Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: Hba1c

Hba1c 13 Aug 2013 22:05 #84301

  • alime
  • User
  • Schreiber
    Schreiber
  • Beiträge: 22

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2003
  • Therapieform: CT (Konventionelle Therapie 2-4 Spritzen am Tag)
Habe mal eine Frage zum Hba1c. Unsere Tochter ( 10 ) hat seit 4jahren DM1 und der Wert war noch nie unter 7,0. Meistens liegt er so bei 7,2. Unsere Ärztin sieht das aber noch entspannt. Ich habe aber Angst vor Spätfolgen. Aber wir schaffen es nicht, den Hba1c zu senken. Unsre Tochter lehnt eine Pumpe kategorisch ab. Wie seht ihr das ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hba1c 14 Aug 2013 08:37 #84309

  • delphyine
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1793

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2006
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
Also unabhängig davon, dass ich nicht mehr viel vom Hba1c halte: Wir hatten schon Werte unter 7,0 und jedesmal wurden die Augen unseres Diabetologen groß wie Untertassen und er suchte fieberhaft nach den Unterzuckerungen in den Aufzeichnungen. Der HbA1c gibt ja den mittleren Blutzucker an und bei 7,0 liegt der bei etwa 150. Das ist ja ein annehmbarer Wert.
"Unser" HbA1c liegt ständig bei 8%+. Ich glaube nicht, dass der mittlere BZ bei uns 180mg ist. Sie hat viele Schwankungen und wir halten sie lieber etwas hoch aus Angst vor den unterzuckerungen, aber nciht so hoch. Mit 7% wären wir zufrieden. Es kommt sicherlich darauf an, was machbar ist. Bei einigen Kindern scheint der BZ sehr wenig zu schwanken. Da kann man sich dann leisten den BZ auf 80 zu korrigieren und Werte über 100 als zu hoch anzusehen. Bei unseren extremen Schwankungen beobachte ich bei 80 schon genau, ob nicht eine Unterzuckerung droht und messe engmaschig, um sie abzufangen (und bislang kam nach einem 80er noch immer irgendwann ein 30er).
Achso wir haben die Pumpe. Die Pumpe verbessert nur dann den HbA1c, wenn man damit früher auch steigende Morgenwerte angehen kann oder wenn man wegen zu geringem Bedarf mit dem Pen zu vorsichtig dosieren würde. Ich denke nicht, dass eine Pumpe generell angezeigt ist. Wir haben viele im Bekanntenkreis, die keine Pumpe wollen. Der HbA1c ist bei allen super.
LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hba1c 14 Aug 2013 08:50 #84310

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Hallo,
mein Sohn hat seit 2 Jahren Diabetes und seit 1,5 Jahren ist er ein Pumpenkind. Unser HbA1c liegt NIE unter 8 :unsure: der vorletzte war sogar 9 und jetzt waren wir bei 8,1. Ich wäre super happy wenn wir endlich mal einen 7 Wert hätten, aber davon sind wir noch meilenweit entfernt.

Wenn mal ein paar Tage die BZmäßig super laufen, kann ich drauf warten (wie jetzt wieder) das mein Kleiner so schwer krank wird das der BZ wieder völlig durcheinander ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von misi.

Hba1c 14 Aug 2013 16:16 #84321

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3714

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Ich finde "um die 7" auch völlig okay. "Wir" liegen auch mit Pumpe schon länger immer in diesem Bereich. Wir hatten jetzt (just heute) mal wieder eine 6 vor dem Komma, aber das war dann eben eine 6,9.

Wir hatten auch schon 6,2 mit CT. Aber die waren dann echt erkauft durch dauernde Unterzuckerungen.

LG Heike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)

Hba1c 14 Aug 2013 17:06 #84326

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
hallo:)
ich habe auch immer um die sieben oder ein wenig mehr.aber das ist gut.du brauchst dir keine sorgen zu machen,das ist ein guter hb1c wo mann keine angst zu haben braucht.ich habe auch die pumpe und am anfang war mein hb1c schlecht aber dann wurde ich eingestellt und es ging

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hba1c 14 Aug 2013 21:50 #84350

  • AlexMo
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 450

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2005
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo!

Moritz hat seit April letzten Jahres Diabetes und bei den allermeisten HBA1C-Werten eine "7" vor dem Komma gehabt. Das reichte von 7,0 über 7,2 bis mehrfach 7,4 und anfangs auch eine 8,1.

Nachdem wir vor einigen Wochen unser BZ-Messgerät gewechselt haben, lag der Wert letzte Woche nun bei 6,9%.

Der Diabetologe daraufhin "das sei ja ein phänomenaler HBA1C", Mo`s Kinderärztin findet ihn gar "sehr straff eingestellt" (was so gar nicht zutrifft, seit letzter Woche haben wir viel zu viele hohe Werte...) und auch unsere Hausärztin, die Diabetologin ist, sieht diesen Wert schon fast als zu niedrig an.

Ich will damit sagen, dass in unserem Umkreis hier zur Zeit entsprechende Fachleute einen HBA1C bis 7,5% nicht nur tolerieren, sondern durchaus befürworten, da die Gefahr von schweren Unterzuckerungen dann - hoffentlich - möglichst vermieden wird.

Daher haben wir uns bei den 7-er-Werte auch noch keine Sorgen gemacht, der 8er-Wert hatte mich schon mehr beunruhigt; der lag aber auch noch in unserer Diabetes-Anfangszeit.

LG Alex

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alexandra mit Moritz *04/2005, Diabetes Typ 1 seit 04/2012,
Insulin Novorapid, Medtronic/Paradigm G640 (seit 09/2016); Freestyler ;-) (seit Nov 2014)
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.158 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login