Werde unser Facebook Fan

                                     

Informationen

Traum in der Diabetologie wird langsam Realität

Kommentar zum künstlichen Pankreas - Hoffnung auf Innovationen

Viele Diabetiker bauen sich ihren künstlichen Pankreas selber. Die Masse hofft darauf, dass kommerzielle Geräte bald eingeführt werden.

Vor allem Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes brauchen dringend neue wirksamere Therapien.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Aktuelle Termine für Kinder mit Typ1 Diabetes

Wir haben unseren Terminkalender auf den neusten Stand gebracht. Unter https://www.diabetes-kids.de/termine findet ihr über 320 Termine in diesem Jahr.
Auch für 2020 ist bereits einiges geplant. Unter anderen unsere Skifreizeit, unser Segeltörn und das Ederseetreffen.

Diese sind übersichtlich gegliedert in die folgenden Rubriken:

  • Diabetes-Kids Events
  • Events in der Schweiz
  • Treffen von Selbsthilfegruppen
  • DDB Events
  • Events in Österreich
  • Info Veranstaltungen
  • Freizeiten
  • Schulungen/Kuren

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Diabetes mellitus Typ 1 in Kita und Schule - Fortbildung für Erzieher(innen) sowie Lehrkräfte in RLP

Was ist Diabetes mellitus Typ 1? Was bedeutet der Umgang damit für die betroffenen Kinder und Jugendlichen? Was sollten Erzieherinnen und Erzieher sowie Lehrkräfte wissen? Welche Hilfestellungen sind für einen erfolgreichen Kita- und Schulalltag erforderlich? Welche Unterstützung kann von Erzieherinnen und Erziehern sowie Lehrkräften geleistet werden? 
Diese Online-Fortbildung gibt Ihnen Gelegenheit, neben einem Basiswissen zum insulinpflichtigen Diabetes mellitus Typ 1 insbesondere um Antworten auf Fragen zu erhalten, die direkt den Kita- und Schulalltag betreffen.

Aktuelle Termine:

  • 01.10.2019
  • 30.11.2019

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Flash Glucose-Monitoring (Freestyle libre): Wie ist der aktuelle Stand zur Erstattung?

diabetesdeAm  24. Juli 2019 wurde das „Free Style Libre 2“ (FGM = Flash Glucose-Monitoring) in das Hilfsmittelverzeichnis der gesetzlichen Krankenversicherungen aufgenommen. Der Unterschied zwischen dem Freestyle libre System und dem Freestyle libre 2-System ist, dass es eine potentielle Alarmfunktion bietet. Damit ist das Freestyle libre 2 System nun verschreibungspflichtig und jeder Patient, der die medizinischen Voraussetzungen erfüllt, hat ein Anrecht auf Erstattung seitens seiner gesetzlichen Krankenkasse. Bei privaten Krankenkassen richtig sich dies immer nach dem bestehenden Vertragsinhalt, sodass hier nicht selten Menschen mit Diabetes gegenüber gesetzlich versicherten Menschen mit Diabetes benachteiligt werden.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Login