Werde unser Facebook Fan

                                     

Informationen

FreeStyle Libre 2 - Jetzt für alle Privatversicherte und Selbstzahler verfügbar

Das neue FreeStyle Libre 2 Glukosemesssystem ist nun auch für Privatversicherte und Selbstzahler im Webshop erhältlich.

Gleichzeitig freuen wir uns darüber, dass die meisten privaten Krankenversicherungen die Kosten des neuen sensorbasierten Glukosemesssystems erstatten.

Um über die genauen Anforderungen und den Umfang der Kostenerstattung zu erfahren, empfehlen wir, sich direkt bei der privaten Krankenkasse zu informieren.

Wie auch bei der ersten Generation des sensorbasierten Glukosemesssystems, kann das FreeStyle Libre 2 System direkt bei Abbott im Internet oder per Bestellformular bestellt werden.

Für gesetzlich Versicherte:
Auch haben sich seit Dezember 2018 weitere gesetzliche Krankenkassen dazu entschieden die Kosten des Freestyle Libre 2 System zu erstatten. Die tagesaktuelle Übersicht findest Du hier.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche mit Diabetes Typ 1: Anmeldung für 2019 ab sofort möglich

diabetesdeAnmeldung zum Pfingst-Camp im Norden, zu Bodensee-Freizeit, Teen-Treff, Erlebniswoche und den Diabetes-Riding-Camps läuft

Berlin – In Deutschland sind rund 32 500 Kinder und Jugendliche an Diabetes Typ 1 erkrankt. Doch trotz der weiten Verbreitung der Stoffwechselkrankheit fühlen sich betroffene Familien oft mit der Krankheit ihres Kindes allein gelassen. Aktivitäten, die für andere Familien normal sind, wie die Teilnahme an Klassenfahrten oder Jugendreisen, werden mit Diabetes oft zum Problem. Um die Familien zu unterstützen, bietet die Selbsthilfeorganisation Deutsche Diabetes-Hilfe – Menschen mit Diabetes (DDH-M) mit Unterstützung der Gesundheitsorganisation diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe seit Jahren verschiedene Diabetes-Camps an. Sport, Spiel und altersgerechte Diabetes-Schulungen stehen bei allen Angeboten im Mittelpunkt, für eine fachgerechte Betreuung der Teilnehmer ist gesorgt. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Pflegegrade bei Kindern und Jugendlichen mit Diabetes

diabetesdeWenn ein Familienmitglied an Diabetes erkrankt ist, kann es sich lohnen, einen Pflegegrad anerkennen zu lassen, zum Beispiel bei einem Kind oder auch bei den älter werdenden Eltern. Menschen sind pflegebedürftig, wenn sie gesundheitlich in ihrer Selbstständigkeit oder den Fähigkeiten eingeschränkt sind und deswegen Hilfe anderer Menschen benötigen und wenn die Beeinträchtigungen, gesundheitliche Belastungen oder Anforderungen nicht alleine ausgeglichen oder bewältigt werden können.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

März Update: Aktualisierte Ergebnisse der Diabetes-Kids Produktumfrage. Findet Euch zurecht im Messgeräte und Insulinpumpen Dschungel

Wir wissen aus eigener Erfahrung, wie schwierig es ist, in dem Wust an verschiedenen Messgeräte, Insulinpumpen, Stechhilfen,Versandhändler, Software... das Beste für sich selbst bzw. für sein Kind zu finden.

Sicherlich hat jeder seine eigenen Schwerpunkte, aber am Ende geht es darum, wie zufrieden man insgesamt ist. Was nützt einem daß kleinste oder bunteste Gerät, wenn es am Ende nicht so funktioniert, wie man es erwartet.

Deshalb führen wir in regelmässigen Abständen eine ganz einfache Zufriedenheitsumfrage durch und veröffentlichen die daraus ermittelten besten Ergebnisse hier auf Diabetes-Kids. Aus den eingehenden Bewertungen filtern wir diejenigen heraus, welche von vielen Eltern als Gut oder Sehr Gut bewertet wurden und veröffentlichen Sie hier auf Diabetes-Kids.de.

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns durch Eure Teilnahme an dieser Umfrage unterstützt.

Hier gehts zur anonymen Umfrage

Hier nun die aktuellen Ergebnisse:

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Abbott und Novo Nordisk schließen Partnerschaft, um Menschen mit Diabetes und Insulintherapie eine integrierte digitale Lösung anzubieten

Die Zusammenarbeit ermöglicht die Übertragung von Insulindaten zwischen den von Novo Nordisk hergestellten kommunizierenden Insulinpens und digitalen Gesundheitslösungen, die mit dem FreeStyle Libre-Produktportfolio kompatibel(1) sind.

Wiesbaden und Bagsværd (Dänemark), 5. März 2019 – Abbott und Novo Nordisk gaben eine nicht-exklusive Partnerschaft bekannt. Diese ermöglicht künftig die direkte Integration von Daten zur Insulindosis aus vorgefüllten und wiederverwendbaren, kommunizierenden Insulinpens in mit den FreeStyle Libre Messsystemen kompatiblen digitalen Gesundheitstools (FreeStyle LibreLink(2-5,11) App und dem LibreView(6) System). Die Partnerschaft spiegelt den Wunsch beider Unternehmen wider, durch die Verbindung von Schlüsseltechnologien wie der kontinuierlichen Glukosemessung (CGM) und kommunizierenden Insulinpens das Diabetesmanagement für Menschen mit Diabetes zu vereinfachen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Sicherstellung der Diabetes Versorgung bei No-Deal Brexit - Diabetes-Kids hat nachgefragt!

