Anmelden  

Werde unser Facebook Fan

Dies & Das

Insulin = Heroin? Eine verunglückte PR-Aktion der Hamburger Polizei

diabetesde..und was wir dagegen tun können.

Dass uns die Aufklärung über Diabetes mellitus am Herzen liegt, wissen Sie. Es gibt immer noch viel zu viele Menschen in Deutschland, die den Unterschied zwischen Typ-1- und Typ-2-Diabetes nicht kennen, die nicht wissen, was die Risikofaktoren für Typ-2-Diabetes sind oder die nicht verstehen, dass es für Millionen Menschen in diesem Land keine Alternative dazu gibt, sich jeden Tag mehrfach Insulin zu spritzen.

Was für Folgen dieses Unwissen haben kann, hat kürzlich eine verunglückte PR-Aktion der Hamburger Polizei gezeigt.

Diese hatten auf einem Bild eine Spritze auf einer Parkbank dargestellt, darüber der Slogan „Heroin oder Insulin? Geh auf Nr. Sicher. Ruf die Polizei." Die Empörung unter den Menschen mit Diabetes war verständlicherweise groß. Nachdem sich ein Betroffener an diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe gewandt und um unsere Unterstützung gebeten hat, sind wir gleich auf die Polizei Hamburg zugegangen und haben um eine Stellungnahme gebeten. Die Verantwortlichen haben zügig reagiert, ihr Bedauern ausgesprochen und das Motiv zurückgezogen.

Wir sind froh, dass wir die Möglichkeit haben, in Fällen wie diesem aktiv zu werden und zu helfen – auch wenn es traurig genug ist, dass ein mangelndes Verständnis der Krankheit Diabetes mellitus und ihrer Folgen eine solche Intervention überhaupt notwendig macht.

Doch damit wir diese und weitere Aufgaben übernehmen können, brauchen wir Sie. Nur mit Ihrer Hilfe können wir es schaffen, dass diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe auch in diesen schwierigen Zeiten weiterhin eine schlagkräftige Organisation bleibt, die die Anliegen der Menschen mit Diabetes in der Öffentlichkeit vertritt.

Darum bitten Sie: Unterstützen Sie unsere Arbeit für Menschen mit Diabetes mit Ihrer Spende!

Quellverweis: Meldung DiabetesDE vom 21.7.2020

DiabetesDE, Selbsthilfe, Politik, Organisationen

  • Erstellt am .
  • Aufrufe: 3409

Das könnte auch interessant sein

Der Inhalt von Diabetes-Kids.de ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Seite stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar.

Diabetes-Kids.de übernimmt keinerlei Haftung für die Korrektheit und/oder Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen. Da es sich bei diesen Seiten um interaktive Datenbanken handelt, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zueigen machen möchten!

Sollten wir aufgrund eines Eintrags gegen geltendes Copyright verstossen, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den entsprechenden Inhalt entfernen können. Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer.

Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster.

Copyright © 2023 (soweit nicht anders angegeben) Diabetes-Kids.de