Werde unser Facebook Fan

                                     

Dies & Das

Wettbewerb „Diabetes kreativ“ - Wie lässt sich Diabetes malen?

Diabetes-KreativDer Wettbewerb „Diabetes kreativ“ lädt jugendliche Diabetiker ein, sich kreativ mit ihrer Krankheit auseinanderzusetzen. Die besten Werke werden prämiert und ausgestellt.

Gerade in der schwierigen Phase der Pubertät wird die chronische Krankheit verdrängt, und die Jugendlichen wollen nicht wahrhaben, dass sie mit dem Diabetes leben und sich entsprechend verhalten müssen. Dadurch entstehen vielfältige Probleme und teils auch schwere gesundheitliche Belastungen. Der Wettbewerb „Diabetes kreativ“ soll junge Diabetiker zu einer positiven Auseinandersetzung mit ihrer Krankheit anregen. Die Schirmherrschaft für den Wettbewerb hat die bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml übernommen: „Die Kunst als Medium ermöglicht eine sehr persönliche Begegnung junger Menschen mit ihrer Krankheit. Sie wird sichtbar, vertrauter und lässt sich so leichter akzeptieren.“

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Neue Ergebnisse des großen Diabetes-Kids Krankenversicherungs-Checks

versicherungscheckVielen Dank für Eure Mithilfe beim großen Diabetes-Kids  Krankenversicherungs-Check.

Hier nun die aktuellen Ergebnisse:

Wichtig: Momentan liegen uns nur begrenzte Daten vor. Zum Stand 09.4.2017 haben bisher 315 Menschen an der Umfrage teilgenommen.
Da wir Auswertungen erst ab einer gewissen Menge an Bewertungen pro Versicherung durchführen können, sind wir weiter auf Eure Mithilfe angewiesen. 

Also, wenn ihr das nicht schon getan habt, macht bitte mit unter https://www.diabetes-kids.de/kv-check

Wir werden diese Auswertung auf der Basis der eingehenden Bewertungen regelmässig aktualisieren.

Positives vorab: 74% aller Teilnehmer bewerten Ihre eigene Versicherung mit Gut oder Sehr Gut...

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Aktuelle Termine für Kinder mit Typ1 Diabetes

Wir haben unseren Terminkalender auf den neusten Stand gebracht. Unter https://www.diabetes-kids.de/termine findet ihr bereits jetzt über 320 Termine in diesem Jahr.

Diese sind übersichtlich gegliedert in die folgenden Rubriken:

  • Diabetes-Kids Events
  • Events in der Schweiz
  • Treffen von Selbsthilfegruppen
  • DDB Events
  • Events in Österreich
  • Info Veranstaltungen
  • Freizeiten
  • Schulungen/Kuren

Weiterlesen

DruckenE-Mail

DDH-M fordert: Bessere Fortbildungen zu Diabetes in Krankenhäusern

diabetesdeMangelnde Diabeteskenntnisse beim Klinikpersonal sind im Notfall eine große Gefahr

Berlin – Ob Verkehrsunglück mit Schädelprellung, schwerer Sturz mit Knochenbrüchen, stark blutende Schnittwunde oder anderer Notfall: Für Menschen mit Diabetes Typ 1 oder Typ 2 stellt eine ungeplante Klinikeinweisung eine noch größere Ausnahmesituation als für Stoffwechselgesunde dar. Denn häufig berücksichtigen Ärzte und Pflegepersonal aufgrund mangelnder Kenntnisse die rund um die Uhr notwendige Diabetes-Therapie zu wenig oder gar nicht und unterschätzen mögliche Folgen wie eine schwere Stoffwechselentgleisung oder schlechtere Wundheilung. Dabei werden in Deutschlandjährlich rund 2,1 Millionen Menschen mit der Nebendiagnose Diabetes stationär behandelt. Die Deutsche Diabetes-Hilfe – Menschen mit Diabetes (DDH-M) fordert, dass Ärzte und Pflegepersonal in Kliniken besser dazu fortgebildet werden. Zur Vorbereitung von geplanten Klinikaufenthalten bietet die DDH-M gemeinsam mit diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe die Broschüre „Mit Diabetes im Krankenhaus“ an: Interessierte können die Broschüre kostenlos im Internet herunterladen oder als Druckausgabe bestellen.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Maximal begeistert - Erste Stimmen zum Diabetes-Kids Skievent 2017

Vom 19. bis 24. März 2017 fand unser erstes Diabetes-Kids Skievent im Berghotel Rudolphshütte statt. Es war ein voller Erfolg!

Dort ging es nicht nur ums Thema Diabetes, sondern hauptsächlich um Skifahren, Spiel, Spaß, Vergnügen und ums Kennenlernen.
Dieses Mal haben insgesamt 265 Personen bzw. 88 Familien daran teilgenommen.

 Diabetes Kids Skievent2017

Aufgrund der überwältigend positiven Resonanz vor Ort haben wir sofort beschlossen, dieses Event im nächsten Jahr zu wiederholen. 

Das nächste Skievent wird also vom 18.-23. Mär. 2018 stattfinden.
Wenn ihr informiert werden möchtet, sobald die Anmeldephase losgeht, tragt Euch in unserem Newsletter Verteiler ein.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

März Update: Aktualisierte Ergebnisse der Diabetes-Kids Produktumfrage. Findet Euch zurecht im Messgeräte und Insulinpumpen Dschungel

Wir wissen aus eigener Erfahrung, wie schwierig es ist, in dem Wust an verschiedenen Messgeräte, Insulinpumpen, Stechhilfen,... das beste System für sich selbst bzw. für sein Kind zu finden.

Sicherlich hat jeder seine eigenen Schwerpunkte, aber am Ende geht es darum, wie zufrieden man insgesamt mit einem Gerät ist. Was nützt einem daß kleinste oder bunteste Gerät, wenn es am Ende nicht so funktioniert, wie man es erwartet.

Deshalb werden wir ab sofort und in regelmässigen Abständen eine ganz einfache Zufriedenheitsumfrage machen und die daraus ermittelten besten Geräte hier auf Diabetes-Kids vorstellen. Hier nun die ersten Ergebnisse.

Aus den eingehenden Bewertungen filtern wir die Geräte heraus, welche von vielen Eltern als Gut oder Sehr Gut bewertet wurden und veröffentlichen Sie hier auf Diabetes-Kids.de.

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns durch Eure Teilnahme an dieser Umfrage unterstützt.

Hier gehts zur anonymen Umfrage

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Wichtige Adressen für Kinder und Jugendliche mit Typ1 Diabetes!

adresskarteDas Diabetes-Kids Adressbuch zeigt wichtigen Adressen und Ansprechpartner zum Thema "Diabetes bei Kindern und Jugendlichen" in Deutschland gegliedert in Rubriken wie Selbsthilfegruppen, Babysitter, Klinken/Ärzte, Schulungs- und Kurstätten, Firmen, Hersteller BZ Messgeräte,Hersteller Insulin,Hersteller Insulinpumpen,Hersteller Pennadeln + Spritzen,Hersteller Pens, Hersteller CGM / FGM Systeme und Andere.

Hier findet man auch unsere Diabetes-Paten, also erwachsene Typ 1 Diabetier, die ihr Wissen für junge Diabetiker zur Verfügung stellen und die unsere Kinder ein wenig auf ihrem Weg ins Erwachsenwerden begleiten.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Login