Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Hypoglykämie bei nichtdiabetischem Bruder?

Hypoglykämie bei nichtdiabetischem Bruder? 06 Okt 2014 16:44 #93902

  • Noam
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 279

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
ihr Lieben

heute hatte mein 13-jähriger (kein Diabetes!) während des Schwimmkurses ein Hypo:
er wurde käsebleich, die Beine taten ihm weh, schlecht war ihm auch, Schwächegefühl.
Zum Glück hat die Schwimmlehrerin reagiert und ihm dann Banane gegeben.
Er hatte 1,5 Stunden vorher Müsli zum Frühstück gegessen.
Leider hab ich erst nach der Banane den BZ gemessen, der war dann natürlich normal.
Wie kann man als Nichtdiabetiker ein Hypo haben?
(dabei sei es nicht mal anstrengend gewesen, hat er gesagt)
liebe Grüsse

Rahel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Hypoglykämie bei nichtdiabetischem Bruder? 06 Okt 2014 18:58 #93904

  • Cheffchen
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1325

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallö,
Dass hört sich doch eher nach Kreislauf als nach hypo an, gerade weil das ja bei gesunden kaum möglich ist.
Blutdruck messen währ vielleicht besser gewesen (^_-).

Cheffchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nächstes Treffen 1.7.17 Berlin Marzahn/Ahrensfelde

---
Suche aus/in Ost-Berlin Kids bzw. Eltern für vielleicht mal auf eine Diät Cola ;O).
Paradigm Veo 554 / CONTOUR NEXT LINK / Freestyle Libre / CareLinkPro 4.0C
Letzte Änderung: von Cheffchen.

Hypoglykämie bei nichtdiabetischem Bruder? 07 Okt 2014 10:37 #93916

  • TinaSchnecke
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 741

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Auch Nichtdiabetiker können eine Hypo bekommen, auch wenn es nicht so häufig vorkommt. Wenn aber unter starker / anhaltender Belastung die Speicher leerlaufen, kommt es auch unter Nichtdiabetikern mal zu wackeligen Beinen. Vielleicht kennst du ja den Begriff Hungerast? Ich hab das selbst mal als Teenager erlebt. Sehr merkwürdiges Gefühl.
Bei Ausdauer-Sportarten wie Radfahren oder Schwimmen kommt das aber durchaus häufiger vor, hab ich mir von Sportlern erzählen lassen.
Vielleicht sollte dein Großer in Zukunft vor dem Schwimmen ne Sport-KE zu sich nehmen B)

lg
Tina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mama von Max (2005, DM seit 22.02.2011) mit Pumpe (Veo)

Hypoglykämie bei nichtdiabetischem Bruder? 07 Okt 2014 17:46 #93923

  • Joa
  • User
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1130

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Was Tina beschreibt, ist der "Mann mit dem Hammer" -Effekt.

Wie Cheffchen schreibt, sind solche Symptome auch ggf. pure Kreislaufstörungen, wie sie besonders in der Pubertät im Zusammenhang mit Wachstumsschüben gerne häufiger vorkommen. Wenn das Knochenwachstums loslegt kommen die Gefäße nur langsamer nach, um sich an die neuen Gegebenheiten anzupassen.

Ansonsten war das natürlich auch eine klassische Versuchanordnung, um auch den Nichtdiabetiker in die Blutzuckerregionen von 40mg/dl runterzubefördern.
Auch beim Nichtdiabetiker führt eine KH-reiche Mahlzeit mit hohem GI so ab etwa 2 Stunden hinterher gerne zu einer Absenkung des Glucosespiegels unter den Ausgangswert und ggf. auch in Bereiche, die hypo-symptomatisch werden können:


Beschreibung: PP Kurve von 21 Probanden nach Verzehr von 50g KH mit hohem GI

Wobei die jeweiligen Kurven statistisch zu verstehen sind als Mittelwert, und obere und untere Grenze von 2SD. Also individuell kann der Verlauf zwischen allen Kurven gemischt sein.
Für das Phänomen von hypoglykämischen Werten nach KH-Orgien gibt es den Begriff der alimentären Hypoglykämie.

Wenn "der Große" also ein "ordentliches Müsli" gefrühstückt hat, gehe ich mal von 8-10 BE mit hohem GI aus. 5 BE kommen da allemal flott zusammen.
Bis die Insulinwirkung der Erstantwort der Betazellen weg ist, dauert es schon etwas, weil die geöffneten Glucosetransporter eine Halbertszeit von 20 Minuten haben, und auch noch weiter Insulin ausgeschüttet wird.

Tja, im kühlen Wasser dann nach 90 Minuten, ist die Falle aufgebaut. Weil dann verbrennen die Körperzellen alles, was sie bekommen können, um Wärme zu erzeugen und eine Unterkühlung zu verhindern. Fette sind aufgrund der durch Insulin gehemmten Lipolyse kaum vorhanden, also bleibt insbesondere die Glucose, bei noch ordentlicher Insulinwirkung.
Aber selbst wenn die Insulinwirkung auf Null steht, haben die Zellen in solchen Situationen Wege zur Verfügung (Glut-1), um auch ohne Insulin an den Glucosebrennstoff von aussen zu kommen.

Na gut, so weit mal ein paar Gedanken zum Thema Müsli und das Schulschwimmen nach dem Frühstück... ;)

Gruß
Joa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

*1953 D:1985, CSII seit 1988, z.Z. Paradigm Veo, Apidra

Hypoglykämie bei nichtdiabetischem Bruder? 07 Okt 2014 23:05 #93929

  • Noam
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 279

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
ihr Lieben
danke für Eure Gedanken und Tabellen!
Ich kann mir auch vorstellen, dass der Grosse, der im Moment sich eher ungern bewegt (ich sage nur: Gamen/Minecraft), und daher eher wenig Glucosespeicherzellen in der Muskulatur befinden.
Obwohl, er wirkt sehr sportlich, hat kein Gramm Fett..
der Schein trügt.
Wenn er sich dann plötzlich doch bewegt, kann es sein, dass die Glucosespeicherzellen nicht reichen....
liebe Grüsse
Rahel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hypoglykämie bei nichtdiabetischem Bruder? 13 Okt 2014 10:06 #93970

  • Lili
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1177

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

das kann mit dem Kreislauf zusammenhängen oder ein Hyperinsulinismus sein (den habe ich, hängt wohl mit der Schilddrüse zusammen).

D.h. aus irgendwelchen Gründen schüttet die Bauspeicheldrüse eine größere Menge von Insulin aus, die gar nicht benötigt wird.

Ein Internist hat mir 2008 gesagt, dass ich deswegen spätestens in 2 Jahren (also 2010) DM Typ 2 haben werde.

Ist aber nicht so.

Ich habe Werte, die nach dem Frühstück zwischen 50 und 60 liegen.

Deswegen bin ich bei einem OGTT mal einfach nach einer Stunde zusammengeklappt, weil man da nüchtern antreten darf.


LG Lili

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.167 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login