Skip to main content

Werde unser Facebook Fan

CamAPS - Danke an Euch hier - unsere ersten Schritte

S123
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 255

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2018
Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
Private Nachricht
15 März 2023 12:07 - 15 März 2023 18:49 #120874 von S123
Hellow!
Danke Sie1986, LoopingFamily, Zuckerbarby, pmc, equestria, 4You, Alena, Leloo, webwude, Jafbale und alle anderen, die mir direkt und indirekt so sehr geholfen haben!!Ich will euch erzählen: meine Diabetes-Welt hat kurz die Luft angehalten und ist dann vor Freude in die Luft gesprungen!
Ich möchte mich allerherzlichst und aus tiefster Seele bei allen bedanken, die mir in den letzten Wochen und Monaten so ausführlich geholfen haben. Danke für spontane Telefonate, nächtliche Chats, Nachrichten übers Forum und Infos in den Threads!!!

Es ist also gelungen. Wir konnten vorzeitig die Pumpe wechseln und meinem 4-jährigen Knirps geht es jetzt schon so viel besser.Seit kurzem nutzen wir die Ypsopump mit CamAPS und Dexcom über Jelly 2 mit Follow via xdrip bzw. nightscout und CamAPS-Companion.

Unsere vorherige Kombi war nicht kompatibel miteinander und auch die Auswertungssoftware nicht auf unseren Endgeräten zum Laufen zu kriegen.Wir hatten die 670g, den Dexcom mit einem iPhone SE zu laufen.
Was für Gößenunterschiede!! (innerlich wie äußerlich :) )
Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Endlich! Nach 4 Jahren wieder schlafen (nicht jede Nacht, aber zumindest häufiger). Endlich lässt das heftige Gefühlschaos durch die Blutzuckerschwankungen nach. Alles ist jetzt schon so viel leichter geworden.
Direkt als erstes gingen die Hypos auf 2 % zurück. Dann wurde deutlich, dass der Algo denn postprandialen ANstieg extrem viel besser in den Griff bekommt und ÜZ-Phasen milder und kürzer werden. Die TIR hat sich etwas verbessert. Dafür gibt es aber weniger Schwankungen und Extreme und mehr Möglichkeiten eigene Therapiefehler zu erkennen.Weil die dynamische Abgabe von Korrekturinsulin anders als die konstante Abgabe einer Basalrate funktioniert, mussten wir die Faktoren etwas anpassen, damit das Basal-Bolus-Verhältnis wieder auf 30 zu 70% sinkt. Seither läuft es sehr stabil.

Zwei Sachen will ich erwähnen, die mir vorher so nicht klar waren.
1. Der Algorithmus gibt ca. alle 90 min einen einmaligen Korrektur-Bolus von 0,04 I.E. ab, um Okklusionen zu vermeiden. Das ist schwierig, wenn der BZ in einer Hypo steckt oder auf eine Hypo zusteuert und muss bei uns mit 1-2 KH ausgeglichen werden. In der Nacht kann das dazu führen, dass der BZ dann zu niedrig kommt. 

2. Aufgrund der teilweise ausbleibenden Insulinabgaben in der Nacht (bis auf den Okklusions-präventiv-Bolus) über mehrere Stunden (ca. 4-6 Std) hatten wir schon mehrmals am Morgen bei der Abgabe des Frühstücks-Bolus einen Okklusionsalarm. Der Durchfluss über die Nacht scheint dann einfach zu gering zu sein und beim Frühstücksbolus macht sich das dann als Verstopfung bemerkbar. Wir helfen uns da mit 'Schlauch spülen' oder direkt Katheterwechsel. Aber damit lässt sich umgehen.

Ich bin wirklich froh, dass sich kluge Menschen so kluge Dinge ausdenken! Und ich bin dankbar, dass hier so tolle und unvoreingenommene Leute beim Vorankommen unterstützen! Das tut richtig gut!!

Als nächstes plane ich jetzt endlich mal einen Urlaub irgendwo weiter weg. Danke Ekkehard, dass du meine Reiselust wieder aktiviert hast und es mit dem neuen System endlich nicht mehr eine Mission Impossible ist :D

Schöne Grüße an euch alle!Und hier noch was unklares, aber philosophisches von meinem Knirps  "Ich bin heute so groß wie ich früher klein war"  :D

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 15 März 2023 18:49 von S123.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

LoopingFamily
Mitglied


Senior Schreiber
Senior Schreiber

Beiträge: 88

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2016
Therapieform: CSII + CGM (DIY Closed Loop Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Private Nachricht
15 März 2023 12:13 #120875 von LoopingFamily
Hallo S123,

schön zu hören, dass es jetzt besser bei Euch läuft. Ich habe sehr gerne geholfen.

Liebe Grüße aus dem Norden 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Leloo
Mitglied


Diamant Schreiber
Diamant Schreiber

Beiträge: 452

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2014
Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
Private Nachricht
15 März 2023 14:06 #120877 von Leloo
Ich freue mich, dass es bei euch so gut läuft!!!! Ich bin auch immer noch begeistert von Ypsopump und CamAPS. Wir haben morgen unseren ersten Diaambulanztermin mit dieser Kombi. Bin gespannt, was ich für Rückmeldungen von dort bekomme.
Alles Gute weiterhin und einen schönen Urlaub!
LG Kirsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sie1986
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 245

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2019
Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Private Nachricht
20 Apr. 2023 19:40 #121358 von Sie1986
Das ist so super und freut mich! Ich habe gerne unterstützt 🙂

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dausobeie
Mitglied


Schreiber
Schreiber

Beiträge: 45

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2016
Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
Private Nachricht
29 Apr. 2023 11:02 #121457 von Dausobeie
Das hört sich toll an und freut mich für euch!
Ich hoffe wir kommen da auch bald hin, denn wir bekommen die Ypso erst im Juni und bis dahin werden wir wohl noch ein paar schlaflose Nächte haben ;-)

Eines verstehe ich aber noch nicht so ganz: Ihr nutzt doch die MyLifeApp mit dem CamAPS Algorythmus, oder? Ich wollte das auch schonmal alles vorbereiten damit es im Krankenhaus nachher läuft aber bei mir kommt immer die Meldung, dass das Handy nicht kompatibel ist wenn ich in der App auf "Dexcom G6 Sensor hinzufügen" klicke.

