Skip to main content

Werde unser Facebook Fan

Diabetes+Asperger Syndrom (autistische Störungen)

Frank_D
Benutzer


Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 9

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 1999
Therapieform:
Private Nachricht
19 Feb. 2003 18:08 #256 von Frank_D
Leider verfüge ich nicht über einen Internetanschluß und wende mich deshalb anonym an alle Betroffenen.
<BR>Mein Sohn ist 11 Jahre alt. Er war schon immer hyperaktiv und 2001 kam die Diagnose \"Asperger Syndrom\" (Das sind autistische Störungen, die dem Bild eines Kindes mit frühkindlichem Autismus ähnlich sind, mit dem Unterschied, dass diese Kinder meist normalintelligent sind, sprechen können und die \"Tics\" nicht so stark ausgeprägt sind. )
<BR>Im Juni 2002 erkrankte er auch noch an Diabetes Typ 1. Niemand in unserer Familie hatte das bis jetzt.
<BR>Ich suche Eltern deren Kind die gleiche Kombination \"Diabetes+Asperger\" hat. Ich fühle mich wie zwischen zwei Stühlen. In den entsprechenden Selbsthilfegruppe gibt es nur eines von beiden. Viele Dinge mit denen gleichaltrige Diabetikerkinder schon umgehen können, treffen auf meinen Sohn nicht zu. Ich kann ihn auch nicht einfach zu einer Kinderkur bzw. Schulung für Kinder mit Diabetes schicken, weil er allein nicht zurecht kommt.
<BR>(Er hat seit November auch endlich die Pflegestufe 1 und ist zu 100% schwerbehindert mit den Merkzeichen B, G und H.)
<BR>Gerade weil er so \"normal\" wirkt stoße ich immer wieder auf Menschen die meinen, dass die Kinder bald ganz allein damit umgehen können. Das kann mein Sohn aber nicht. Er hat als Autist immer Probleme mit neuen Dingen, hat eine andere Körperwahrnehmung, riecht und schmeckt anders (Er isst z.B. Dinge nicht, weil die anders aussehen oder riechen, als er es kennt. Er lehnt dann dieses Essen rigeros ab ohne es zu probieren!) und kann Regeln nicht so schnell annehmen wie andere Kinder. Er braucht fast ständig Hilfe. Wie lange und wie intensiv er Hilfe brauchen wird, ist nicht absehbar.
<BR>Das einzig Positive ist, dass er wegen dem Diabetes endlich die Uhr gelernt hat und mehr isst als vorher.
<BR>Jetzt, wo er noch seine festen Mahlzeiten und Mengen einhalten muss, ist seine Betreuung noch sehr aufwendig. Zum Glück besucht er die Schule und wird bis zum Nachmittag im Hort betreut, so dass ich wenigsten berufstätig bleiben konnte.
<BR>Wer hat ähnliche Sorgen und Probleme? Mit wem kann ich mich austauschen?
<BR>Viele Grüße Jacqueline

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.





Beiträge: 0

Daten zum Kind:
Geschlecht:
Geburtsjahr:
Therapieform:
07 März 2003 22:27 #272 von
Hallo Jacqueline,
<BR>wir haben auch ein etwas schwieriges Kind und ich würde mich gerne mit dir in Verbindung setzen. Bist du Mitglied bei diabetes-kids.de? Mir wäre es im privaten Bereich dieser Seite natürlich lieber. Oder Du kannst dich an den webmaster wenden und er gibt dir meine e-mail adresse? Ich wünsch dir weiterhin viel Kraft und Geduld. Barbara

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.





