Skip to main content

Werde unser Facebook Fan

1-jähriges "Jubiläum"

Eli
Benutzer


Senior Schreiber
Senior Schreiber

Beiträge: 74

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 1995
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
14 Apr. 2009 13:41 #29791 von Eli
1-jähriges "Jubiläum" wurde erstellt von Eli
Wir haben nun inzwischen bereits 1-jähriges "Jubiläum"! Am 09.04.2008 bekam Dustin die Diagnose Diabetes.
Lachen, heulen - ich war wie betäubt! Einerseits froh, endlich zu wissen, was er hat, andererseits waren wir beide wie vor den Kopf geschlagen und machten, was uns in der Klinik befohlen wurde.

Wie schnell dieses Jahr vergangen ist!
Wenn ich da zurück denke - am Anfang die totale Ahnungslosigkeit,
dann stellte sich bei mir eine gierige Lesewut ein. Ich wollte "alles" über Diabetes wissen und erfuhr es auch!!
Als ich mich hier im Forum anmeldete, bekam ich dann relativ schnell Licht ins Dunkle - eine wirkliche Hilfe.

Inzwischen läuft alles, mal besser und mal schlechter.

Wie war das bei Euch?


Yvonne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Drusillaloony
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 269

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2003
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
14 Apr. 2009 17:12 #29793 von Drusillaloony
Drusillaloony antwortete auf Re:1-jähriges "Jubiläum"
Hallo Yvonne!
Wir hatten am 12.03 unser 1jähriges. Ist schon unglaublich das die Zeit so schnell vergeht. Bei mir war es so ähnlich wie bei dir. Ich habe auch erst einmal alles gelesen was ich finden konnte. Bücher, Internet und dann zum Glück diese Seite. Ist schon sehr beruhigend zu lesen das man nicht allein mit verschiedenen Problemen darsteht. Wir hatten im letzten Jahr unsere Höhen und Tiefen. Ohne dieses Forum wären wir wohl bei vielen dieser Tiefen sehr verzweifelt gewesen. Denn die Theorie in vielen Büchern ist lange nicht so beruhigend wie die Kommentare und das Wissen von Leuten die täglich mit dem Diabetes leben und bei denen auch nicht alles immer glatt läuft.
Lieben Gruß,
Alexa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

MarieR
Mitglied


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 1511

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2007
Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Private Nachricht
14 Apr. 2009 20:38 #29802 von MarieR
MarieR antwortete auf Re:1-jähriges "Jubiläum"
Hallo Ihr Beiden,
Eure Erfahrungen decken sich mit meinen, wobei unser 1jähriges erst im Juni ansteht (kaum zu glauben, damals hat Marie noch Gläschen gegessen!).
Viele Stunden habe ich schon hier im Forum und über Büchern verbracht, denn die Theorie ist eindeutig anders als die Praxis - und dass jedes Kind anders auf einzelne Lebensmittel, Insulingaben und Sport reagiert, hätte ich wirklich nicht gedacht.

Schlimm finde ich immer noch, dass es Kliniken gibt, die die "moderne Technik", sprich Pumpe, total ablehnen und uns Eltern noch nicht einmal davon berichten, dass es sowas überhaupt gibt. Wenn ich nicht so viel Zeit mit Der Erkundung von Maries Krankheit verbracht hätte, wüsste ich wohl heute noch nichts davon (und wir wären immer noch in unserer ersten Klinik, uahh!). Mich nervt ab und zu die Fragerei der Großeltern "Was machen die Werte" - als ob es nichts wichtigeres gäbe! Ich versteh zwar, dass sie sich Sorgen machen, aber die Frage nervt trotzdem, sodass ich immer ausweichend antworte (was soll ich auch sagen? "heute morgen war´s gut, heute mittag zuviel, heute nachmittag nach dem Spielplatz zu wenig...").

Ich nehme inzwischen jeden Tag, wie er gerade kommt. Mal gelingt es mir gut, mal schlechter, je nachdem, wie ich selbst drauf bin. Ich überlege nicht mehr bei jedem BZ-Wert, wieso er gerade so und nicht anders ist - ein paar Sekunden vielleicht, danach gibt es wieder viel wichtigere Dinge im Leben unser süßen Diabetes-Kids! Und: es gibt viel viel schlimmere Krankheiten als DM, auch wenn´s ohne natürlich viel einfacher wäre...

Maja mit Marie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Eli
Benutzer


Senior Schreiber
Senior Schreiber

Beiträge: 74

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 1995
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
16 Apr. 2009 11:20 #29819 von Eli
Eli antwortete auf Re:1-jähriges "Jubiläum"
Hallo,

ja - ich muss auch sagen, dass ich nach einem Jahr inzwischen doch relativ relaxt an die Sache herangehe.
Die meisten Probleme können wir allein meistern und müssen nicht ständig das Notfalltelefon der Klinik "anbimmeln" - so wie viele andere das machen.
Wichtig ist auf jeden Fall, dass man sich viel Wissen aneignet.

Mal schauen, wie´s weiter geht.


Viele Grüße an alle


Yvonne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Juli
Benutzer


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 1048

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 1998
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
18 Apr. 2009 18:02 #29851 von Juli
Juli antwortete auf Re:1-jähriges "Jubiläum"
Wir hatten am 24. Januar unser 1-jähriges!
Und ich muss sagen, damals wusste ich NIX über Diabetes und habe mir null Gedanken über die Wirkdauer irgend welcher Kohlehydrate gemacht! :silly:
Das ist heute anders. Und nach dieser Erfahrung haben wir jetzt umgestellt auf die Insulinpumpe. Bei der Schulung wurde dann auch nochmal das ganze allgemeine Zeugs wiederholt ... manches vergisst man auch einfach wieder, weil´s einen gerade nicht so sehr betrifft (z. B. Aceton im Urin) oder einfach weil´s nicht so brisant erscheint. Aber so im Nachhinein denkt man dann doch "Ja, da war doch mal was ...!" ;)

Ich für mich kann auch sagen, dass ich vor einem Jahr nicht mal mehr sicher war, ob ich weiter arbeiten gehen kann. Seit März mache ich jetzt sogar noch eine berufsbegleitende Weiterbildung obendrauf (sieht allerdings schon so aus als würde das stressig ...! :blink: ) ... es hat sich also wirklich gut eingespielt!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenke
Ladezeit der Seite: 0.449 Sekunden