Neu hier

Neu auf Diabetes-Kids. Was ist wichtig?

logoHallo und herzlich willkommen bei Diabetes-Kids.de

Wenn ihr erst kürzlich mit dem Thema Diabetes konfrontiert wurdet, wie es auch bei uns im Juli 2000 der Fall war, dann wird euch die Masse an Informationen auf unseren Seiten wohl ziemlich erschlagen. Deshalb haben wir im Folgenden ein paar ausgewählte Links zusammengesucht, welche euch für den Anfang einen ganz guten Überblick bieten.

So kompliziert und umfangreich, wie es auf den ersten Blick aussieht, ist es eigentlich gar nicht und sicher werdet auch ihr nach einiger Zeit mit Gelassenheit und Routine den Tagesablauf, den Diabetes-Mellitus mit sich bringt, voll im Griff haben.

Wir wünschen euch viel Kraft für die Herausforderung "Diabetes" und wissen aus eigener Erfahrung, daß es bei Weitem nicht so schlimm ist, wie es am Anfang aussehen mag. Mit Diabetes ist ein weitgehend normales Leben möglich, wobei eine gewisse Disziplin im Umgang mit sich selbst, welche bei Diabetes unumgänglich ist, auch vielen "gesunden" Kindern gut täte.

Und denkt immer daran : Auch Kinder mit Diabetes sind noch immer Kinder!

Viele Grüße und lasst euch nicht unterkriegen

Eure Fam. Bertsch
Diabetes-Kids.de

Zur Startseite

Tags: Ernährung, Broteinheiten, Elternblog, Selbsthilfe, Veranstaltungen, Buchtips, Expertenrat, Lesetip, Essen

Drucken


Cheffchen antwortete auf das Thema: #116105 11 Jun 2021 22:23
Hallo @Hafflinger,

ich habe die Befürchtung das was falsch verstanden hast, von 50H wurde bestimmt auf 40 runter gestuft, also selbst das H, denn gerade dieses gibt es nur bis 16 und das nehmen einige Ämter zum Anlas mal zu schauen ob 50 auch noch muss. Wenn dann keine passenden unterlagen eingereicht werden wird dann auf 40 runter gestuft oder dann kein Widerspruch eingereicht wird um wieder 50 zu bekommen.
Da H ist aber in der Regel futsch ausser hat echt schwere Einschränkungen und damit auch Bus/Bahn kostenfrei futsch.

Also, ja, ist rechtens, wenn sie kein Widerspruch eingereicht hat in den 4 Wochen ist das auch durch.

Cheffchen
Hafflinger antwortete auf das Thema: #116102 11 Jun 2021 17:14
Herzlichen Dank für die schnelle Aufnahme.Meine Enkelin Laura wechselt im Sommer zur weiterbildenden Schule die 50km entfernt ist.Sie ist 16 Jahre,der Schwerbehinderten- Ausweis wurde Anfang des Jahres von 50% auf 40% gestuft,einen Ausweis hat sie nicht mehr bekommen,das H bliebe ,so die Info vom Versorgungsamt.Ist das rechtens so? Hat sie auch dadurch keine freie Fahrt mehr mit Bus und Bahn? Gerade jetzt würde sie es auch dringend brauchen.!! Meine Tochter ist Alleinerziehend ,da zählt jeder €.
Vielleicht weiß jemand von Euch was da noch zu machen ist?. Herzlichen Dank Christa