Beiträge: 0

Daten zum Kind:
Geschlecht:
Geburtsjahr:
Therapieform:
10 März 2003 11:26 #274 von
Wie schon erwähnt, verfüge ich persöhnlich nicht über einen Internetanschluß. Jacqui
<BR> <IMG SRC="images/forum/icons/icon_frown.gif">

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frank_D
Benutzer


Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 9

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 1999
Therapieform:
Private Nachricht
10 März 2003 11:45 #275 von Frank_D
Hallo liebe Jacqueline,
<BR>
<BR>wenn du Interesse an einem persönlichen Kontakt und Austausch mit Barbara hast, dann schick uns bitte deine Telefonnummer an
<BR><!-- BBCode Start --><A HREF="mailto:webmaster@diabetes-kids.de">webmaster@diabetes-kids.de.
<BR>
<BR>Wir werden uns dann mit dir in Verbindung setzen.
<BR>
<BR>Viele Grüße
<BR>
<BR>Fam. Bertsch
<BR>Diabetes-Kids.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

torbenjan
Mitglied


Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 7

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2005
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
16 Jan. 2010 15:32 #34916 von torbenjan
Mein Sohn ist 4Jahre uns hat Diabetes und frühkindlichen Austismus würde mich gerne einmal austauschen, da man niemand findet der eine solche Kombination hat.Schick mir einfach eine Mail und schicke dir meine Telefonnummer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sommer07



Neuling
Neuling

Beiträge: 1

Daten zum Kind:
Geschlecht:
Geburtsjahr:
Therapieform:
Private Nachricht
05 Aug. 2021 09:36 #116361 von Sommer07
Mein Job (für einen privaten Bildungsträger) ist es Kursteilnehmer vom Jobcenter in Arbeit oder Ausbildung zu begleiten, regelmäßig eben Jugendliche aus dem Autismusspektrum (Zeit dafür 2 h pro Woche), neben vielen anderen zu Betreuenden.
Ein Mädchen (über 20) hat Diabetes I + Autismus, , Problem, sie ignoriert zu oft die Warnungen ihrer App, misst eben nicht den Zucker, ißt nicht, wenn sie sollte. Allein Wohnen, mussten wir feststellen geht nicht, da auch nachts schwere Krämpfe kommen, am Tage, während der Arbeit ignoriert sie Pausen, macht einfach das, was jemand gerade von ihr wollte, zwei mal fiel sie bereits ins Koma (über drei Stunden) und keiner war in der Nähe. Also muss jetzt völlig neu gedacht werden. Erstens eine geeignete dauerhafte Wohnlösung mit tatsächlicher Betreuung und eine Arbeit mit ständiger Begleitung, dass diese Personen im Notfall richtig reagieren ... 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

mibi74
Mitglied


Moderator
Moderator

Beiträge: 4223

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2005
Therapieform: CSII + CGM (DIY Closed Loop Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Private Nachricht
05 Aug. 2021 10:29 - 05 Aug. 2021 10:30 #116362 von mibi74
Hallo, also ganz spontan fällt mir ein Begleithund  ein.

Es gibt eine Ausbildung für Diabeteswarnhunde, die genau für solche Situationen trainiert werden.
Letzte Änderung: 05 Aug. 2021 10:30 von mibi74.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aca



Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 9

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2016
Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Private Nachricht
17 Okt. 2023 07:33 #122851 von Aca
Hallo, 
Ich würde mich sehr über eine Kontaktaufnahme freuen meinSohn hat auch Asperger und Diabetes Typ 1 . Danke 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Yoshi
Mitglied


Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 11

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2014
Therapieform: CSII + CGM (DIY Closed Loop Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Private Nachricht
10 Nov. 2023 10:28 #123003 von Yoshi
Hi

unser Sohn ist auch Asperger Autist mit ADHS und jetzt frisch Diabetes Typ eins.

Über Austausch würde ich mich auch freuen.

lg
yoshi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aca



Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 9

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2016
Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Private Nachricht
10 Nov. 2023 19:20 - 11 Nov. 2023 12:12 #123005 von Aca
Hallo yoshi

Wenn Sie mögen …hier erstmal meine email .

In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Um alles zu sehen, muss man registriert und angemeldet sein.

Ich freu mich .
Letzte Änderung: 11 Nov. 2023 12:12 von WebAdmin. Begründung: Datenschutz. Mailadresse vor nicht angemeldeten Gästen versteckt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.475 Sekunden