Skip to main content

Werde unser Facebook Fan

Hilfe !

Sandy34
Mitglied


Gold Schreiber
Gold Schreiber

Beiträge: 141

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2004
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
06 Dez. 2010 03:12 #44495 von Sandy34
Hilfe ! wurde erstellt von Sandy34
Ich stelle mich gerne ein andermal genauer vor. Ich bin noch neu auf dieser Seite jedoch habe ich schon viele hilfreiche tipps entgegennehmen können.

Unsere Tochter ist 6 und hat seit genau 3 Jahren Diabetes. Wir haben die Pumpe seit Februar 2010.

Unser Problem heute: Seit 1 Woche haben wir extrem tiefe Werte. Pumpe auf bis zu 50% reduziert. Heute Abend Samichlauseinzug und Peng !!! Ich krieg sie einfach nicht runter. Immer zwischen 13 und 16mmol. Pumpe läuft auf 200% und immer so 2 Einheiten Bolus als Korrektur. Aber kein Wank. Jetzt hab ich mal mit dem Pen 2 Einheiten nachgespritzt. Mal schauen. Keton negativ, Katheter um 24 Uhr gewechselt, jedoch der "Alte" war i.o.

Wer kennt dieses Problem auch. Bin nun schon die ganze Nacht wach und am Verzweifeln.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sonnenblume
Mitglied


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 422

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2003
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
06 Dez. 2010 15:44 #44518 von Sonnenblume
Sonnenblume antwortete auf Aw: Hilfe !
Hallo Sandy,

bei uns lief die Pumpe am Wochenende auch auf 200 % und trotzdem kriegten wir die Werte nicht in den Griff. Bin alle 2 Stunden aufgestanden zum messen und ggf. korrigieren.
Vermutlich brütet Deine Tochter was aus. Bei uns ist es ein Magen-/Darm-Infekt. Heute reichen 150 % und es passt einigermaßen.

Liebe Grüße
Sonnenblume

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sandy34
Mitglied


Gold Schreiber
Gold Schreiber

Beiträge: 141

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2004
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
06 Dez. 2010 16:03 #44519 von Sandy34
Sandy34 antwortete auf Aw: Hilfe !
Hallo Sonnenblume

Tja, wenn man immer wüsste was es genau ist. Die Pumpe läuft immer noch auf 200%. Jedoch stimmen tagsüber die Werte nicht schlecht. Freu mich ja wieder auf diese Nacht. So was hatten wir ja echt noch nie. Es scheint als müsste sie das ganze Insulin welches sie die letzten 2 Wochen nicht gebraucht hat nun aufholen.
Naja, Kopf hoch und durch !!
Lg Sandra

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Charly54
Mitglied


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 626

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2008
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
06 Dez. 2010 19:39 #44530 von Charly54
Charly54 antwortete auf Aw: Hilfe !
Huhu,

scheint am Wochenende gelegen zu haben. Unsere Werte waren auch eine Katastrophe. Vielleicht ist es der Wetterwechsel. :whistle:

viele Grüße, Katrin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

DerAndre
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 302

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2006
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
07 Dez. 2010 07:00 #44552 von DerAndre
DerAndre antwortete auf Aw: Hilfe !
Jepp.

Hatten wir genau so. Und jetzt? Andere Richtung. Nur Basalrate senken geht nicht, weil da die Grenzen der Pumpe erreicht sind. Ätzend...

Gruß

André

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sandy34
Mitglied


Gold Schreiber
Gold Schreiber

Beiträge: 141

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2004
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
07 Dez. 2010 07:56 #44555 von Sandy34
Sandy34 antwortete auf Aw: Hilfe !
Hoi Zäme
So, der Retourschock ist diese Nacht eingetreten. Zwischen 24 uhr und halb 2 Uhr. Chaos im ganzen Bett, Blutzucker 1.9 mmol. Habe sofort 4 Traubenzucker gegeben und die Pumpe für 30min auf 0% gestellt. Um 4 Uhr habe ich dann die Pumpe wieder mit 130% gestartet und heute morgen ist sie wieder mit tollen 6.2 aufgewacht. Sie ist jetzt mit den 130% auch in der Schule.

@ André: warumn kannst Du die Pumpe nicht bis auf 0% reduzieren ? Du schreibst, dass es nicht geht. Was habt ihr denn für eine Pumpe ?
Lg und allen einen angenehmen Tag. Die Sonne zumindest scheint bei uns in der Schweiz.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

DerAndre
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 302

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2006
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
07 Dez. 2010 09:27 #44560 von DerAndre
DerAndre antwortete auf Aw: Hilfe !
Hi Sandy.

Ich habe nicht gesagt, das ich auf 0 Reduzieren will, sondern die Basalrate senken. Das Problem ist, wie schon so oft diskutiert, das bei Kleinstmengen, bei uns 0,05IE/Stunde die Pumpe an Ihre technischen Grenzen kommt.
Als Beispiel:
Wenn ich 0,05IE/Stunde habe und kurz nach der vollen Stunde für 30 Minuten die Basalrate senke, habe ich garnichts gemacht, denn die 0,05IE werden zum Anfang der Stunde abgegeben.

Wenn ich 0,1IE/Stunde habe und kurz nach der vollen Stunde für 30 Minuten die Basalrate um 25% senke , habe ich aber eine tatsächliche Absenkung von 50%, da die Abgabe im Halbstundentakt erfolgt und die Pumpe als kleinste Menge nur 0,05 und nicht 0,04 Abgeben kann gibt die Pumpe dann garnichts ab.

Es gibt _keine_ Pumpe, die in der Lage ist ihre kleinste Menge an Insulin im 3 Minutentakt abzugeben.

Gruß

André

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sandy34
Mitglied


Gold Schreiber
Gold Schreiber

Beiträge: 141

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2004
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
07 Dez. 2010 11:04 #44564 von Sandy34
Sandy34 antwortete auf Aw: Hilfe !
Hallo André

Ja klar. Das ist absolut korrekt "dachte Ihr könnt generell die Prozente nicht runterschalten".

Normalerweise am Tag stelle ich auch gleich 1 oder 1 1/2 Stunden auf 0% damit ich die Wirkung auch sehe.
Unsere Pumpe gibt immerhin die Kleinstmenge von 0.025 pro Stunde ab. Bei 0.1 Basalrate heisst es dann alle 15 min. 0.025. In der Nacht reagiert unsere Tochter "normalerweise" eben extrem sensibel, so dass 0.025 bzw.0.050 schon viel verändern kann.

Ich wünsche gute Werte und en Guete Lg Sandra

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

DerAndre
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 302

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2006
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
07 Dez. 2010 11:53 #44568 von DerAndre
DerAndre antwortete auf Aw: Hilfe !
B)
So ist das mit den Grenzen der Technik.
Ich weiß garnicht ob das auch so explizit in der Bedienungsanleitung steht.
Es kann sein, das da nur was von Multiirgendwas drin steht, geworben wird ja aber mit den drei Minuten...

Gruß

André

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenke
Ladezeit der Seite: 0.488 Sekunden