Skip to main content

Werde unser Facebook Fan

basal

Lissy12
Mitglied


Schreiber
Schreiber

Beiträge: 41

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2008
Therapieform: CT (Konventionelle Therapie 2-4 Spritzen am Tag)
Private Nachricht
07 Aug. 2012 21:46 #71751 von Lissy12
basal wurde erstellt von Lissy12
Hallo
Hatte ja schon geschrieben das wir sehr wenig spritzen (1 einheit Basal)
für den ganzen Tag
selbst das finde ich ist immer noch zuviel ich bekomme meinen Zwerg kaum über 6 und wenn dann mal für ne Stunde
heute lag sie einmal bei 2,7 und 2mal bei 3,0
und das ist tief
hatte das schonmal jemand ?
lg Gabi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lucy0206
Mitglied


Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 18

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2006
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
08 Aug. 2012 05:28 #71761 von Lucy0206
Lucy0206 antwortete auf basal
hallo Gabi!
Tja!
Habt ihr öfter solche niedrigen Werte oder nur jettzt einmal? Sind die Werte immmer zur gleichen Tageszeit so niedrig? Bekommt dein Zwerg nur Basalinsuln oder auch Essensinsulin?
Es gibt viele Faktoren, warum man niedrigen Werte hat. Muss nicht immmer mit dem Insulin zu tun haben.
Lucy hat auch öfter mal solche Werte. Da seit ihr nicht die Einzigsten.
lg manja
Folgende Benutzer bedankten sich: Lissy12

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

TinaSchnecke
Mitglied


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 732

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2005
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
08 Aug. 2012 08:34 #71766 von TinaSchnecke
TinaSchnecke antwortete auf basal
Hallo Gabi,
Das hört sich für mich nach einer sehr ausgeprägten Remission an. Werte unter 6 sind "auf Eigenproduktion" normal. Bei meinem Gesunden habe ich erst einmal einen Wert über 6 (6,1) gemessen - 1/2 h nach dem Verzehr von Zuckerzeug.
Sprich mit eurem Diabetologen! Vielleicht gehört deine Tochter zu den glücklichen, die eine Zeitlang ohne Insulin auskommen.
Alles Gute
Tina
Folgende Benutzer bedankten sich: Lissy12

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lissy12
Mitglied


Schreiber
Schreiber

Beiträge: 41

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2008
Therapieform: CT (Konventionelle Therapie 2-4 Spritzen am Tag)
Private Nachricht
08 Aug. 2012 12:30 #71779 von Lissy12
Lissy12 antwortete auf basal
Hallo
Wir hatten schon mehrmals solche werte heute früh lag sie wieder bei 3,7 wir hatten ihr gestern abend extra 2be mehr gegeben selbst das war noch zu wenig aber ich kann ihr das essen auch nicht reinzwingen
spritzen tun wir nur Basal alles andere wurde abgesetzt
lg gabi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

TinaSchnecke
Mitglied


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 732

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2005
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
08 Aug. 2012 13:07 #71782 von TinaSchnecke
TinaSchnecke antwortete auf basal
3,7 sind m.E. zu wenig. 3,9 sollten es mindestens sein. Mein Kleiner hat morgens meist 4,2.
Ich denke ihr müsst das Basal weiter reduzieren oder ganz weglassen. Fragt euren Diabetologen!
Wenn die Eigenproduktion gut funktioniert, dann bringt auch abends mehr essen nichts...

Vielleicht habt ihr Glück und braucht, zumindest nachts, kein Basal für eine Zeit. Dann braucht ihr auch keine Angst vor Unterzuckerungen zu haben.

Alles Gute
Tina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

AlexMo
Mitglied


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 531

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2005
Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Private Nachricht
08 Aug. 2012 20:27 #71797 von AlexMo
AlexMo antwortete auf basal
Hallo Gabi,

Moritz brauchte vor ca 2 Monaten weniger als 1 Einheit in 24 basal; nachts von 22:00-8:00h stand die Basalrate auf Null und selbst so musste er nachts immer wieder essen (und wir natürlich messen), da er sonst nur mit ca 60 mg/dl aufwachte; das bedeutete, dass er abends mind 200 haben musste, um die Nacht ohne Hypo zu schlafen. Das war ja auch nicht das Richtige, daher eben zwischendurch immer wieder KEs

Inzwischen "kämpfen" wir eher mit hohen Werten! Gestern Nacht 479!!! :woohoo: OK, ich hab dann doch nochmal Hände gewaschen und gleich zwei andere Messgeräte geholt und mich dann über 225 schon gefreut..

Wie Du siehst, es kann sich ganz schnell ändern, ich hatte auch nicht gedacht, dass MOs Remission wohl so schnell endet.

LG Alex

Alexandra mit Moritz *04/2005, Diabetes Typ 1 seit 04/2012,
Insulin Novorapid, Medtronic G780 (seit 05/2022); CGM (seit Nov 2017)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lissy12
Mitglied


Schreiber
Schreiber

Beiträge: 41

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2008
Therapieform: CT (Konventionelle Therapie 2-4 Spritzen am Tag)
Private Nachricht
08 Aug. 2012 21:35 #71804 von Lissy12
Lissy12 antwortete auf basal
Hallo
Hatten uns heute nochmal mit dem KH in verbindung gesetzt wegen jills niedrigen werten
ab morgen soll ich sie garnicht mehr spritzen :)
mal sehen wie lang das gut geht

Ich weiß das es auch anders wieder kommen wird,
lg gabi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.443 Sekunden