Anmelden  

Werde unser Facebook Fan

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

xDrip: Starthilfe und Verständnisfragen 19 Jan 2023 11:43 #120249

  • S123
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 214

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2018
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo Ihr,
ich mach meine ersten wackeligen Schritte mit xDrip und kriege Knoten im Kopf. Kann mir jemand helfen?

Vorweg: wir nutzen Dexcom G6 und minimed 670g

Die xDrip-App ist seit 5 min installiert. Aber NICHT auf dem EmpfängerHandy meines Sohnes (iOS), sondern auf einem anderen Handy (Android). Ich wollte mich einfach nur schonmal mit der Materie vertraut machen. Aber "Sensor starten" funktioniert nicht und jetzt kommen Fragen auf.

Frage 1: Wo greift xDrip die Daten ab? Nimmt xDrip die Daten direkt vom Sensor (via Bluetooth) oder aus der Dexcom-Cloud (via WiFi)? 

Mein Knoten: der Dexcom ist ja nur 1x koppelbar. Und gekoppelt ist der Dexcom mit der Dexcom-App. Greift xDrip die Daten innerhalb dieser Bluetooth-Verbindung ab? Oder muss ich die Dexcom-App löschen/entkoppeln und den Sensor direkt mit xDrip koppeln, weil er ja immer nur 1x koppelbar ist. Oder greift xDrip die Daten auf dem Weg zum WIFI bzw. aus der Cloud ab?


Frage 2: Wenn ich xDrip als Follower nutzen will, brauche ich dann ein Android? Bzw. wie kriege ich das - einfach - auf iOS? Oder ist iOS eine Sackgasse?

Danke euch!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

xDrip: Starthilfe und Verständnisfragen 19 Jan 2023 21:01 #120257

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 3044

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
xdrip gibts erstmal nur für Android, IOS ist halt IOS, wer ein geschlossenes System möchte muss halt IOS nutzen und damit leben, mit den Vor- und Nachteile.

zu1:
Bei Dexcom gibts 2 wegen,
einmal der direkte weg über die angepasste Dexcom Byoda app und dann Xdrip mit den Vorteil das Daten weiter bei Dexcom cloud landen, Vorteil xDrip hat auch ohne Internet Daten.
dann, das Dexcom App Daten in die cloud schickt und xDrip die da abholt, also als Follower, da ist halt Internet Pflicht.
Direkt geht zwar auch, dann geht aber keine weiter App.

zu2:
Wenn xDrip nutzen möchtest, klar, da ja nur Android gibt.
Auf IOS gibts ja bestimmt andere Apps die Dexcom Daten abfragen kann und xDrip folgen geht ja so nicht, die Daten speichert xDrip zb in Nightscout und da gibts auch Apps in IOS die das abfragen können.

Vielleicht wäre eine Richtige Pumpe mit passenden Sensor eine Option und dann schauen wie oder ob überhaupt man die Daten extra abfragen muss zb bei Ypso übergibt die App, das ja direkt an xDrip ohne rum zu machen.

Cheffchen
Nächstes Treffen 11.02.23, Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in/um Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
tslim x2 CIQ / Dexcom BYODA / xDrip / Nightscout

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

xDrip: Starthilfe und Verständnisfragen 20 Jan 2023 07:27 #120267

  • S123
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 214

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2018
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Moinmoin!
Kannst du es mir noch mal anders erklären? Ich versteh es nicht.

An welcher Stelle im Sendekreislauf gehen die Daten zu xDrip? 

Spiegelt xDrip die Daten von Dexcom, wenn sie auf dem Weg von Sensor/Transmitter zur Dexcom-Empfänger-App sind?

oder nimmt xDrip die Daten aus der DexcomCloud. Also sensor/Transmitter zu Dexcom-App zu Dexcom-Cloud und von dort zu xDrip?

wie kann xDrip Daten haben, wenn kein Internet da ist. Das geht ja nur über das Abgreifen innerhalb der Bluetooth-Verbindung.

schöne Grüße 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

xDrip: Starthilfe und Verständnisfragen 20 Jan 2023 08:34 #120268

  • Zuckerbarby
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 118

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2014
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Hallo, 
ich bin zwar auch kein x-drip Profi - aber vielleicht hilft mein zusammengetragenes laienhaftes Wissen trotzdem ein bisschen. 
Der g6 hat zwei Kanäle: einen für ein medizinisches Gerät (z.B. Pumpe oder dexcom-Lesegerät) und einen für ein Handy. Meine Tochter z.B. hat die Pumpe (t:slim) und ein Handy dranhängen. Letzteres sammelt per BYODA die Werte und schickt sie uns per follower weiter...
Bei x-drip hast du viele Möglichkeiten: du kannst direkt vom Transmitter die Werte empfangen (mach ich bei mir selbst mittels einer Uhr die x-drip drauf hat: bluejay) oder du gibst eine App als Quelle an. 
Schau Mal bei den drei Strichen oben links unter "Einstellungen" und dann unter "Datenquelle". Da kannst das einstellenLG 
Folgende Benutzer bedankten sich: S123

