Anmelden  

Werde unser Facebook Fan

Neues aus Forschung

Leuchtende Ohren verraten Blutzuckerspiegel

Diabetes-Patienten können sich den schmerzhaften Stich in den Finger vielleicht bald ersparen, um den Blutzucker zu messen. Der Preis dafür sind allerdings leuchtende Ohren.

Fluoreszierende Kügelchen im Ohr sind die neueste Idee zur Überwachung des Blutzuckerspiegels. Japanische Forscher entwickelten einen Farbstoff, der bei Kontakt mit Zuckermolekülen Licht ausstrahlt, und bauten ihn in winzige Kügelchen aus Kunststoff ein. Injizierten sie diese dann unter die Haut der Ohrmuscheln von Mäusen, strahlten die Kugeln abhängig vom Blutzuckerspiegel der Tiere mehr oder weniger starkes Licht aus. Da die Reaktion durch die dünne Haut am Ohr gut erfassbar sei, könne die Methode die täglichen Messungen des Blutzuckers für Diabetiker deutlich vereinfachen, sagen die Forscher um Hideaki Shibata von der Universität Tokio.

 

Mehr Info und Quellverweis: Focus.de vom 4. Okt. 2010

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 13115

Der Inhalt von Diabetes-Kids.de ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Seite stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar.

Diabetes-Kids.de übernimmt keinerlei Haftung für die Korrektheit und/oder Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen. Da es sich bei diesen Seiten um interaktive Datenbanken handelt, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zueigen machen möchten!

Sollten wir aufgrund eines Eintrags gegen geltendes Copyright verstossen, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den entsprechenden Inhalt entfernen können. Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer.

Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster.

Copyright © 2022 (soweit nicht anders angegeben) Diabetes-Kids.de