Werde unser Facebook Fan

                                     

BZ Messung

Neue DIN EN ISO-Norm 15197:2015 bindend: Nicht alle Blutzuckermesssysteme erfüllen die Vorgaben

Leverkusen, 21. Juni 2017 – Gute Nachrichten für Menschen mit Diabetes: Am 30. Juni 2017 tritt die Harmonisierung der DIN EN ISO-Norm 15197:2015 und damit ein neuer, strengerer Qualitätsstandard für die Messgenauigkeit von Blutzuckermesssystemen in Kraft. Eine hohe Messgenauigkeit bildet die Grundlage für richtige und wichtige Therapieentscheidungen im Alltag. Denn je genauer die Werte sind, desto stabiler lässt sich der Stoffwechsel einstellen, Insulin exakter dosieren und Hypoglykämien besser vermeiden. Die neuen Qualitätsstandards können im Alltag von Menschen mit Diabetes zu einer höheren Therapiesicherheit beitragen, verdrängen aber auch alte, ungenauere Systeme vom Markt. Verwender der Contour® Next Blutzuckermesssysteme sind auf der sicheren Seite: Die Systeme erfüllen die Anforderungen der neuen DIN EN ISO-Norm 15197:2015 vollumfänglich.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Ascensia Diabetes Care verkündet strategische Partnerschaft mit Insulet Corporation

Leverkusen, 09.06.2017 - Ascensia Diabetes Care gibt bekannt, dass das Unternehmen durch die Unterzeichnung einer Entwicklungsvereinbarung eine strategische Partnerschaft mit der Insulet Corporation (NASDAQ: PODD) eingegangen ist. Die Insulet Corporation ist mit ihrem OmniPod® Insulin-Managementsystem (OmniPod System) der führende Hersteller von schlauchlosen Insulinpumpen. Die Kooperation sieht vor, dass sich das Ascensia Contour® Next One Blutzuckermesssystem (BZMS) mit der nächsten Generation von Insulets Omnipod System (Omnipod Dash™ System), welches sich derzeit noch in der Entwicklung befindet, verbinden lässt. Eine einfache und kabellose Verbindung zwischen dem Contour Next One BZMS und dem Omnipod Dash System bietet Menschen mit Diabetes ein innovatives, kontinuierliches Insulin-Managementsystem, unterstützt von einer besonders hohen Blutzuckermessgenauigkeit.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Libre vs rtCGM … oder besser „Wissen wirklich alle den Unterschied“?

Ich habe wirklich sehr lange überlegt, ob ich diesen Beitrag schreiben soll. Zu einem wollte ich schon lange einen Bericht zum wirklich tollen DiabetesKids Ski Event schreiben, zum anderen kann ich teilweise gar nicht glauben, was ich fast täglich in diversen Facebook Gruppen zum Thema Libre lese und muss jetzt einfach mal meinen Senf dazu geben.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

GBA-Vorgaben im Antrag Punkt für Punkt abarbeiten

Allgemeinmediziner, Internisten und Pädiater diabetologischer Zusatzqualifikation können ab April die Anleitung insulinpflichtiger Diabetiker in der Handhabung sogenannter Real-Time-Glukose-Messgeräte (rtCGM) nach EBM abrechnen

"Grundsätzlich besteht, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, auch Leistungspflicht der GKV", erläutert der Berliner Rechtsanwalt und Medizinrechtler Dr. Jens-Peter Damas.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Roche Diabetes Care schließt Exklusivvertrag mit Medtronic über Bluetooth-fähige Blutzuckermessgeräte ab

  • Roche Diabetes Care wird ein spezielles Blutzuckermessgerät mit BLE-Funktionalität (BLE=Bluetooth Low Energy) auf Basis der neuen Accu-Chek Guide Plattform entwickeln.
  • Das Messgerät wird in die zukünftigen BLE-fähigen Insulinpumpensysteme von Medtronic integriert.
  • Der Vertrag gilt für alle Märkte, wo die BLE-fähigen Pumpen kommerziell vertrieben werden.

Basel, Schweiz (ots/PRNewswire) - Roche (SIX: RO, ROG; OTCQX: RHHBY) hat heute den Abschluss eines exklusiven Kooperationsvertrags mit Medtronic plc bekanntgegeben. Dieser sieht vor, dass Roche ein spezielles Blutzuckermessgerät mit BLE-Funktionalität (BLE=Bluetooth Low Energy) entwickelt, das mit den zukünftigen BLE-fähigen Insulinpumpensystemen von Medtronic kommuniziert. Das neue Messgerät basiert auf der innovativen Accu-Chek Guide Plattform von Roche und wird unter dem Namen Accu-Chek Guide Link vermarktet. Der Exklusivvertrag gilt für alle Märkte, wo zukünftige BLE-fähigen Pumpen kommerziell vertrieben werden.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

CGM: Das ist bei Diabetes wichtig

Die Zuckersensoren überprüfen rund um die Uhr den Glukosewert im Gewebe. Unterzuckerungen lassen sich bei Menschen mit Diabetes so leichter vermeiden. Krankenkassen übernehmen die Kosten aber nur in bestimmten Fällen.

  1. Was ist ein CGM-System?
  2. Was sind die Vorteile eines CGM-Systems?
  3. Was sind Nachteile eines CGM-Systems?
  4. Werden Blutzuckermessungen mit CGM überflüssig?
  5. Wann erstattet die Krankenkasse die Kosten?
  6. CGM oder FGM?

    Weiterlesen

    Drucken E-Mail

Dexcom Probetragen und ein Kind, das so bleiben will, wie es ist

Vergangene Woche hatte meine Tochter dank unserer betreuenden Klinik die Möglichkeit, das „Dexcom G4 platinum“ zu testen. Für den uninformierten Leser, das Dexcom ist ein modernes Blutzucker-Messsystem, das den Blutzucker kontinuierlich misst. Dafür wird ein Transmitter mit dem Sensor in bzw. auf der Haut befestigt und ein Signal wird kontinuierlich an ein Empfangsgerät geschickt.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Login