Die Gefahr, das es Ende März zu einem unkontrollierten No-Deal Brexit kommt, wächst weiter.

Wir von Diabetes-Kids.de und viele betroffene Familien machen sich um die Sicherheit der Diabetes Versorgung in einem solchen Fall zunehmend Sorgen. Für uns und alle Betroffenen ist es essentiell wichtig, daß die kontinuierliche Versorgung zur Diabetes Behandlung auch in einem Worst Case, also einem ungeregelten Austritt von England aus der EU, abgesichert ist,

Deshalb haben wir einige wichtige Firmen angeschrieben und darum gebeten, uns ein offizielles Statement zur Frage nach der Versorgungssicherheit im Falle eines unkontrollierten (No-Deal) Brexit zu schicken, welches wir auf Diabetes-Kids.de veröffentlichen dürfen.

Hier nun das Feedback, welches wir von den Unternehmen bekommen haben:

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Macht mit bei der Petition: Verschlechterung der Versorgungsmedizin-Verordnung stoppen

Zur Petition unter: http://chng.it/BcYGSFq2mh

Die Unterzeichner der Petition fordern das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) als Verordnungsgeber und den Petitionsausschuss dazu auf, die sechste Verordnung zur Änderung der Versorgungsmedizin-Verordnung (Bearbeitungsstand: 28.08.2018, 12:00 Uhr) nicht wie im Entwurf vorgesehen umzusetzen und insbesondere das Verwaltungsverfahren in keinem einzigen Punkt zu Lasten der Antragsteller und Menschen mit Behinderungen zu ändern. Eine Reihe von Sozialverbänden und auch Betroffene haben inzwischen Stellung bezogen und sich auch unter fachlichen Aspekten gegen angedachte Änderungen ausgesprochen.

In der Kritik stehen insbesondere:

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Studienprogramm zur Früherkennung und Vorbeugung von Typ-1-Diabetes.

Deutschland leben etwa 32.000 Kinder und Jugendliche mit der Diagnose Typ-1-Diabetes. Die Autoimmunerkrankung ist die häufigste Stoffwechselerkrankung im Kindesalter – und die Zahlen steigen stetig. Mittlerweile lässt sich ein erhöhtes Risiko für Typ-1-Diabetes bereits bei Neugeborenen ermitteln. Im Rahmen von klinischen Studien testen Wissenschaftler derzeit verschiedene Ansätze, um den Ausbruch der Autoimmunerkrankung zu verzögern oder ganz zu verhindern. Lesen Sie im aktuellen Monatsschwerpunkt des Helmholz Zentrums München mehr über das Studienprogramm zur Früherkennung und Vorbeugung von Typ-1-Diabetes.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Ausgezeichnete Kliniken für Kinder mit Typ1 Diabetes in Deutschland 2019 - Update Februar 2019

Hier eine aktuelle Liste der, am meisten und besten bewerteten, kinderdiabetologischen Kliniken/Praxen in Deutschland.

Dies ist das Ergebnis des großen Diabetes-Kids Klinikchecks der letzten 24 Monate.
Durch diese Auswertung soll die Qualität der einzelnen Kliniken und Praxen etwas transparenter gemacht werden.
Die Fragen und Gewichtungen der einzelnen Punkte entstammt einer Diskussion mit Eltern und auch Kinderdiabetologen.

Award 2019

Die hier ausgezeichneten Kliniken erhalten einmal im Jahr unsere Urkunde "AUSGEZEICHNETE KLINIK FÜR KIDS MIT DIABETES" auf der Basis Eurer Bewertungen. Diese Auszeichnungen verschicken wir seit 2017.

Ein Auszug aus den dort gestellten insgesamt 16 Fragen:

  • Ist die Klinik/Praxis jederzeit erreichbar:
  • Ist es bei Problemen kurzfristig möglich einen Termin zu bekommen:
  • Umfasst Behandlungsspektrum der Einrichtung alle modernen Therapieformen
  • Zusammensetzung des diabetologischen Teams der Klinik/Praxis
  • Fühle mich in meiner Klinik/ Praxis gut beraten und aufgehoben
  • Unterstützt die Klinik die moderne Art der Tagebuchführung  (Seit Jan 2018 hinzugekommen)
  • Besteht die Möglichkeit einer "virtuellen" Sprechstunde (Seit Jan 2018 hinzugekommen)
  • u.s.w

Die folgenden Kliniken wurden im genannten Zeitraum häufig und überdruchschnittlich gut bewertet (in Reihenfolge der Plz - Update vom 19.02.2019):

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Der Inhalt von Diabetes-Kids.de ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Seite stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar. Diabetes-Kids.de übernimmt keinerlei Haftung für die Korrektheit und/oder Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen.

Da es sich bei diesen Seiten um interaktive Datenbanken handelt, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zueigen machen möchten! Sollten wir aufgrund eines Eintrags gegen geltendes Copyright verstossen, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den entsprechenden Inhalt entfernen können. Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer. Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster.

Copyright © 2019 (soweit nicht anders angegeben) Diabetes-Kids.de

Login