Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Flugreise mit der OmniPod

Flugreise mit der OmniPod 29 Jun 2014 13:35 #92341

  • lugge12
  • Mitglied
  • Junior Schreiber
    Junior Schreiber
  • Beiträge: 11

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2001
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo liebe Eltern,

wir haben die Omnipod Pumpe und möchten im Sommer mi dem Flieger in den Urlaub starten.
Weiß jemand wie das am Flughafen bei der Kontrolle abläuft? Kann Lukas durch den Scanner einfach durchmaschieren? .. oder sollen wir das Personal vorher schon darauf hinweisen?
Welche Erfahrung mit Flugreisen und Pumpe habt Ihr schon gemacht?


Viele Grüße
E.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Flugreise mit der OmniPod 29 Jun 2014 13:49 #92342

  • stef1
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 382

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,

wir haben keinen Omnipod, sondern die Accu check combo (Insulinpumpe). Bei der Kontrolle haben wir vorher Bescheid gesagt und Silas musste dann nicht durch den Scanner, sondern wurde per Hand abgescannt. Die meisten Insulinutensilien (Katheter, Insulin, ...) hatten wir in einem Rucksack im Handgepäck. Für die ganzen Diabetesachen hatten wir vom Krankenhaus eine Bescheinigung bekommen.

Im Prinzip funktionierte das alles sowohl hier am Flughafen, als auch am Urlaubsort problemlos und ohne Aufwand.

Gruß Steffi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S., geb. 08/2005, D. seit 03/2012, Pumpe Accu chek combo seit 06/2012

Re:Flugreise mit der OmniPod 29 Jun 2014 20:56 #92347

  • elme13
  • Mitglied
  • Gold Schreiber
    Gold Schreiber
  • Beiträge: 163

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo, sind in den Osterferien geflogen, unsere Bescheinigung, Spritzen etc hat keinen interessiert. Er ist einfach durch die Kontrolle marschiert und gut wars.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:Flugreise mit der OmniPod 30 Jun 2014 07:43 #92353

  • Mama von Sophia
  • Mitglied
  • Senior Schreiber
    Senior Schreiber
  • Beiträge: 90

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2011
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo,

also prinzipiell benötigst Du eine Bescheinigung vom Arzt sowohl in deutsch als auch englisch. Auf dieser Bescheinigung steht, dass Dein Kind Diabetiker ist, eine Pumpe trägt und verschiedene Utensilien mit sich führen darf. Diese können auf den meisten vorgefertigten Bescheinigungen angekreuzt werden. Z.B. Spritzen, Nadeln, Insulin etc. Wir haben zusätzlich noch eine Capri Sonne draufschreiben lassen, weil wir diese beim letzten Flug (ohne Bescheinigung für die Capri Sonne) abgeben mussten. Bisher hat sich auch noch kein Flughafenpersonal dafür interessiert. Aber ich denke, es ist sicherlich sinnvoll, die Bescheinigung mitzuführen. Sophia geht ganz normal durch den Scanner, piepst auch immer fröhlich. Bis auf eine Nachfrage in Griechenland kam auch bisher auch nichts.
Schönen Urlaub!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Flugreise mit der OmniPod 30 Jun 2014 08:13 #92354

  • marielaurin
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 921

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)
Wir haben vor dem Durchleuchten des Handgepäcks kurz drauf hingewiesen, dass da Nadeln, Spritzen und Insulin drin sind. Der Herr hat freundlich lächelnd genickt und ein kurzes "Ok" in den Raum geworfen. Rausgezogen wurden wir trotzdem, denn man wollte sich die Pens dann doch kurz anschauen. Insgesamter Zeitaufwand: 20 Sekunden. Die Bescheinigung über das Mitführen solcher Sachen wollte niemand sehen. Trotzdem war ich beruhigt, sowas dabei zu haben.

Ich hab auch die letzten Berichte aus der Ambulanz in Kopie dabei gehabt, und ein herausgeschnittenes Stück der Verpackungen der beiden Insuline, falls wir im Ausland neues Insulin brauchen, warum auch immer, Diebstahl oder so. Wir hatten alles im Handgepäck.

Schönen Urlaub!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sina *1999, DM seit 12/2010, ICT mit Levemir und Novorapid
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.159 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login