Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Re:CT / ICT 14 Apr 2007 10:41 #15872

  • Torsten
  • Benutzer
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 54

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Hallo Rita,

Ich denke alles was nicht natürlich ist hat Nebenwirkungen. Aber wenn wir ehrlich sind was hat keine Nebenwirkungen???


Damit hast Du natürlich recht.
Trotzdem versucht wohl jeder die Risiken für seine Kinder zu minimieren.
Da wir mit A&P sehr gut auskommen sehe ich keinen Grund Novorapid einzusetzen und dafür ein Risiko in Kauf zu nehmen ohne einen wirklichen Nutzen zu haben.
Anders sieht es natürlich aus wenn man mit Novorapid eine wesentlich bessere Einstellung hin bekommt.
Das muss (wie fast alles beim DM) dann wieder individuell entschieden werden.
Ich finde es trotzdem wichtig hin und wieder darauf hinzuweisen das Novorapid & Co. nicht ganz unumstritten sind (auch oder gerade unter Diabetologen)

Gruß,
Torsten
Sofie geb. 04/2001 - DM1 seit 11/2003

"Ein Abend, an dem sich alle Anwesenden völlig einig sind, ist ein verlorener Abend."

Albert Einstein (1879-1955), dt.-amerik. Physiker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:CT / ICT 14 Apr 2007 10:58 #15873

  • Angela Malirs
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 109

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2001
  • Therapieform:
ALso ich nehm das Novorapid auch nur, wenn kahti absolut nicht weiß, was sie essen will... das kommt sehr selten vor...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:CT / ICT 14 Apr 2007 11:28 #15874

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
@Torsten

Wir kommen mit Actra und Prota eigentlich auch gut klar, nur wenn ich z.B. so ne Nacht hatte wie gestern wo sie mir auf einmal über 200 lag, da brauch ich was schnelles damit sie runterkommt. Also 1 IE NovoRapid und der Wert war wieder im grünen Bereich.

Hab ja hier schon oft festgestellt das viele Diabetologen einiges anders sehen und handhaben. Aber auch jedes Kind ist anders.

@Angie

wie meinst du das wenn sie nicht weis was sie essen möchte, du meinst sicher die BE Mengen. Hm wir haben auch ne Zeitlang das Actrapid erst nach dem Essen gespritzt geht auch ... muß also nicht zwingend NovoRapid sein.

Wofür habt ihr denn das NovoRapid bekommen

lg Rita;) ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:CT / ICT 14 Apr 2007 14:45 #15876

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Hallo,

bei Kirsten war so das es Abends nicht mehr passte mit Actrapid, und der Doc hatte dann emfpfohlen auf Novorapid umzusteigen. Sie wollte erst nicht und vierteljahr weiter gewurstelt, dann aber doch Novorapid.

Meine solange Actrapid auch gut klappt, kein Problem.
Eine andere Sache ist das man bei kleinen Kindern den Tagesablauf noch gut planen kann. Wenn die aber in die Pubertätszeit kommen, bestimmen sie immer mehr selber.
z.B geh noch bis 20.30 zur Freundin oder im Verein Training bis 19.30 o.ä. und da ist Novorapid dann besser geignet, ist jedenfalls unsere Erfahrung, da es nicht so lange wirkt. Ansonsten müsste man immer sagen um 19 Uhr zuhause weil spritzen, da wären wir wieder beim CT, gell Rita. ;)

Hatte Rita auch schon geschrieben, die Nullbockphase nimmt vor keinen Insulin oder Pumpe halt.
Die Phase bedeutet ja nicht messen, nicht rechnen, nicht spritzen. Mir dann doch lieber das Kirsten ihren Pen mit nimmt und mal außer Reihe Eis oder Pommes isst, wenn sie mit anderen unterwegs ist und das grad mit Novorapid abspritzt, als gar nicht zu spritzen. Soll ja trotz DM auch Sachen machen können wie andere in dem Alter.
Und wenn erst die Discozeit kommt:silly:

CT/ICT ist aber ganz schön lang :lol:

lg Inge

Post geändert von: Inge, am: 14. Apr. 2007 15:04

Post geändert von: Inge, am: 14. Apr. 2007 15:10

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:CT / ICT 14 Apr 2007 15:43 #15880

  • Angela Malirs
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 109

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2001
  • Therapieform:
sky schreibe:


@Angie

wie meinst du das wenn sie nicht weis was sie essen möchte, du meinst sicher die BE Mengen. Hm wir haben auch ne Zeitlang das Actrapid erst nach dem Essen gespritzt geht auch ... muß also nicht zwingend NovoRapid sein.

