Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Rheinland-Pfalz bietet als erstes Bundesland Regelfortbildungen für den Umgang mit diabetischen Kindern und Jugendlichen an

Rheinland-Pfalz bietet als erstes Bundesland Regelfortbildungen für den Umgang mit diabetischen Kindern und Jugendlichen an 13 Apr 2017 18:07 #104820

  • WebAdmin
  • Mitglied
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 4887

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)

„Chronisch kranke Kinder sollen genauso am Kita- oder Schulleben teilhaben wie gesunde Kinder.“ Deshalb fördert das Bildungsministerium die Fortbildungen für Erzieherinnen, Erzieher und Lehrkräfte, in denen diese im Umgang mit Kindern mit Diabetes mellitus Typ 1 geschult werden. Rheinland-Pfalz ist bundesweit das erste Land, das solche Seminare in die regelmäßigen Weiterbildungsveranstaltungen für pädagogische Fach- und Lehrkräfte übernommen hat“, sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig.

Mehr lesen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Michael Bertsch
webmaster@Diabetes-Kids.de
www.diabetes-kids.de

Rheinland-Pfalz bietet als erstes Bundesland Regelfortbildungen für den Umgang mit diabetischen Kindern und Jugendlichen an 21 Apr 2017 14:20 #104935

  • Juli
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 952

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1998
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Das Projekt, das Engagement von Frau Neese und dem Hilfeverein ist toll. Die Schulungen sind sehr gut strukturiert und werden auch gut angenommen ... und jetzt kommt das ABER: Ausgelegt ist das Ganze auf einen Regelschulbesuch, also vormittags von 8.00 - 12.00/13.00 Uhr. Unberücksichtigt bleibt dabei die Ganztagsbetreuung und evtl. Mittagessen in der Schule. Denn DANN kommt es oft zu Problemen. Und leider hat das Projekt erstmals in Mainz zur Folge, dass finanzielle Mittel, die bisher für Schulbegleiter bewilligt wurden, nun nicht mehr bewilligt werden. Das Projekt wirkt jetzt quasi Betreuungs-/Integrationskräften, die ja deutschlandweit über das SGB geregelt sind, entgegen?! Das war so sicher nicht beabsichtigt, sollte aber künftig unbedingt bedacht werden!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Leslie, geb. 06/1998, Dia seit 01/2008, Pumpentherapie (Accu check combo)
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: WebAdminEgonManholdWenkemarielaurinJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.165 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login