Frage -.- wurde erstellt von
Hallo ,
Ich wollte erst mal fragen ob es immer noch nötig wäre nachts bei mir zu messen den meine Mum geht immer noch in der Nacht dauernt rein und schaut nach meinen Werten eigendlich sind sie in der Nacht immer perfeckt deswegen wollte ich immernoch fragen ob das immernoch nötig ist Nachts zu messen wen ich immer so gute Werte habe ? :D :DD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Peti
Mitglied


Senior Schreiber
Senior Schreiber

Beiträge: 73

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2010
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
28 Feb. 2013 08:13 #79479 von Peti
Peti antwortete auf Frage -.-
Hallo Sarah,

also wenn Deine Werte nachts wirklich gut und stabil sind, könnt ihr euch das Messen sparen! Dann hast Du mehr Ruhe und Deine Ma auch! Vielleicht könnt ihr euch ja darauf einigen, nur noch nachts zu messen, wenn Dein Abendessen schlecht zu berechnen war und ihr nicht wisst, ob das Insulin passt... Also halt nur wenn, was besonderes ist oder Deine Morgenwerte schlecht sind...

Lg

Ben *01.11.10, DM seit 18.03.12, Veo 554, Novorapid,Teflonkatheter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

yellowfeet
Benutzer


Senior Schreiber
Senior Schreiber

Beiträge: 60

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2000
Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Private Nachricht
28 Feb. 2013 08:30 #79483 von yellowfeet
yellowfeet antwortete auf Frage -.-
Hallo Sarah,
Du hast ja noch nicht lange DM und deine Mutter ist sicher nur besorgt und will das Beste für Dich. Wenn die Werte allerdings immer so gut sind dann kannst Du ihr doch einmal vorschlagen, dass sie nur noch einen Wert macht, wenn sie selbst ins Bett geht, das mache ich - allerdings sehr selten- bei meiner Tochter so, ich gehe allerdings auch nie vor 23 Uhr ins Bett. Zur Zeit muss ich sie aber zusätzlich auch noch mindestens 1x nachts messen.
Grüße
Elisabeth

*2000, D:2011, ICT (NovoRapid und Lantus)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

zwillinge07
Benutzer


Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 11

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2001
Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Private Nachricht
28 Feb. 2013 08:56 #79487 von zwillinge07
zwillinge07 antwortete auf AW: Frage -.-
Meine Tochter ist auch so alt wie du und ich kann dir nur sagen, dass ich am Anfang wegen meiner Unsicherheit auch noch einmal nachts gemessen habe. Jetzt nach zwei Monaten mißt sie vor dem Schlafen so zwischen neun und zehn und ich nachts nur, wenn der Wert auffällig war.

Gesendet von meinem LT22i mit Tapatalk 2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

marielaurin
Benutzer


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 933

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 1999
Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Private Nachricht
28 Feb. 2013 09:03 #79488 von marielaurin
marielaurin antwortete auf Frage -.-
Hallo Sarah,

ich schließe mich mal den Vorschreibern an.

Merkst du denn, wenn du unterzuckerst? Weißt du, ob du dann von alleine wach werden würdest?
Ich habe bei meiner Tochter (sie war damals 11) in den ersten drei Monaten immer gemessen, wenn ich ins Bett gegangen bin und nachts gegen 3 Uhr ein Mal. So könnt ihr beide viel besser lernen, welche Werte abends zu welcher Uhrzeit in Ordnung sind, so dass du gut durch die Nacht kommst. Sicherlich spielt das Abendessen und dessen Uhrzeit vielleicht noch eine Rolle, aber das lernt ihr auch mit der Zeit.

Es ist total nervig, nachts zu messen, für alle. Deine Mama macht es, weil sie dich liebt und sich vergewissern will, dass euch deine Krankheit keine bösen Überraschungen bereitet. Man lernt so ganz viel über deinen Blutzuckerverlauf, was wichtig ist um Probleme sofort zu erkennen.

Gib euch die Zeit und wenn deine Mama länger besorgt ist als du um deine Werte, dann ist das in Ordnung. Es wird sich alles einspielen, du wirst sehen :)

Alles Gute weiterhin,
Tanja

Sina *1999, DM seit 12/2010, ICT mit Levemir und Novorapid

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenke
Ladezeit der Seite: 0.382 Sekunden