Skip to main content

Werde unser Facebook Fan

hohe werte durch computerspiele

nataschak
Benutzer


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 252

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 1998
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
31 Mai 2007 11:59 #17146 von nataschak
hohe werte durch computerspiele wurde erstellt von nataschak
hallo ,ich wollte mal fragen wie das bei euch aussieht?
ich habe bei nina des öfteren beobachtet, wenn sie sich aufregt, oder freut sich auf etwas bestimmtes,oder ist bei meinen eltern ,da weiss ich dann hat sie immer etwas hohe wete ....die gehen aber schnell wieder weg.das ist bei ihr halt so ,sie ist ein sehr emotionaler mensch ,da darf ich auch nicht korrigieren. aber nun ist mir aufgefallen ,wenn si gamecube spielt ist ihr blutzucker danach bei ca 200 und ich muss korrigieren,das habe ich bei der ärztina angesprochen und die sagt:das es sehr gut sein kann und ich ihr einen kleinen bolus vorm spielen geben soll,bin ja gespannt obs klappt ist echt komisch was so den bz erhöhen kann.
kennt ihr das auch?
gruss natascha:silly:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mic69
Benutzer


Gold Schreiber
Gold Schreiber

Beiträge: 173

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 1999
Therapieform:
Private Nachricht
31 Mai 2007 12:26 #17147 von Mic69
Mic69 antwortete auf Re:hohe werte durch computerspiele
Hallo Natascha,

das kennen wir von Jonas auch. Aufregung treibt die Werte hoch.

Es handelt sich dabei aber meist um ein Strohfeuer. Heißt, genauso schnell wie die Werte ansteigen, so schnell sind die Werte wieder im Normalbereich.

Wir korrigieren die Werte deshalb auch nicht, geben kein Insulin. Das würde ihn in den Unterzucker treiben, wenn die Aufregung sich gelegt hat.

Aber wie wir immer wieder feststellen, jedes Kind ist ein Einzelfall. Probiere es aus, wenn es die Werte im Rahmen hält, ist es schön.

Gruß
Mic

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

AllgaeuPeter
Benutzer


Gold Schreiber
Gold Schreiber

Beiträge: 133

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 1997
Therapieform:
Private Nachricht
01 Juni 2007 08:11 #17164 von AllgaeuPeter
AllgaeuPeter antwortete auf Re:hohe werte durch computerspiele
Hallo,
also ich kann eure Beobachtungen nur bestätigen.
Bei Maxi ist jede Art von Aufregung oder Spannung ebenfalls am BZ ables- und feststellbar. Auch hier ist es immer wie ein Strohfeuer, eine Korrektur ist da nicht erforderlich, es verpufft nach einer Weile von selber. Ich denke das hat auch was mit kurzfristiger vermehrter Adrenalinausschüttung zu tun.
lg PeterB)

Peter mit Sohn Maxi, DM seit 12 / 04
Es ist keine Schande am Boden zu liegen, aber Du mußt immer wieder aufstehen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicole134
Benutzer


Junior Schreiber
Junior Schreiber

Beiträge: 11

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr:
Therapieform:
Private Nachricht
01 Juni 2007 10:07 #17168 von Nicole134
Nicole134 antwortete auf Re:hohe werte durch computerspiele
ja bei mir ist das beim sport so. das ist ganz normal, ist ja alles zusammenhängend im körper und nicht so einfach mit dem zucker, solang man das weiss und das alles beobachtet ist das ja völlig ok.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

laurakord
Benutzer


Senior Schreiber
Senior Schreiber

Beiträge: 95

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2000
Therapieform:
Private Nachricht
01 Juni 2007 10:40 #17170 von laurakord
laurakord antwortete auf Re:hohe werte durch computerspiele
Hallo Natascha.

Ja, das kennen wir auch. Unsere Ärztin nennt dies den "positiven Stress". Bei manchen DMlern geht's hoch, bei manchen runter. Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass ich ihn ganz schnell in eine Hypo korrigiere, auch wenn er erst mal auf Werten über 350 sein kann. Meine Devise: Abwarten. Wenn alles wieder normal läuft (z.Bsp. Das Fußballspiel oder der Kinofilm zu Ende ist) und sich seine Aufgeregtheit etwas gelegt hat, geht auch der BZ wieder in normale Bahnen. Lg - und viele unaufgeregte Stunden ;-)Alexandra

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

nataschak
Benutzer


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 252

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 1998
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
01 Juni 2007 12:56 #17171 von nataschak
nataschak antwortete auf Re:hohe werte durch computerspiele
hallo, ist ja in der rgel bei ihr auch so aber nicht nach dem gamecub spielen bei allem anderen ist es zutreffend ,aber nach dem spielen ist sie bis zur nächsten mahlzeit hoch gewesen und dann habe ich korrigiert.die mahlzeit davor war aber genau berechnet, daran konnte es nicht liegen.
viele grüsse natascha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenke
Ladezeit der Seite: 0.459 Sekunden