Werde unser Facebook Fan

                                     

News von DDH-M (Menschen mit Diabetes)

Neuigkeiten von der Deutsche Diabetes-Hilfe – Menschen mit Diabetes
  1. Maurice ist vier Jahre alt und an Diabetes Typ 1 erkrankt. Die Diagnose stellte das Leben der Familie erst einmal auf den Kopf. Wie sollte jetzt der Kita-Alltag mit der Krankheit bewältigt werden? Ralf Glaubel griff der Familie helfend unter die Arme und übernahm eine Diabetes-Patenschaft für Maurice.
  2. Dennis Riehle berät ab sofort ehrenamtlich Menschen mit Diabetes bei Problemen im Diabetesalltag. Das neue Selbsthilfeangebot der DDH-M umfasst diese Beratungsangebote: Sozialberatung und Motivierende Beratung. Die Beratung erfolgt ausschließlich auf schriftlichem Weg.
  3. DDH-M möchte angesichts der zunehmenden Erkrankungsfälle mit dem Covid-19 / Corona-Virus in Deutschland darauf hinweisen, dass Menschen mit der chronischen Erkrankung Diabetes besonders auf die einfachen hygienischen Schutz||maßnahmen achten sollten. Auch mit einem gut eingestellten Diabetes kann eine Corona-Infektion ernsthaft die Gesundheit gefährden.
  4. Thomas Franzki (DDH-M) und Dr. Klaus Warz (Diabetiker Allianz DA) haben im Politikmagazin "Report Mainz" des Südwestrundfunks ihre Stimme als Betroffene erhoben. Die Politik darf eine Nationale Diabetesstrategie in Deutschland nicht weiter blockieren.
  5. Eine aktuelle Studie aus Schweden untersuchte den unmittelbaren Zusammenhang zwischen Berufsbildern und Diabeteserkrankungen. Sie fanden heraus, dass Männer und Frauen aus den Bereichen Berufskraftfahrt, Fabrikarbeit und Reinigungstätigkeit das höchste Risiko für einen Diabetes mellitus Typ 2 haben.
  6. Auch Patienten ohne Diabetes haben zukünftig einen Anspruch auf Fußpflege beim Podologen, wenn sie genauso gefährdet sind wie Patienten mit einem diabetischen Fußsyndrom. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) entschieden.
  7. Am 22.01.2020 fand an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg die dritte, vorläufig letzte, aber auch entscheidende und wegweisende Besprechung zum Projekt „BewegtVersorgt“ statt. Für DDH-M nahm der stellv. Vorstandsvorsitzende Jörg Westheide teil.
  8. 15 % der 3- bis 17-Jährigen in Deutschland sind übergewichtig oder adipös. Es besteht eine Assoziation zwischen Übergewicht, insbesondere Adipositas, und einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes mellitus Typ 2, motorischen Defiziten, Gelenkverschleiß und weiteren gesundheitlichen Einschränkungen.
  9. Das Diaversary-Projekt ist eine Initiative von #dedoc°-Gründer Bastian Hauck. Er möchte Menschen dazu ermutigen, den Jahrestag ihrer Diagnose DIABETES als einen ganz besonderen Tag zu erleben. Jetzt mitmachen und sich im Diaversary-Kalender eintragen.
  10. Als besonderen Service bietet DDH-M pro Jahr eine kostenlose telefonische Lebens- und Alltagsberatung für Menschen und Familien mit Diabetes Typ 1 an. Diabetes-Coach Sandra Neumann berät Ratsuchende an ausgewählten Terminen ehrenamtlich. Voraussetzung ist eine Vollmitgliedschaft bei DDH-M. Der erste Beratungstermin ist am 17. Februar von 10 bis 12 Uhr.

Login