Werde unser Facebook Fan

                                     

Neues über Gruppen, Initiativen und Organisationen

Diabetes-Kinder Gäste im Kletterwald

Von Anette Pröber Karlsburg. In Deutschland sind Ferien. Nicht für alle Kinder sind sie nur Freude. "Wir betreuen derzeit in Karlsburg 40 Kinder mit Typ-1-Diabetes, die zwischen 7 und 16 Jahre alt sind, und die ihren Blutzucker und den Stoffwechsel überprüfen und neu einstellen lassen", erklärt Oberärztin Dr. Elke Gens, Kinderdiabetologin im Klinikum Karlsburg. Gerade für die Kinder und Jugendlichen sei es wichtig, sagt sie, dass sie einen möglichst normalen Glukosestoffwechsel besitzen.

Auf einen Tag in der Woche haben sich alle Patienten besonders gefreut - auf die Fahrt in den Kletterwald Pudagla auf Usedom. Doch bevor die Klettergurte angelegt werden, müssen alle Kinder ihren Blutzucker messen. "Sportliche Betätigung ist wichtig, aber der Stoffwechsel darf nicht überfordert werden, der Körper muss auf die Anstrengung gut vorbereitet sein", sagt Dr. Gens.

Quelle: Auszug aus einem Artikel im Nordkurier vom 31.7.2010

Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein

Login