Werde unser Facebook Fan

                                     

Artikel über Medikamente

Typ-1-Diabetes: gibts bald Tabletten zum Insulin dazu?

Forscher glauben: Bei schlechten Zuckerwerten können Patienten mit Typ-1-Diabetes von der zusätzlichen Gabe eines Medikaments profitieren, das eigentlich nur für Diabetes mellitus vom Typ 2 bestimmt ist

US-Forscher behandelten 19 Patienten mit Typ-1-Diabetes, deren Blutzuckerwerte trotz intensivierter Insulintherapie schlecht eingestellt waren, je einen Monat lang zusätzlich zum Insulin mit Sitagliptin oder einem Scheinpräparat (Placebo).

Bei der Auswertung der Blutzuckerwerte zu Ende der Studie zeigte sich, dass sich die Stoffwechseleinstellung während der Sitagliptin-Behandlung deutlich besser wurde – nicht aber, während das Placebo-Präparat genommen wurde.

Mehr Info und Quellverweis: Diabetiker-Ratgeber vom 27.7.2010

Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein

Login