Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Frage an die PEN-SPRITZER! Korrekturen und Fieber

Frage an die PEN-SPRITZER! Korrekturen und Fieber 15 Mär 2016 10:19 #100067

  • Deival
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 43

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Hallo,

so jetzt hat es uns auch erwischt. Der erste grippale Infekt mit dem Diabetes. Husten, Halsschmerzen und Fieber!
Jetzt sind die BZ-Werte natürlich eine Katastrophe. Jetzt wissen wir nicht genau was wir tun sollen. Wir spritzen Actrapid zu den Mahlzeiten, und Protaphane als Langzeit nur nachts gegen 22 Uhr. Wir haben auch Humalog zu Hause als sogenanntes Naschinsulin. Das wir so gut wie nie verwenden, weil wir die ZWM eigentlich mitspritzen.
Jetzt weiß ich nicht mit welchen Insulin ich eine Korrektur vornehmen soll, die nicht mit den Mahlzeiten vorgenommen wird. Nimmt man da dann das Humalog, oder korrigiert man ausser den Mahlzeiten sowieso nicht. Die Werte sind aber zwischendurch bei ca. 230 mg/dl.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage an die PEN-SPRITZER! Korrekturen und Fieber 15 Mär 2016 11:42 #100070

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3713

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Ruf am besten mal euren Diabetologen an und frag, was du machen sollst. Ich kann dir zwar sagen, was ich machen würde, aber nicht, was für euch richtig wäre.

Für eine Korrektur zwischendurch ist Humalog auf jeden Fall geeigneter.

Aber fragt lieber den Arzt. Möglicherweise müsst ihr für die Dauer des Infektes zusätzlich auch mehr Basalinsulin spritzen.

LG Heike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Frage an die PEN-SPRITZER! Korrekturen und Fieber 15 Mär 2016 17:26 #100079

  • YvonneK
  • Mitglied
  • Neuling
    Neuling
  • Beiträge: 2

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2002
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Ich würde auch immer den Experten fragen, wir hatten letzte Woche auch den 1. grippalen Infekt und unser Sohn hat morgens das Basisinsulin von 2 auf 3 Einheiten erhöht und über Tag mit dem normalen Mahlzeiteninsulin zusätzlich versucht den Blutzucker zu senken, ohne große Erfolge. Kaum war der Infekt weg, sofort waren die Zuckerwerte wieder so, wie sie sein sollten. Bei unserem Sohn lag der Blutzucker auch gerne bei 230 oder mehr
Gute Besserung!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage an die PEN-SPRITZER! Korrekturen und Fieber 19 Mär 2016 16:45 #100172

  • monday
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1256

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1994
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Die Korrekturen zwischendurch müssen immer mit dem Insulin gegeben werden, was am schnellsten wirkt, da man den Blutzucker ja möglichst schnell wieder senken möchte.
Bleibt der BZ durch den Infekt dauerhaft hoch, kann man das Basalinsulin erhöhen. Aber auch ich kann euch nur raten mit dem Arzt Rücksprache zu halten.
Ich hoffe, es geht euch wieder besser.
Gruß Vera

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage an die PEN-SPRITZER! Korrekturen und Fieber 21 Mär 2016 21:57 #100198

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1325

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Für Penner gerade bei solchen ausnahme dinger finde ich das i-Port super (hat kein W-LAN ;O) ), das kann man kurzfristig tragen und auch mal 10 mal am Tag Korrigieren auch wenns 20€ kostet aber da kann man ja mal mit der KK reden.
www.medtronicdiabetes.com/products/i-port-advance

Cheffchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 1.7.17 Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in Ost-Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre / CareLinkPro 4.0C

Frage an die PEN-SPRITZER! Korrekturen und Fieber 22 Mär 2016 13:00 #100204

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3713

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)

Cheffchen schrieb: Für Penner gerade bei solchen ausnahme dinger finde ich das i-Port super (hat kein W-LAN ;O) ),


War das nicht so, dass das in Deutschland gar nicht auf dem Markt ist?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Frage an die PEN-SPRITZER! Korrekturen und Fieber 22 Mär 2016 14:02 #100206

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1325

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo,
hat ne PZN nr, gibts zwar nicht in vielen aber in ein zwei Deutschen Shops wohl doch, die gibts aber wohl nur als Import ware aus UK.
Ansonsten einfach in UK bestellen ;O).
Ich brauch die selber nicht, deswegen haben ich das nocht versucht die zu bekommen und alleine zum test, mal 200€ ist mir einfach zu viel :O).

Cheffchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 1.7.17 Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in Ost-Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre / CareLinkPro 4.0C

Frage an die PEN-SPRITZER! Korrekturen und Fieber 23 Mär 2016 02:37 #100213

  • percydo
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 13

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
200 €. auf der Seite heißt es aber for free :woohoo: ??

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage an die PEN-SPRITZER! Korrekturen und Fieber 23 Mär 2016 10:55 #100214

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1325

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo,

äh, a-ha, 2 Box kaufen und 1 Free oder 1 Test Box ist nur für USA, steht gleich drunter auch wenn es etwas sehr klein geschrieben ist und auch nur mit Rezept.
Wie gesagt, keine Ahnung ob man überhaupt hier ein Rezept da für bekommt, wir sind ja keine Penner und würden so oder so keins bekommen ;O).

Cheffchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 1.7.17 Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in Ost-Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre / CareLinkPro 4.0C
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.174 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login