Skip to main content

Werde unser Facebook Fan

Apps als Unterstützung? Tipps? Was wäre gut?

Sebastian2002
Benutzer


Neuling
Neuling

Beiträge: 2

Daten zum Kind:
Geschlecht:
Geburtsjahr:
Therapieform:
Private Nachricht
18 Okt. 2012 15:52 #74159 von Sebastian2002
Apps als Unterstützung? Tipps? Was wäre gut? wurde erstellt von Sebastian2002
Hi,

Meine Cousine wurde mit Diabetes (Typ2) diagnostiziert. Ihre Mutter ist auch Diabetikerin und das hat bei meiner Cousine (zum Glück) das Bedürfnis ausgelöst aktiv etwas zu tun um nicht in ein paar Jahren die gleichen Probleme zu haben. Also wollte sie sich mehr bewegen, besser essen, ihre Medikamente nehmen… Das hat am Anfang gut geklappt, aber ziemlich schnell hat sie ihr innerer schweinehund wieder eingeholt.

Wir haben uns dann umgeschaut und (erfolglos) versucht eine gute App oder ein Programm zu finden, mit der sie im Alltag ihre Ernährung, ihre Medikamente und alles was sonst noch so dazu gehört besser managen kann – und ihr vor allem hilft, konsequent zu bleiben. Nachdem es irgendwie nichts gab habe ich mich mit 2 ähnlich betroffenen Freunden hingesetzt (selber chronisch krank bzw.mit kranker Freundin) und ein Konzept gebastelt... alles noch nicht ausgegoren, aber wir würden gerne erste Ideen abprüfen... wenn ihr zu dem Thema durch Eure Krankheit oder die Eurer Kinder eine Meinung habt würdet Ihr mir echt helfen, wenn Ihr an folgender Umfrage teilnehmt:
www.surveymonkey.com/s/9RVL52V

Es geht darum zu verstehen, was wichtig ist rund ums Thema "mit chronischer Krankheit umgehen". Wenn wir daraus verstehen können, was EUCH helfen würde und wir jetzt nicht massiv negatives Feedback zu der Idee bekommen, würden wir wahrscheinlich anfangen daraus eine App zu bauen...

Bei Fragen schreibt mich gerne an! Und natürlich auch falls jemand dann doch schon die WunderApp gefunden hätte...

Vielen Dank für Eure Hilfe,
Sebastian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hanni123
Mitglied


Schreiber
Schreiber

Beiträge: 25

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2008
Therapieform: Andere
Private Nachricht
18 Okt. 2012 16:14 #74160 von Hanni123
Ich habe auf meinem Samsung die App " Diabetes-Tagebuch" und sidiary

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

delphyine
Mitglied


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 1770

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2006
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
18 Okt. 2012 20:49 #74166 von delphyine
Ich glaube so eine App macht bei Typ I Diabetes erstmal nicht so viel Sinn. Evtl. macht die Umfrage mehr Sinn in einem Forum für Typ2 Diabetiker. Unsere Kinder machen in der Regel ja gar nicht wenig Sport und haben wenig Probleme mit dem inneren Schweinehund. Meine Tochter geht dreimal die Woche zum Sport. Wir tragen das als Sporteinheit mit hoher Intensität bei SiDiary ein. (oder mit mittlerer, wenn sie keine Lust hat und wenig läuft)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sebastian2002
Benutzer


Neuling
Neuling

Beiträge: 2

Daten zum Kind:
Geschlecht:
Geburtsjahr:
Therapieform:
Private Nachricht
22 Okt. 2012 09:52 #74255 von Sebastian2002
Sebastian2002 antwortete auf Apps als Unterstützung? Tipps? Was wäre gut?
vielen Dank für Eure Hinweise und tipps - das hilft wirklich ungemein. Und natürlich vielen Dank an alle, die die Umfrage bereits ausgefüllt haben! wir lassen sie erstmal noch ein wenig weiterlaufen - falls Ihr bisher also noch nicht die Zeit gefunden habt würdet Ihr uns mit Eurer Meinung weiterhin extrem helfen.

Vielen Dank und viele Grüße!

Sebastian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.403 Sekunden