Wofür habt ihr denn das NovoRapid bekommen

lg Rita;) ;)

´

wir haben das bekommen, weil kathi manchmal wirklich nicht weiß, was sie essen will... weil es ja nach dem essen gespritzt werden kann...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:CT / ICT 14 Apr 2007 17:49 #15884

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
@Angie,

hm wir haben Actrapid auch schon nach dem Essen gespritzt oder kurz vorher

und was heißt weis nicht was sie essen will....???? meine ich koche Essen kommt auf Tisch und nur die Menge kann Becky selbst entscheiden....:whistle:

Hm und welche Mengen Becky schafft oder auch nicht das weis ich.

Ich meine bei uns ist es eh so ne bestimmte BE-Vorgabe gibts schon für die ich spritze und wenn sie dann mehr möchte dann gibt es pro zusätzliche BE 1 IE NovoRapid

lg Rita ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:CT / ICT 15 Apr 2007 13:08 #15913

  • Tamaramaus
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 139

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform:
Torsten schreibe:


3. "Sprint"-Insuline wie NovoRapid & Co. sind m.E. auch nicht der Weisheit letzter Schluß. Abgesehen von der in meinen Augen immer noch nicht abschließend geklärten Gefahr von Nebenwirkungen, verleitet es den einen oder anderen jugendlichen Diabetiker zu einer nicht so gesunden Ernährung "Scheißegal... spritz ich einfach mit Novorapid weg...".

Gruß,
Torsten


hallo torsten,

hast du schon einmal die nebenwirkungen auf den beipackzetteln von actrapid und novorapid verglichen?
diese null bock phase kann allerdings auch mit anderen insulinen vorkommen,egal ob actrapid humalog,novorapid,insuman infusat, velosulin,apidra,
tierische insuline ,gentechnisch und semisynthetische insuline,human insuline und insulin - analoga.
wenn du dir diese beipackzettel durchliest wirst du überall nebenwirkungen finden.
wir nutzen seit vielen jahren novo rapid.
bei meiner tochter (4) wäre eine therapie mit actrapid z.b. nicht durchführbar. auch bevor wir pumpe hatten nicht.

ich denke das ist eine persönliche einstellungssache ;-)

glg tanja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:CT / ICT 15 Apr 2007 13:08 #15914

  • Tamaramaus
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 139

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform:
hallo,
also ich habe meine tochter nach erstmanifestation auf novorapid und protaphane einstellen lassen.
sie hatte von anfang an eine ict.

auch in der pumpe haben wir novo rapid und keine schwierigkeiten.

glg tanja

Post geändert von: Tamaramaus, am: 15. Apr. 2007 13:11

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:CT / ICT 15 Apr 2007 19:06 #15924

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Super Werte gestern und heute :S

gestern waren die gemessenen Werte wieder traumhaft

6.30 80
11.30 117
14.30 54
18.30 84
21.00 80
1.00 256

heute

6.30 54
11.30 72
14.30 72
18.30 50

also ich weiss nicht? Ab morgen ist Schule angesagt.
Bisher waren ja nur Krankenhaus und Ferien.

Ist er nicht doch etwas niedrig??? Bedarf das mittlerweile nicht doch einer Korrektur?

Nichtzuckerkranke sind doch auch nicht so niedrig.

Ich lass ihn schon ständig ein bis zwei BE mehr futtern. Und krieg ihn mittlerweile immer schlechter in den 100er Bereich in den er laut Arzt hingehört.

lg
Silvia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:CT / ICT 15 Apr 2007 21:33 #15928

  • Angela Malirs
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 109

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2001
  • Therapieform:
@Rita: die "weiß-ich-nicht,-was-ich-essen-will-phase" mein ich bei kathi, daß meistens die augen größer sind als der mund... hab heut zum beispiel auch nach dem essen das actra gespritzt... bin mal gespannt, mit welchem Wert sie morgne früh ankommt... waren nämlich weg und kamen später nach hause, als wir dachten...

@Triomama: ich würd ihn mit diesen werten nicht in die schule schicken... merkt er denn die UZ??? ich hätte da zuviel angst, daß er umkippt... ich drück dir für die Zukunft die daumen, daß es besser wird...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenkemarielaurin
Ladezeit der Seite: 0.367 Sekunden

Login