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

xDrip: Starthilfe und Verständnisfragen 20 Jan 2023 09:16 #120269

  • LoopingFamily
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 33

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2016
  • Therapieform: CSII + CGM (DIY Closed Loop Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Moin moin!

Wie Zuckerbarby schon sagte, hat der Dexcom zwei Kanäle, wobei einer vom einem Handy genutzt werden kann. Auf dem Handy kann aber nur 1 App den Kanal nutzten. Du kannst die Werte direkt in xdrip empfangen (Datenquelle G5/G6 Transmitter).  Es kann aber auch die BYODA als Quelle genutzt werden (Datenquelle 640G/Eversense), wenn bei der Erstellung der BYODA "Yes, broadcast to xdrip" ausgewählt würde. Dann nutzt die BYODA den Telefon-Kanal des Dexcom und leitet die Werte per lokalem Broadcast an xdrip weiter. Es gibt auch noch die Möglichkeit, dass xdrip die Daten aus der Benachrichtigungsleiste ausliest (Datenquelle Companion App) wenn man die Orignal Dexcom App nutzt, aber ob das beim Dexcom G6 gut funktioniert weiß ich nicht, da wir diese Option nur mit CamAPS genutzt haben. 

In allen Fällen kann xdrip die Werte anschließend an Nightscout (Einstellungen > Cloud Upload) hochlanden und kannst auf Deinem Telefon die Werte von Nightscout empfangen (Datenquelle Nightscout Follower). Wenn Du ein IOS Handy hast, kannst Du mit Hilfe eines Browsers auf Nightscout zugreifen, bekommst dann aber natürlich keine xdrip-Alarme.


 
Folgende Benutzer bedankten sich: S123

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

xDrip: Starthilfe und Verständnisfragen 20 Jan 2023 09:40 #120270

  • S123
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 214

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2018
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
@Cheffchen

zb bei Ypso übergibt die App, das ja direkt an xDrip ohne rum zu machen.

Wie funktioniert das? Die Daten kommen in CamAps an und über welchen Weg gehen die von dort zu xDrip? Liest xDrip lokal (auf dem Masterhandy) die CamAps App aus? Oder werden die Daten per Bluetooth oder Internet an xDrip weitergeleitet?


@Zuckerbarby, @LoopingFamily @Cheffchen

Vielen Dank! Das ist so genial, wie erfahren ihr alle seid! So langsam komme ich dem System und wie es funktioniert auf die Schliche. Danke, dass ihr mir helft das Pferd von hinten aufzuzäumen :D
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

xDrip: Starthilfe und Verständnisfragen 20 Jan 2023 09:46 #120271

  • LoopingFamily
  • Mitglied
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 33

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2016
  • Therapieform: CSII + CGM (DIY Closed Loop Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
  • Private Nachricht
Wir haben mit CamAPS als Datenquelle Companion genutzt. In diesem Fall werden die Daten aus der Benachrichtigungsleiste ausgelesen. Das heißt, CamAPS zeigt den aktuellen BZ-Wert in der Benachrichtigungsleiste an und xdrip holt sich den Wert von dort.  

Ich weiß nicht, ob es in der Zwischenzeit noch weitere Möglichkeiten für CamAPS gibt, da wir vor einiger Zeit auf AAPS umgestiegen sind. 
Folgende Benutzer bedankten sich: S123

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.327 Sekunden

Der Inhalt von Diabetes-Kids.de ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Seite stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar.

Diabetes-Kids.de übernimmt keinerlei Haftung für die Korrektheit und/oder Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen. Da es sich bei diesen Seiten um interaktive Datenbanken handelt, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Links dieser Seite zu anderen Seiten und stellen klar, dass wir uns den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zueigen machen möchten!

Sollten wir aufgrund eines Eintrags gegen geltendes Copyright verstossen, bitten wir um einen Hinweis, damit wir den entsprechenden Inhalt entfernen können. Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer.

Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Poster.

Copyright © 2023 (soweit nicht anders angegeben) Diabetes-Kids.de