Werde unser Facebook Fan

                                     

Marina W.

Marina
PLZ: 55118
Stadt: Mainz
Land: Deutschland

Als ich Anfang 2003 die Diagnose Typ1 Diabetes bekam, dachte ich im ersten Moment: "Ok, dann messe und spritze ich mich nun auch. So, wie das fast meine komplette Familie macht".

Meine Großeltern hatten alle Typ2 Diabetes, sowie einige Geschwister meiner Eltern. Der jüngste Bruder meiner Mutter hatte Typ1 seit seinem 7. Lebensjahr. Ich bekam das als Kind immer mit und somit war es für mich eigentlich Normalität. Zu Beginn, als ich nun selbst meinen Blutzucker messen und Essen abwiegen und mich spritzen musste, machte ich mir keine großen Gedanken darüber.

Was es heißt Diabetiker zu sein, wurde mir erst später bewusst. Beispielsweise viel mehr Papierkram beim Führerscheinantrag, als bei anderen^^oder mehr Gepäck auf der Klassenfahrt...

Mein Diabetes steuerte einen großen Teil dazu bei, aus mir den Menschen zu machen, der ich heute bin: zielstrebig, diszipliniert, optimistisch und in der Regel bestens organisiert.

Zu meiner Person: 2009 schloss ich erfolgreich meine Ausbildung zur zahnmed. Fachangestellten ab. Danach arbeitete ich einige Jahre in meinem Beruf, bis ich die Kriterien erfüllt hatte mich weiterbilden zu dürfen. Im März 2015 schloss ich meine Weiterbildung zur zahnmed. Fachassistentin ab.

Seit der Diagnose bin ich immer sehr bemüht gute Werte zu haben, was die meiste Zeit auch ganz gut klappt;)Es gibt natürlich auch turbulente Zeiten, wie z.B. besagte Prüfungen, Reisen oder ähnliches. Aber so gut wie alles ist machbar, Höhen und Tiefen mit inbegriffen.

Meine Freizeit verbringe ich größtenteils mit Freunden. Ich mag es zu verreisen und liebe die Musik.

Mir liegt es sehr am Herzen, Kindern und Ihren Eltern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Ich freue mich, von Euch zu hören!

Geburtsjahr: 1990
Diabetes seit: 2003
Therapieform: Insulinpumpe
Zu finden in: Diabetes-Kids Pate

Login