Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Lange KE?

Lange KE? 12 Nov 2015 11:01 #98516

  • Hanni
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 14

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo zusammen,

wir bräuchten mal einen Tip bzgl. einer langen KE für unsere Tochter bei Unterzuckerung in der Nacht. Wahrscheinlich sehen wir den Wald vor lauter Bäumen nicht, haben schon Riegel, Milch u.m. probiert.
Vielen Dank im Voraus und Grüsse

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lange KE? 12 Nov 2015 13:08 #98517

  • emmama
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 89

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Wieder alles weg! Vielleicht bin ich doch selber schuld?! :S
Früher hat Emma gerne Fruchtzwerge nachts gegessen (1 Becher ~ 0.5 Be), oder aber auch 1/2 Merci-Riegel im Mund schmelzen lassen, nachdem sie Saft zum puschen getrunken hat.
Heute nimmt sie entweder Tz oder Saft und ggf reduziere ich die Basalrate (meistens jedoch nicht)
Gruß
Babs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lange KE? 12 Nov 2015 20:09 #98527

  • diabeteszwerg
  • User
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 75

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2010
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Ich denke, eigentlich müsste das Kind dann ein bisschen Vollkornbrot knabbern, aber mitten in der Nacht ist das wohl ein bisschen viel verlangt. Bei uns gibt's daher meist Apfelsaft und die Reduzierung der Basalrate, wenn ich befürchte, dass die Unterzuckerungen anhalten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mama vom Diabeteszwerg (geb. Herbst 2010, erkrankt Sommer 2011, Therapie mit Pumpe Paradigm)

Lange KE? 15 Nov 2015 16:13 #98583

  • Alegna
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 56

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo,
wir haben gute Erfahrungen mit Salzstangen gemacht. Ich mische dann gerne, z.B. 25 ml Saft und 5 Salzstangen. Aber da du langsame Kes genannt bekommen magst: Salzstangen, Schokobon. Und dennoch weiß man nie genau was dabei rauskommen wird.

LG Angela

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lange KE? 15 Nov 2015 22:03 #98592

  • rosa14
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 114

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
wir geben nachts immer nur schnelle KE´s und eigenlich auch eher vorsichtig und reduzieren die Basalrate, zum Teil machen wir die Pumpe nachts auch ganz ab und haben dann am nächsten Morgen super Werte.
LG
svenja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lange KE? 15 Nov 2015 22:13 #98594

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1346

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo,

rosa14 schrieb: zum Teil machen wir die Pumpe nachts auch ganz ab


damit würde wohl einige ganz vorsichtig sein, da so mal schnell Keton entstehen kann, wenn man sich verschätzt und durch den komplett entzug von Insulin gibts im nachgang ganz schöne ausschläge, habt ihr CGM oder Libre als kontrolle?

Cheffchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 2.9.17 Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in Ost-Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre / CareLinkPro 4.0C

Lange KE? 15 Nov 2015 22:23 #98597

  • rosa14
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 114

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2008
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Nee haben wir nicht.Stehen seit einer halben Ewigkeit auf der Warteliste fürs Freestyle libre. Wir hatten auch -bis jetzt- noch nie Probleme mit Ketonen. Aber Maximilian ist nach zwei Jahren auch immernoch in der Remissionsphase und braucht ganz wenig Insulin bzw. reagiert ganz sensibel. Aber ich glaube auch später würde ich keine langen Kes nachts geben mit Ausnahmen nach ganz viel Sport sondern immer großzügig die Basalrate rdeuzieren. Bei zuviel Ke hätte ich immer Angst das er zu hoch geht und ich bin ja kein großer Anhänger vom nächtlichen Messen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lange KE? 15 Nov 2015 22:46 #98599

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1346

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo @rosa14,

ah, Remi, da ist das natürlich noch reltiv mit basal 0 da es ja keine Basal 0 gibt, später sieht das anders aus nach 2h da kommst in eine Achterbahn die dir den Vormittag schon ganz schön die Statistik zerhauen kann ;O)

Cheffchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 2.9.17 Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in Ost-Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre / CareLinkPro 4.0C

Lange KE? 16 Nov 2015 08:05 #98608

  • Alegna
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 56

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo Zusammen,
mein Salzstangen Tipp bezog sich auf die Einnahme von langsamen Kes, die bei uns insbesondere in der Nacht angesagt sind, wenn Luis vorher Fußballtraining hatte. Die isst er dann meist im Schlaf, passe natürlich auf, dass er sich nicht verschluckt. Zudem nutzen wir noch den pen und da kann man ja das basal nicht mehr reduzieren. Was drin ist, ist drin. Aber als Pumpennutzer hat man ja ganz andere Möglichkeiten.
LG Angela

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lange KE? 16 Nov 2015 09:27 #98610

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3719

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Wir geben in der Nacht ehrlich gesagt überhaupt keine langsamen KE bei Unterzuckerungen (und auch am Tag nur beim Sport).

Wenn es gar nicht hoch geht, stellen wir zusätzlich die Basalrate für 2 h auf 80%. Das löst das Problem normalerweise.

LG Heike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.177 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login