Skip to main content

Werde unser Facebook Fan

Diabetes und LongQT-Syndrom

Karo7
Mitglied


Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 7

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2000
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
17 Nov. 2010 16:03 #43980 von Karo7
Diabetes und LongQT-Syndrom wurde erstellt von Karo7
Hallo zusammen,

ich wollte einfach mal in die Runde fragen, ob dies hier bei dem einen oder anderen auch schon passiert ist.

Bei der Umstellung unseres Sohnes Kilian im August 2009 auf die Pumpe, wurde ein LangzeitEKG gemacht und dabei haben Sie ein LongQT-Syndrom festgestellt.
Bei der Nachsorge nach 6 Wochen war es verschwunden.

Dieses Jahr wieder Ende Juni ein Langzeit EKG und jetzt der Befund wieder LongQT-Syndrom.

Hier besteht der Verdacht das dies mit seinem Stoffwechsel (Diabetes) zusammenhängen könnte, ein genetischer Auschluss (max. 70 %) ist in Arbeit aber eher unwahrscheinlich.

Kilian ist hierbei asymptomatisch, d.h. keine Herzschmerzen und ist auch noch nicht umgefallen.

Wir machen jetzt alle den Erste-Hilfe-Kurs nochmal.

Kennt jemand diese Kombination und wenn ja, ein paar Erfahrungen und/oder Meinungen wären schön.

Viele Grüße

Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

EgonManhold
Mitglied


Experte
Experte

Beiträge: 2941

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr:
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
17 Nov. 2010 16:53 #43982 von EgonManhold
EgonManhold antwortete auf Aw: Diabetes und LongQT-Syndrom
Hallo Thomas,

ich denke diese Frage ist etwas für den ärztlichen Experten im Mitgliederforum.

Meines Wissens ist das eine relativ seltene Erkrankung in der Pädiatrie, zumindest im Zusammenhang mit Diabetes. Aber vielleicht kann dir ja trotzdem auch schon einer der Eltern hier was dazu sagen.

Gruß, Egon

Achtung: Mein Beitrag / meine Antwort ist meist nur eine Kurzfassung und kann daher i.d.R. nicht alle möglichen Aspekte zu dem jeweiligen Thema berücksichtigen.
Häufig geben meine Beiträge nicht meine persönliche Meinung wieder, sondern beruhen auf Tatsachen bzw. fachlich anerkannte Meinungen....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Karo7
Mitglied


Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 7

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2000
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
17 Nov. 2010 17:25 #43985 von Karo7
Karo7 antwortete auf Aw: Diabetes und LongQT-Syndrom
Ok, vielen Dank.
Habe es in das Expertenforum gestellt.

Hoffe trotzdem auf Elternmeldungen.

Konnte die ersten Nächte nicht schlafen, weil zur Blutzuckerkontrolle (min. 1 mal pro Nacht) jetzt auch noch die Sorge um einen Herzstillstand (verrückt)
dazu kam.

Habe mich damit jetzt ein wenig arrangiert.



Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

anki
Benutzer


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 224

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2000
Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Private Nachricht
17 Nov. 2010 17:29 #43986 von anki
anki antwortete auf Aw: Diabetes und LongQT-Syndrom
Hallo!
Klingt ja echt gefährlich.Was macht dieses LongQT-Syndrom? Ich habe davon noch nichts gehört.
Drück die Daumen, dass alles zufrieden weiterläuft.
LG Anki

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Karo7
Mitglied


Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 7

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2000
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
17 Nov. 2010 17:42 - 17 Nov. 2010 17:43 #43987 von Karo7
Karo7 antwortete auf Aw: Diabetes und LongQT-Syndrom
LongQT

Es handelt sich um eine der Zeiten im Herzschlag (soweit ich es bis jetzt verstanden habe), welche die Ruhephase bis zum nächsten Herzschlag darstellt.
Normal wären lt. unserem Kardiologen 420 ms und Kilian hat derzeit 470 ms (manchmal) und das ist zuviel.

Nun schauen wir mal, wie es weiter geht.

Danke, fürs Daumen drücken.
Letzte Änderung: 17 Nov. 2010 17:43 von Karo7.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lili
Mitglied


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 1179

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2003
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
18 Nov. 2010 10:21 #44008 von Lili
Lili antwortete auf Aw: Diabetes und LongQT-Syndrom
Hallo Thomas,

also mir ist das LongQT-Syndrom unbekannt. Ich glaube auch nicht, dass es mit dem Diabetes zusammenhängt, sonst würde es wohl öfter auftreten.

Es wurde nur einmal ein Herzgeräusch bei meiner Tochter festgestellt (das auch nicht immer hörbar ist). Der Kinder-Kardiologe sagte, es handle sich um eine Laune der Natur, die sich auswächst.

Ich selbst habe Herzrhythmusstörungen, mit denen man (das habe ich bei einem Großvater gesehen) allerdings sehr alt werden kann.


LG und alles Gute für Euch Lili

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

reiner123
Benutzer


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 326

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 1995
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
18 Nov. 2010 14:01 #44020 von reiner123
reiner123 antwortete auf Aw: Diabetes und LongQT-Syndrom
Hallo Thomas,

du fragst nach einem Zusammenhang von Diabetes und Herzerkrankungen.

Unsere Diabetologin hat uns letztes Jahr darauf hingewiesen, dass neueren Studien zufolge Hypoglykämien das Herz schädigen können. Beim Googlen fand ich nun folgendes:

docs.google.com/viewer?a=v&q=cache:R673e...tlxGZqCGBKtBQJ_EMXLw

In diesem Artikel taucht auch der Begriff "Long QT - Syndrom" auf.

Ich drücke Euch die Daumen und wünsche Euch alles Gute.

Lieben Gruß Tina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Karo7
Mitglied


Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 7

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2000
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
18 Nov. 2010 14:25 #44023 von Karo7
Karo7 antwortete auf Aw: Diabetes und LongQT-Syndrom
Hallo Tina,

danke für die Info, werde mal mit unserem Kardiologen reden darüber.

Danke!

Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.510 Sekunden