Anmelden  

Werde unser Facebook Fan

Dies & Das

Zucker-Chaos vor den Tagen

Vor der Periode fahren Zuckerwerte bei Frauen mit Typ-1-Diabetes oft Achterbahn

Baierbrunn (ots) - Etwa eine Woche vor ihrer Periode müssen viele Frauen mit Typ-1-Diabetes besonders sorgfältig ihren Blutzucker beobachten und Ernährung und Therapie darauf einstellen, dass alles anders sein kann als zu normalen Zeiten. Die Werte steigen und sinken manchmal unberechenbar. Mit der Menstruation kehrt meistens wieder Ruhe ein, berichtet das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber". Frauen, die zusätzlich am prämenstruellen Syndrom (PMS) leiden, sind besonders oft betroffen. Eine Ursache vermuten Mediziner im Einfluss der Hormone Östrogen und Progesteron. Die exakten Zusammenhänge und warum der Blutzucker mal steigt und mal fällt, sind nach wie vor unklar. Ärzte empfehlen, das Diabetes-Tagebuch einige Monate lang besonders sorgfältig zu führen und Beginn und Ende der Regel zu markieren. So können sie die Diabetestherapie entsprechend anpassen. Um PMS-Beschwerden vorzubeugen, sollten die Frauen sich mit Kaffee, Alkohol und Nikotin möglichst zurückhalten, ausreichend schlafen und regelmäßig Sport treiben.

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber" 8/2012 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.diabetes-ratgeber.net

Quelle: Pressemeldung Wort & Bild Verlag vom 16.8.2012

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 2144

Der Inhalt von Diabetes-Kids.de ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Seite stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar.

Diabetes-Kids.de übernimmt keinerlei Haftung für die Korrektheit und/oder Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen. Da es sich bei diesen Seiten um interaktive Datenbanken handelt, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zueigen machen möchten!

Sollten wir aufgrund eines Eintrags gegen geltendes Copyright verstossen, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den entsprechenden Inhalt entfernen können. Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer.

Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster.

Copyright © 2023 (soweit nicht anders angegeben) Diabetes-Kids.de