Werde unser Facebook Fan

                                     

Forschungsansätze zur Heilung von Diabetes

DeveloGen AG erhält US$ 500.000 Förderung durch die Juvenile Diabetes Research Foundation für Betazell Forschung

Göttingen, 23. Februar 2010. Die DeveloGen AG, ein auf die Erforschung und Entwicklung von Therapien zur Behandlung von Diabetes und anderen Stoffwechselerkrankungen spezialisiertes Unternehmen gab heute bekannt, dass es Fördergelder der Juvenile Diabetes Research Foundation, New York, USA (JDRF) in Höhe von US$ 500 tausend erhalten wird. Mit Hilfe dieser Gelder sollen Mechanismen zum Schutz menschlicher Insulin produzierender Zellen (Betazellen) erforscht werden.

In dem über zwei Jahre angelegten Projekt mit dem Titel "Development of Novel Therapeutic Agents Enhancing Human Beta Cell Survival" untersucht DeveloGen gemeinsam mit dem Istituto San Raffaele, Mailand, Italien, den Einfluss bestimmter Wirkstoffe auf menschliche Betazellen. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf solchen Mechanismen, welche das Potential besitzen, die Insulin produzierenden Betazellen vor dem Absterben zu schützen. Das Forschungsprojekt liefert somit wichtige Erkenntnisse zur Entwicklung neuartiger Therapien mit der Möglichkeit einer ursächlichen Behandlung von Diabetes Mellitus; einer Krankheit, unter deren Folgen etwa 246 Millionen Menschen weltweit leiden. Dr. Cord Dohrmann, CEO der DeveloGen AG sagte: "Die Entwicklung neuartiger Therapien im Bereich Betazellregeneration und Betazellprotektion liegt im Zentrum des Interesses der DeveloGen AG. Wir freuen uns und sind stolz darauf, gemeinsam mit dem Istituto San Raffaele dieses Projekt durchzuführen. Der erneute Erhalt von Fördergeldern durch die JDRF, der weltweit renommiertesten privat finanzierten Wohltätigkeitsorganisation im Bereich Diabetes, ist Bestätigung der bei DeveloGen geleisteten wissenschaftlichen Arbeit und Ansporn zugleich."

Richard A. Insel, MD, Chief Scientific Officer der JDRF, sagte: "Die JDRF ist erfreut die Erforschung neuartiger Ansätze zu unterstützen, welche die Funktion und das Überleben Insulin produzierender Betazellen fördern. Die Ergebnisse dieses Projektes könnten einen Beitrag zur Entdeckung bahnbrechender Therapien für Patienten mit Typ 1 Diabetes leisten."

Über Diabetes
Diabetes ist eine globale Epidemie mit verheerenden menschlichen, sozialen und ökonomischen Auswirkungen. In 2007 wurde die Zahl der Erkrankten weltweit auf 246 Millionen Personen geschätzt, was ungefähr 6% der erwachsenen Bevölkerung entspricht. Schätzungen für das Jahr 2025 gehen von 380 Millionen Erkrankten aus, das heißt über 7% aller Erwachsenen. Diabetes/Fettleibigkeit ist die am schnellsten wachsende Erkrankung in den USA, die einen von vier Amerikanern betreffen und über 30% des US Medicare Budgets beanspruchen wird. Der weltweite Absatz von Diabetesmedikamenten stieg über die letzten 10 Jahre auf über 17Milliarden US Dollar an. Für das Jahr 2012 wird eine Steigerung des Absatzes auf über 22 Milliarden US Dollar prognostiziert.

Über Betazellregeneration und Betazellprotektion
Zunehmende wissenschaftliche Erkenntnis belegen, dass der menschliche Körper ständig neue Insulin produzierende Betazellen generiert. DeveloGen identifiziert Mechanismen, die eine Rolle in der dynamischen Regulierung der Betazellmasse spielen und nutzt diese zur Entwicklung von Medikamenten zur Regeneration oder zum Schutz von Betazellen in Diabetespatienten. DeveloGen hat neuartige sekretierte Proteine in frühen embryonalen Stadien der Pankreasentwicklung entdeckt, welche die Fähigkeit besitzen, die Differenzierung und/oder Proliferation von Betazellen zu stimulieren. In vivo Administration dieser Faktoren führt zur Zunahme der Betazellmasse und verbesserter Kontrolle des Blutzuckers. Die weitere Entwicklung dieser Wirkstoffkandidaten wird zur Bereitstellung von Alternativen zu momentan vorhandenen Behandlungsmöglichkeiten wie Transplantation von Inselzellen, aber auch Insulintherapie führen. Hinzu kommt, dass bereits identifizierte Wirkstoffkandidaten als effektive Werkzeuge zur Vermehrung und zum Schutz der Funktion von Inseln herangezogen werden können, die dann für Transplantationsprozeduren und zur Generierung transplantierbarer Betazellen aus Stammzellen dienen können.

Über DeveloGen AG
DeveloGen AG ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, welches sich mit der Entdeckung und Entwicklung neuartiger Therapien zur Behandlung von Diabetes und anderen metabolischen und endokrinologischen Erkrankungen beschäftigt. Das Unternehmen besitzt eine hochinnovative und tief gestaffelte Palette an präklinischen Produkten im Stadium der Wirkstoffentwicklung, welche auf die ursächlichen Faktoren von Diabetes und Fettleibigkeit (Adipositas) abzielen, wie zum Beispiel Insulin-Resistenz und Verlust von Insulin produzierenden Betazellen. Es handelt sich hierbei einerseits um Programme zur Behandlung von Adipositas mittels oral verfügbarer niedermolekularer chemischer Verbindungen basierend auf neuartigen proprietären Zielstrukturen sowie um Wachstumsfaktoren zur Regeneration von Betazellen (Typ 1 und Typ 2 Diabetes). Außerdem entwickelt das Unternehmen DG3173 (Somatoprim), ein potentiell führendes Medikament in der Klasse der Somatostatin Analoga zur Behandlung von Akromegalie, karzinoiden Tumoren und diabetischer Retinopathie. Dieses Präparat hat kürzlich eine klinische Studie der Phase 1 abgeschlossen. DeveloGen hat seinen Sitz in Göttingen. Für weitere Information besuchen Sie bitte www.develogen.com.

Über Juvenile Diabetes Research Foundation
Die Juvenile Diabetes Foundation (JDRF) wurde im Jahr 1997 von Eltern gegründet, deren Kinder an juvenilem Diabetes (Typ 1 Diabetes) leiden - einer Krankheit, welche plötzlich bei Kindern auftritt und sie für den Rest des Lebens von Insulin abhängig macht mit der immerwährenden Gefahr schwerer Komplikationen. Seit ihrer Gründung hat die JDRF über eine Milliarde US Dollar für Diabetesforschung bereit gestellt. Mehr als 80% der Ausgaben unterstützen direkt die Forschung und die Aufklärung über Forschung. Die Mission des JDRF ist unverändert: Eine Heilung für Diabetes und seine Komplikationen durch die Unterstützung der Diabetesforschung zu finden. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.jdrf.org .

- Ende -

Kontakt
DeveloGen AG
Carsten Dehning
Chief Financial Officer
Marie-Curie-Straße 7
37079 Göttingen, Germany
Tel: +49 551 50558 514
Fax: +49 551 50558 586
dehning@develogen.com

Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein

Meistgelesene Beiträge Forschung

Login