Oder nutzt ihr eine andere App und da wird das nicht überprüft?

Tolle Kombi auf jeden Fall mit den kleinen Geräten, Genau so stellen wir uns das auch vor! :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sie1986
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 245

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2019
Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Private Nachricht
29 Apr. 2023 11:11 #121459 von Sie1986
Da hast du was durcheinander gebracht. Die Mylife ist von Ypso und geht nicht in Kombi mit der CamAPS FX. Das ist eine extra App.

Mylife ist ohne Loop und nur zur normalen Nutzung der Ypso gedacht. Die Ypso an sich ist eine "dumme" Pumpe und man muss alles individuell einstellen und eingeben, sie hat noch niemals einen Bolusrechner. Allerdings eine gute Einstellung für diverse Abgabemethoden für Kohlenhydrate.

CamAPS ist die Loop-App mit den Algorithmus aus Cambridge. Den hat sich Ypsomed nur eingekauft und die wurde auf die Ypso angepasst. Die App kannst du dir im AppStore runterziehen und vorher testen mit einer simulierten Pumpe.

Zur CamAPS gibt es eine kostenlose Onlineschulung, die du auch im Vorfeld machen kannst. Einfach nach googeln, findet man recht schnell und lässt sich auf diverse Sprachen einstellen die HP, falls du auf der englischen Version landen solltest.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dausobeie
Mitglied


Schreiber
Schreiber

Beiträge: 45

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2016
Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
Private Nachricht
29 Apr. 2023 12:02 #121462 von Dausobeie
Danke für deine Antwort aber bist du dir da sicher?
Uns wurde das im Krankenhaus anders erklärt und ich habe das auch hier immer ander gelesen.

Die MyLife camaps App hat sehr wohl einen Bolusrechner und sie wird von ypsomed, aber auch diaexpert und hier im Forum immer wieder als "mylife camfx app" bezeichnet. Sie hat auch einen Automode für die MyLife Loop Funktion.

Bisher habe ich das so verstanden, dass es die selbe App ist aber halt mit ein paar Modifikationen für die ypsupump, welche die camfx App nicht hat?

​​​​​​

 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dausobeie
Mitglied


Schreiber
Schreiber

Beiträge: 45

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2016
Therapieform: CSII + CGM (Zugelassenes Closed Loop Insulinpumpensystem mit Glukosesensor)
Private Nachricht
29 Apr. 2023 12:13 #121463 von Dausobeie
Jetzt bin ich ganz verwirrt. Während ich dir schreibe kommt Post von Ypsomed.Ich soll bitte die MyLife camaps fx runterladen. Also die, die ich schon habe und die im Playstore als mylife App bezeichnet wird. Die lässt sich laut Beschreibung im Loop nutzen und kann sowohl mit der Pumpe als auch mit dem g6 gekoppelt werden.Wenn 8ch aber den Code einscannen der dabei ist, dann lande ich tatsächlich in der App die du beschreibst, also der "originalen" camaps App.Also hast du scheinbar Recht und ich bin komplett verwirrt aber freue mich, da Felix dann wohl doch sein kleines Handy behalten kann weil die Cambridge App keine Handyprüfung durchführt, richtig? :-) 

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sie1986
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 245

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2019
Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Private Nachricht
29 Apr. 2023 13:05 #121464 von Sie1986
Das mit dem King Kong funktioniert bei einigen schon nicht mehr. Scheint aber aus merkwürdigen Gründen individuell zu sein. Es kommt beim Handy auf die Kompatibilität zum Sensor, App und den aktuellen Google-Play-Store-Sicherheitsvorschriften an.

Bei einer Bekannten lief die simulierte Pumpe auf deren King Kong aber dann die tatsächliche Pumpe mit G6 doch nicht mehr. Hat auch was mit der Android-Version zu tun und wie alt das Bluetooth ist. Bei einem 6 Jahre alten Handy, was eh nicht zu "den Besten" gehört, kann es sein, dass es gar nicht klappt oder nur kurzzeitig und dann nach einem Update von App oder Handy nicht mehr.

Ihr solltet sicherheitshalber über ein 2.- Handy nachdenken, dass mit Camaps läuft und vielleicht erstmal in einer Schublade wartet, bis es zum Einsatz kommt. Gerade bei Kindern geht schnell mal was kaputt und ohne Handy geht ja fast gar nichts mit der Pumpe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sie1986
Mitglied


Platinum Schreiber
Platinum Schreiber

Beiträge: 245

Daten zum Kind:
Geschlecht: Junge
Geburtsjahr: 2019
Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Private Nachricht
29 Apr. 2023 13:12 #121465 von Sie1986
Welchen Sensor nutzt ihr aktuell?

Wenn ihr schon den Dexcom habt, könnt ihr erst am Wechseltag von der Dexcomapp abmelden und bei Ypso anmelden. Parallel geht das nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: WebAdminEgonManholdmibi74Wenke
Ladezeit der Seite: 0.475 Sekunden