Skip to main content

Werde unser Facebook Fan

Beginnende Diabetes?

ClaudiaR
Mitglied


Gold Schreiber
Gold Schreiber

Beiträge: 170

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2003
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
02 Juni 2007 21:39 #17215 von ClaudiaR
ClaudiaR antwortete auf Re:Beginnende Diabetes?
Hallo Elke,

also ich bin wirklich entsetzt über solche Aussagen.
Wir waren damals auch am Sonntagmorgen beim Bereitschaftsarzt, der im Urin erhöhte Zuckerwerte feststellte und uns deshalb sofort ins Krankenhaus schickte. Dort wurde alles gründlich untersucht und nach der furchtbaren Diagnose wurden wir sofort stationär behandelt und Hannah wurde am Sonntagnachmittag auf Insulin eingestellt.

Von Werten über 200 bei gesunden Menschen habe ich auch noch nichts gehört.

Ich würde nicht lockerlassen und wichtig ist sicher in eine Klinik zu gehen, die sich mit Diabetes auskennt.

Ich drücke euch die Daumen, so schlimm auch alles sein sollte, desto eher die Einstellung erfolgt, desto besser.

Liebe Grüsse
Claudia und Hannah

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Angela Malirs
Mitglied


Gold Schreiber
Gold Schreiber

Beiträge: 109

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2001
Therapieform:
Private Nachricht
02 Juni 2007 22:51 #17216 von Angela Malirs
Angela Malirs antwortete auf Re:Beginnende Diabetes?
Hallo Elke!

Wir waren mit kathi an neujahr im krankenhaus... die haben uns gleich da behalten... Kathis Hbac1-wert war im Krankenhaus 11,4... und beim verlassen 8,4... mir ist die gesundheit meines kindes sehr wichtig... und ich hab nicht nur ein Kind, sondern Fünf...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.





Beiträge: 0

Daten zum Kind:
Geschlecht:
Geburtsjahr:
Therapieform:
03 Juni 2007 01:38 #17217 von
antwortete auf Re:Beginnende Diabetes?
Hallo Elke,
dann behalt die Sache im Auge und geh Montag nochmal los. Auch manchmal 200er Werte sind nicht ok. Und so blöder Spruch mit Billig Messgerät. Wir haben das auch und sind zufrieden damit, mit dem Mini.
Wir sind auch ohne ärztliche Anweisung in Klinik gefahren, hatten bei der Anmeldung zwar auch bisschen komisch geguckt, wie wir unser Problem geschildert hatten. Aber wurde dann doch geschickt zum HbA1c test und kam 10,7 raus.

lg Inge

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

elke76
Benutzer


Schreiber
Schreiber

Beiträge: 20

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2001
Therapieform:
Private Nachricht
03 Juni 2007 09:44 #17218 von elke76
elke76 antwortete auf Re:Beginnende Diabetes?
Hallo,

ich war nicht in der Kilinik habe aber ca. alle 2 Std. gemessen.
Abends ging der Wert hoch.Nach dem Essen. Wieder 1,5 Std. danach auf 246.
Eine halbe std. später war er auf 154 runter.
Habe nachts um 00.30 gemessen und der wert lag bei 149.
Behalte es im Auge und gehe morgen früh zum Arzt.
Alle Werte, die zu hoch waren wurden am Nachmittag genommen.
Kann das sein? Der Blutzucker geht nur abends hoch?????
Mein Arzt heisst übrigen Dr. Stoll falls ihn jemand kennt.
Danke euch für eure Antworten.

LG
Elke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lili
Mitglied


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 1179

Daten zum Kind:
Geschlecht: Mädchen
Geburtsjahr: 2003
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
03 Juni 2007 12:56 #17221 von Lili
Lili antwortete auf Re:Beginnende Diabetes?
Hallo Elke,

da noch Insulin produziert wird, geht der BZ natürlich geringfügig runter. Die Werte sind aber insgesamt zu hoch.

Meine Nichte hat sich letztlich aus Spaß mal messen lassen: 1,5 Std. nach dem Essen lag sie bei 115 und das ist ein normaler Wert.

Ich würde auf jeden Fall morgens den Nüchtern-BZ messen. Bei mir liegt er z.B. bei 69 und das ist ein sehr guter Wert. Bei allen BZ-Werten, die müchtern schon über 100 oder noch höher liegen, ist auf alle Fälle eine weitere Untersuchung nötig.

Unsere Tochter wurde übrigens an einem Freitagnachmittag von unserem KA in die Klinik geschickt (er hat sie da telefonisch schon vorangemeldet). Wir hatten 2x Urin positiv auf Zucker und 1x positiven Bluttest zuvor. Der Diabetes war bereits länger vorhanden, deswegen hatte sie im KH auch einen BZ von über 400 bei der Einlieferung und kam noch am selben Abend an den Tropf.

