Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Keto...brauche Rat

Keto...brauche Rat 22 Mär 2015 16:47 #96108

  • brianna_fire
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 90

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2001
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo ihr Lieben, ich brauch mal euren Rat.
Florian hatte gestern seine erste richtig schlimme Keto. Der Schlauch von der pumpe hatte einen Riss.
Keton im Blut lag bei 4,7. zucker 570, zweimal hat er sich übergeben.
Hatte im Kkh angerufen aber die sagten nur alles neu machen, korrigieren, abwarten.
Wir Haben mit 20% der Tagesdosis korrigiert. Es hat etwas 3 Stunden gedauert dann ging Zucker und auch Keton runter.
Aber bis heute hat er Keton + bis ++.
Wir korrigieren, aber es geht irgendwie nicht weg.
Hatte es gestern richtig mit der Angst zu tun und war kurz davor ins Kkh zu fahren, aber das fand die Diabestesstation unnötig.
Hatten eure Mäuse auch schon mal so eine starke Keto, und ist es normal das das Keto bis jetzt noch nicht weg ist, trotz Korrektur?
Lg
Tanja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tanja mit Florian * 10/2001 Diabetes Typ 1 seit 04/2012, CSII seit 01/2013

Keto...brauche Rat 22 Mär 2015 18:57 #96111

  • Joa
  • User
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1130

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Tanja,

> Florian hatte gestern seine erste richtig schlimme Keto. Der Schlauch von der pumpe hatte einen
> Riss.

Mift, shit happens. :-(

> Aber bis heute hat er Keton + bis ++.
> Wir korrigieren, aber es geht irgendwie nicht weg.

Nach einer Keto hast Du erst mal eine ziemliche Resistenz im System, die einer längeren, erhöhten Korrektur bedarf.
Eigentlich sollte Eure Ambulanz/Praxis Euch für solche Fälle mit einem klaren Korrekturschema ausgestattet haben?
Wenn nicht, kannst Du Dich ggf. an dem A-B-C- Korrekturschema von Teupe orientieren.
Du findest das in einer Tabelle der Exportvorlage zur Teupe-Tapete (Tagebuch-Protokoll) für SiDiary.
Runterladen kannst Du das bei Sinovo:
www.sinovo.de/download-template-31-213.a...koll_FXT_V1.53_5.zip
Schau mal rein. Bei Fragen kannst Du ja gerne weiterfragen. ;)

Gruß
Joa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

*1953 D:1985, CSII seit 1988, z.Z. Paradigm Veo, Apidra
Letzte Änderung: von Joa.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.142 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login