Skip to main content

Werde unser Facebook Fan

Adressen

  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    1
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    2
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    3
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    4
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    5
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    6
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    7
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    8
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    9
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    0
  • zeige Elemente mit Buchstabe:
    A
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    B
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    C
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    D
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    E
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    F
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    G
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    H
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    I
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    J
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    K
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    L
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    M
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    N
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    O
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    P
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    Q
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    R
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    S
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    T
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    U
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    V
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    W
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    X
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    Y
  • keine Elemente mit Buchstabe:
    Z

Zentrum für jugendliche Diabetiker

185_img
Danziger Weg 1
58511
Lüdenscheid
Deutschland
zentrum@jugenddiabetes.de
http://www.jugenddiabetes.de
02351- 9891-15

Wir betreuen als stationäre Einrichtung der Jugend- und Behindertenhilfe seit über 30 Jahren in Wohngruppen und im betreuten Wohnen bis zu 54 Kinder, Jugendliche, Behinderte und junge Erwachsene, die von Diabetes oder anderen Stoffwechselerkrankungen, wie z. B. Zöliakie, Ahornsirupsyndrom und Adipositas betroffen sind.Das Ziel ist dabei, die Gefährdung durch eine langfristig unbefriedigende Stoffwechsellage mit ihren Auswirkungen im körperlichen und psychosozialen Bereich abzuwenden und die weitere körperliche, seelische und geistige Entwicklung zu begleiten, zu fördern und zu unterstützen. Die intensive medizinische Betreuung verstehen wir als Grundlage für die im Focus stehende pädagogische Arbeit. Dabei wird angestrebt, durch ein ressourcen- und zukunftorientiertes Arbeiten die Kinder in der Akzeptanz ihrer Erkrankung, der Verarbeitung und der Bewältigung vergangener Erfahrungen zu unterstützen. Die Zusammenarbeit mit allen am Hilfeprozess beteiligten Personen ist für uns sehr wichtig. Das Zentrum wurde im Wandel der Zeiten den aktuellen Standards und pädagogischen sowie baulichen Erfordernissen angepasst. So verfügt unsere Einrichtung mittlerweile auch über eine Turnhalle. Die Einrichtung ist Mitglied des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes.

Zu finden in: Andere | Schulungs- und Kurstätte

EINTRAG MELDEN

Email:
Name:
erforderliches ElementEingabe ist erforderlich