Werde unser Facebook Fan

                                     

Neues aus Forschung

Erhitztes Insulin als Monatsdepot

Indische Forscher haben ein Rezept für eine Formulierung gefunden, die Insulin über Monate hinweg langsam ins Blut abgibt. Das Team um Avadhesha Surolia vom National Institute for Immunology in Neu Delhi erwärmten dazu Rinderinsulin und rekombinantes humanes Insulin über eine Woche unter Rühren, um Oligomere zu bilden. Diese injizierten sie Versuchstieren mit einem medikamentös induzierten Diabetes. Die Tiere kamen bis zu vier Monate ohne zusätzliche Insulingaben aus und entwickelten keine fastenbedingten Unterzuckerungen.

 

Mehr Info und Quellverweis: Pharmazeutische Zeitung online vom 14.7.2010

Drucken E-Mail

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Das könnte auch interessant sein

Login