Werde unser Facebook Fan

                                     

Diabetes-Kids Elternblog: Unser Engel, der Diabetes-Kids Pate

28.12.16 Tag X..
Kurzer Besuch beim Arzt..
Vier Stunden später ein Anruf, fünf Stunden später Klinik.
Schock... Leere...
Warum?????? - Keine Antwort...
Warum mein Lucas???? -Keine Antwort....
Warum jetzt, kurz vor seinem 15. Geburtstag????  - Keine Antwort..
Hey Du, da oben, mach  ALLES ungeschehen!!!!! - Keine Reaktion...
Wir alle hier erlebten wahrscheinlich das Gleiche...
10 Tage Krankenhaus, Intensivschulung, Pen, Insulin, Be s.
" Ihr kommt zu recht, ihr schafft das !" - die Ärztin ist zuversichtlich..
Hurra wir dürfen endlich nach Hause!!! Der Junge freut sich..
Bin  keine Pessimistin... nur... wie soll es weiter gehen?
 Wie kommt mein  Sohn zu recht? Wie geht es weiter mit der Schule? Sport? Freunde?
Sein Leben beginnt jetzt erst so richtig!!! Die erste Party? Die erste Freundin? Alltag?
Ein Döner unterwegs...ist es  überhaupt möglich? Ist überhaupt noch etwas im normalen Umfang möglich?
Messen, ausrechnen,spritzen, warten.. Das Leben ist ein Diabkarussel..es gibt nur noch Diab, den Begleiter...
Es funktioniert nicht so wie wir es uns vorstellen, die Werte spielen verrückt...Anpassung ...wir machen etwas falsch, es klappt nicht.. die Ärztin ist nicht erreichbar, keiner ist erreichbar..  was jetzt? Tausende Fragen ohne Antwort.. wir suchen..
nach den Antworten. Versuchen selbst..

 wir suchen nach einer Lösung.. wir finden!!!!

 er meldet sich..er kommt!!!!! Er hilft!!!!

Am 08.02. kam unser Engel das erste Mal zu uns. Ein super netter Junge, ruhig, schüchtern und erfahren.
Unsere Rettung war da, das wussten wir an diesem Abebnd noch nicht. Seine Ruhige Art, seine Erfahrung gab uns in diesem Moment ein wenig Ruhe und Sicherheit.
Ab diesem Tag hat mein Junge einen Paten, einen Diabetes-Paten, den uns die diabetes-Kids.de "geschenkt" hatte (oder war es doch  der eine Herr da oben?). Es geht jetzt weiter, wir schauen nach vorne..
Das was wir jetzt erleben dürfen ist was ganz besonderes und bin mir sicher ist einmalig.
Lucas und sein Pate Engel  sind  ein super Team .
Der erste "selbstständige" Einkauf ohne  Mama... der Engel ist dabei
Das große Thema Fußball !!! Spielen ohne Unterzuckerung ??? Hier hat unser Engel einen Plan. Ein Plan, der funktioniert! Welcher Fünfzehnjähriger hat einen Personal Coach?
Mein Sohn hat einen!!! Er ist immer dabei (ok. fast immer:-)) , beobachtet, gibt Tipps, passt auf, gibt Sicherheit und strahlt am Rand des Fußballfeldes Ruhe aus.
Rollerfahren...wie soll es gehen? Kein Problem! Der Engel ist da, er hilft!!!!
Probleme in der Schule!!!! Alarm!!!! Der Engel ist auch da , er hilft, er macht sich Gedanken.. Es gibt hier auch einen Plan!!! Franz wird übernommen, Englisch, Bio, der Engel ist für mehr bereit!!!
Der erste Rausch (schäm mich, hab nicht genug aufgepasst) der Engel ist da.. am Telefon.. die ganze Nacht (ok. fast ganze), er würde auch kommen!!
Es sind Tausende Tipps, Tausende Empfehlungen, die wir schon von unserem Engel bekommen haben. Es werden täglich immer mehr und mehr. Wir saugen sein Wissen, sein praktisches Wissen auf, es hilft unheimlich!! Wir vertrauen Ihm, er hat ja 19 Jahre Vorsprung!
Unser Pate vermittelte dem Lucas ein Super Grundgedanke:
" Du bist der Chef, nicht Diab!! Alles mit dem Kopf und Ruhe, dann klappt es !!!"
Es ist so...glaubt mir .. mein Sohn ist Chef, ein kleiner Chef, der täglich seinen Begleiter (Diab) immer mehr und mehr im Griff hat , dank  einem  Engel.
An ALLE die noch "frisch" sind:
Traut Euch!!! Sucht!!! Schreibt!!! Schreit nach einem Paten!!!!
Diab  Paten - Kind Modell ist das einzige was funktioniert !!!! Macht Leben Eurer Kinder leichter!!!! Macht Euer Leben leichter!!!! Ihr seid nicht Alleine!!!!!
PS: Wir sind glücklich :-) trotz Allem!
Die nächste Aufgabe steht fest . Ein Fitness Studio...Ein  Plan ist vorhanden!!!
Danke Dir Engel:-)
Dein kurzes " das Handy bleibt heute Nacht an." ist die beste Gute Nacht Geschichte die es gibt...

Mehr Infos zu den Diabetes-Kids Paten unter https://www.diabetes-kids.de/diabetes-paten

Tags: Elternblog, Selbsthilfe, Blog, Pate

Drucken E-Mail

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Login