LG Lili

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sam
Mitglied


Senior Schreiber
Senior Schreiber

Beiträge: 50

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2004
Therapieform:
Private Nachricht
03 Juni 2007 13:56 #17223 von Sam
Sam antwortete auf Re:Beginnende Diabetes?
Hallo Elke!

Ich messe ab und zu den Blutzucker bei meiner gesunden Tochter, damit wir eine eventuelle Diabetes-Erkrankung sofort erkennen. Aufgrund der Erfahrungen mit meinem Sohn, der mit 14 Monaten Diabetes bekam, würde ich bei solchen Werten, wie dein Kind sie hat sofort in die Klinik fahren und darauf bestehen, dass nicht nur der Blutzucker gemessen, sondern auch der HbA1c bestimmt wird. Sag das am Besten auch, wenn du morgen zum Arzt gehst. Der Test ist wirklich keine große Sache, aber sehr aufschlussreich, da er, wie hier schon öfters beschrieben, die Blutzuckerentwicklung über einen längeren Zeitraum wiedergibt. Sollte dein Kind wirklich Diabetes bekommen, müsste der Wert erhöht sein.
Wir sind übrigens mit Jakob in der Kinderklinik Lindenhof in Berlin in Behandlung. Das Virchow kenne ich nicht, aber wenn sie dich da unter so merkwürdigen Bedingungen weggeschickt haben, versuch es doch das nächste mal im Lindenhof. Wir haben dort gute Erfahrungen gemacht.

Ich drücke euch die Daumen für die Untersuchung morgen und wünsche euch alles Gute!

Sam.

Even the stars look brighter tonight. Nothing`s impossible.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

elke76
Benutzer


Schreiber
Schreiber

Beiträge: 20

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2001
Therapieform:
Private Nachricht
03 Juni 2007 14:45 #17224 von elke76
elke76 antwortete auf Re:Beginnende Diabetes?
Hallo,

ich danke euch für eure vielen Meinungen.
Sein Nüchternzucker war so um die 90.
Bis jetzt, wie gestern, alles im Normbereich.
Warte auf heute Nachmittag/abend.
Gehe extra um acht zum Arzt. Da nehmen sie immer das Blut ab.
Wenn ich in eine Klink mit ihm muss gehe ich in den Lindenhof.
Ich werde es mir aber nicht nehmen lassen im Virchow vorbei zu schauen und denen gehörig den Kopf zu waschen.
Ich melde mich heute abend nochmal.

Liebe Grüße und vielen, vielen Dank
Elke
PS.: Ihr seid echt eine große Hilfe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Famgaja
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 317

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2002
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
03 Juni 2007 14:51 #17225 von Famgaja
Famgaja antwortete auf Re:Beginnende Diabetes?
Hallo Elke !
Lass Dich von den Ärzten nicht verunsichern. Du weisst besser was mit Deinem Kind los ist, aber solche Bemerkungen können einen ganz schön runterziehen und verunsichern. Und Wochenende ist wirklich eine blöde Ausrede, wir sind Freitags abends nach 18 Uhr ins Krankenhaus und sind gut versorgt worden !
Hoffe, dass Ihr morgen einen netteren und vor allem kompetenteren Arzt habt. Drücke Euch ganz fest die Daumen !
VlG Maike mit Christopher

Christopher 10.10.02 , DM 07.06 ,Pumpe seit 10.12 (Veo)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

elke76
Benutzer


Schreiber
Schreiber

Beiträge: 20

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2001
Therapieform:
Private Nachricht
03 Juni 2007 15:08 #17227 von elke76
elke76 antwortete auf Re:Beginnende Diabetes?
Hi,

ich kenne den Arzt schon seit fünf Jahren und er ist sehr nett. Habe mal auf seiner Website nach geschaut. Er ist Diabetologe DDG.
Was auch immer das bedeuten mag.
Und er hält Vorträge vor anderen Ärzten.
Denke ich kann mit ihm nichts falschmachen.
Schöne Grüße

Elke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Famgaja
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 317

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2002
Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Private Nachricht
03 Juni 2007 19:36 #17230 von Famgaja
Famgaja antwortete auf Re:Beginnende Diabetes?
Hallo Elke !
DDG ist : Deutsche Diabetes Gesellschaft
Dann wird es Morgen wohl besser laufen.
Wünsche Euch viel Glück !!!
Liebe Grüße
Maike mit Christopher

Christopher 10.10.02 , DM 07.06 ,Pumpe seit 10.12 (Veo)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenke
Ladezeit der Seite: 0.533 Sekunden