Werde unser Facebook Fan

                                     

Neues aus Forschung

Leptin könnte Diabetestherapie ergänzen

Dallas/Washington. Das Fetthormon Leptin könnte zukünftig bei einigen Diabetikern die Gabe von Insulin ergänzen. Davon gehen US-Forscher aus, die die Wirkung des Hormons bei zuckerkranken Mäusen untersucht haben. Leptin senke den Blutzucker wie Insulin, wirke sich aber positiv auf den Fettstoffwechsel aus und vermindere womöglich das Risiko für Herzerkrankungen, die mit Diabetes und der Gabe von Insulin einhergehen können. Die Forscher um Roger Unger vom Touchstone Center for Diabetes Research in Dallas veröffentlichen ihre Ergebnisse in den "Proceedings" der US-Akademie der Wissenschaften (PNAS; online vorab)

 

Mehr Info und Quellverweis: FR-Online vom 1. März 2010

Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein

Login