Werde unser Facebook Fan

                                     

Dies & Das

Bessere Medizin für chronisch kranke junge Erwachsene - Ein Artikel im DerStandard.at

Deutliche Versorgungsmängel für Übergangsphase zum Erwachsenenalter

Wiesbaden - Jährlich werden rund 100 000 chronisch kranke Jugendliche in Deutschland volljährig. Während nur eine Generation früher die meisten Kinder vorher starben, erreichen heute 85 Prozent der chronisch kranken jungen Menschen das Erwachsenenalter. Für deren weitere medizinische Versorgung müssen in Deutschland noch wesentlich effektivere Strukturen geschaffen werden, sagt der Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) Hendrik Lehnert, Lübeck.
Medizin für Menschen in Übergangsphasen ist deshalb eines der Themen des 117. Internistenkongresses vom 30. April bis 3. Mai 2011 in Wiesbaden.

Mehr Infor und Quellverweis: DerStandard.at vom 9.12.2010

Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein

Login