Skip to main content

Werde unser Facebook Fan

Frage zu Levemir

annamaus
Mitglied


Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 14

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2003
Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Private Nachricht
10 Feb. 2009 11:54 #28020 von annamaus
Frage zu Levemir wurde erstellt von annamaus
Hallo,
Meine Tochter ist 5 Jahre und hat seit 2 1/5 Jahren DM, seit einiger Zeit hat sie sehr hohe Morgenwerte.
Wir verwenden Actrapid und als Basal-Insulin Insulatard von Novonordisk (wird wohl nur in Österreich verschrieben),ich hab gesehen dass die meisten hier im Forum Levemir verwenden.

Insulatard hat bei meiner Tochter die Höchstwirkung nach ca. 5 - 6 Std. und wirkt max. 8 Std. vermutlich zu kurz, denn es reicht nicht bis zum Morgen.
Kann mir jemand über die durchschnittliche Wirkung von Levemir mehr sagen, bei der Herstellerfirma hab ich keine Infos bekommen.

Vielen Dank und LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mic69
Benutzer


Gold Schreiber
Gold Schreiber

Beiträge: 173

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 1999
Therapieform:
Private Nachricht
10 Feb. 2009 12:07 #28022 von Mic69
Mic69 antwortete auf Re:Frage zu Levemir
Hallo annamaus,

bei Jonas (9 Jahre) wirkt das Levemir ca. 12 Stunden. Morgens nach dem Aufstehen und abends gegen 18:30 bekommt er seine Gaben. Damit fahren wir ganz gut.

Wir hatten vorher Lantus (Wirkdauer sollte eigentlich ca. 24 Std. anhalten, sind wir aber nie hingekommen, meist war nach 20 Std. Ende der Fahnenstange).

Gruß
Mic

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Margret
Benutzer


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 324

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 1998
Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Private Nachricht
10 Feb. 2009 14:56 #28027 von Margret
Margret antwortete auf Re:Frage zu Levemir
Hallo Annamaus,

auch bei uns wirkt das Levemir ca. 12 Stunden. Wir spritzen morgens und abends und kommen damit sehr gut klar.

Wir hatten vorher Protaphane, welches wir 3mal täglich spritzen mussten, das letzte Mal abends um 23.30Uhr und selbst da reichte es nicht mehr bis zum morgen.
Mit Levemir haben wir viel gleichmäßigere Werte und somit komplett zufrieden..;)

Gruß Margret

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

klausdn
Benutzer


Gold Schreiber
Gold Schreiber

Beiträge: 187

Daten zum Kind:
Geschlecht:
Geburtsjahr:
Therapieform:
Private Nachricht
10 Feb. 2009 14:59 #28029 von klausdn
klausdn antwortete auf Re:Frage zu Levemir
hallo,
das ist nur der name, dieses heißt in d protaphane(ist ein nph-insulin).
hat in der mitte der wirkzeit einen wirkbuckel(oft zum falschen zeitpunkt) und wirkt bei den meisten, und geringen mengen nur 8stunden.
levemir mit ca 12h wirkzeit hat den vorteil daß man tagsüber bei sehr viel bewegung reduzieren kann.
und hat einen sehr gleichmäßigen wirkverlauf.
mfg. klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Andrea Sch
Benutzer


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 872

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 1998
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
16 Feb. 2009 12:03 #28197 von Andrea Sch
Andrea Sch antwortete auf Re:Frage zu Levemir
Wir hatten mit Insulatard genau das gleiche Problem: Sehr hohe Morgenwerte und gleichzeitig
Hypos in der Nacht. Nach der Umstellung auf Levemir wurden die Werte wesentlich ausgewogener.
Bei Valentin wirkt das Levemir mindestens 15 Stunden, das heißt, er kann auch am Wochenende richtig lange
schlafen (Ist bei kleineren Kindern vielleicht noch nicht das große Thema). Wir können jetzt auch zu jeder Tageszeit mit dem gleichen BE Faktor für das Actrapid rechnen. Mit Insulatard hatten wir mittags einen kleineren Faktor pro BE, weil der "Buckel" einen
Teil der Mahlzeit abgedeckt hat. Ein spätes Mittagessen im Urlaub oder bei längerer Schule verursachte schon einen
Hypo. All das ist mit Levemir besser geworden. Wir spritzen morgens nach dem Aufstehen und abends zum Abendessen(ca. 19Uhr).
LG
Andrea

Valentin (08/1998, D seit 04/2006, Accu Check Combo seit 2009, Novorapid)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenke
Ladezeit der Seite: 0.978 Sekunden