Skip to main content

Werde unser Facebook Fan

Erbrechen

Laura P.
Benutzer


Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 15

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2002
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
19 Feb. 2009 22:30 #28378 von Laura P.
Erbrechen wurde erstellt von Laura P.
Hallo


Vielleicht kann mir hier jem. rat geben , meine Tochter(6 J.) bricht seit einigen stunden
kann also auch keine flüßigkeit bei sich behalten.
Jetzt habe ich angst das sie austrocknet.
Kann bis morgen früh bis wir zum Arzt kommen etwas passieren?:(

lg Barbara

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.





Beiträge: 0

Daten zum Kind:
Geschlecht:
Geburtsjahr:
Therapieform:
19 Feb. 2009 22:35 #28379 von
antwortete auf Re:Erbrechen
Hi,
vielleicht Kohlekompretten geben,vielleicht mit etwas Tee. Wenn sie weiter bricht würde ich lieber ins KH fahren sonst trocken sie wirklich aus.
LG
Astrid

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Laura P.
Benutzer


Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 15

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2002
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
19 Feb. 2009 22:36 #28380 von Laura P.
Laura P. antwortete auf Re:Erbrechen
Kohlekompretten?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.





Beiträge: 0

Daten zum Kind:
Geschlecht:
Geburtsjahr:
Therapieform:
19 Feb. 2009 22:39 #28381 von
antwortete auf Re:Erbrechen
ja das sie Tabletten in Kohleform. Wenn man die nimmt beruhigt sich der Magen wieder und die Bakterien bleiben an der Kohle haften, oder so.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Margret
Benutzer


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 324

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 1998
Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Private Nachricht
19 Feb. 2009 22:44 #28382 von Margret
Margret antwortete auf Re:Erbrechen
Hallo Zusammen,

also Kohlekompretten sind aber eigentlich für Durchfall.
Bei Erbrechen wäre eher Vomex angebracht.

Ich würde erstmal 1-2 Stunden gar nichts geben, damit sich der Magen beruhigt. Den BZ würde ich stündlich kontrollieren.

Dann würde ich abwarten, wie sich die Situation entwickelt.
Hört das Erbrechen auf und der BZ ist stabil kannst Du natürlich abwarten. Ansonsten würde ich ins KH fahren.

Drücke die Daumen, dass es besser wird.

LG
Margret

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.





Beiträge: 0

Daten zum Kind:
Geschlecht:
Geburtsjahr:
Therapieform:
19 Feb. 2009 22:46 #28383 von
antwortete auf Re:Erbrechen
Hallo,
die helfen auch bei Erbrechen. Wenn das Kind schon seit Stunden nichts bei sich behält würde ich jetzt nicht mehr abwarten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gottwalt
Mitglied


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 1440

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2003
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
19 Feb. 2009 22:49 #28384 von Gottwalt
Gottwalt antwortete auf Re:Erbrechen
Was ist mit Hausarzt, Notfallarzt etc.? Kann da keiner kommen? Ich würde in so einem Fall erstmal da anrufen, denn wenn man zuhause erstmal ne Infusion geben und nicht ins Krankenhaus fahren kann, spart man sich auf jeden Fall, daß man sich im Krankenhaus noch mit diversen anderen Sachen ansteckt. Und meist ist der Spuk ja nach zwei Tagen ganz ausgestanden.

Also, vielleicht jetzt noch schnell den Hausarzt oder den kassenärztlichen Notfalldienst (falls es bei Euch auch sowas gibt, hier gibts das) anrufen?

Lieben Gruß und gute Nerven

Gottwalt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

klammerchen
Benutzer


Gold Schreiber
Gold Schreiber

Beiträge: 137

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 1997
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
19 Feb. 2009 23:02 #28385 von klammerchen
klammerchen antwortete auf Re:Erbrechen
Hallo Barbara,
mein Sohn hatte vor einem Jahr den Norovirus und ist auch nicht ausgetrocknet.
Ich hätte mehr Angst um den BZ. Wenn der zu niedrig wird und nichts drinnen bleibt, würde ich auf jeden Fall in die Klinik fahren.
Liebe Grüße, Svenja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Laura P.
Benutzer


Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 15

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2002
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
19 Feb. 2009 23:49 #28386 von Laura P.
Laura P. antwortete auf Re:Erbrechen
Mein Mann ist jetzt mit ihr ins Spital gefahren weil´s ihr so schlecht ging
und der Ketose streifen auch so dunkel lila war.:(

Trotzdem Danke für die Tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Laura P.
Benutzer


Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 15

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2002
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
20 Feb. 2009 12:57 #28393 von Laura P.
Laura P. antwortete auf Re:Erbrechen
Laura gehts wieder besser :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.426 Sekunden