Werde unser Facebook Fan

                                     

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Abonniert den täglichen Diabetes-Kids Forenupdate.
Dies ist ein Newsletter, der Euch täglich um ca. 17:00 Uhr über alle neuen Forenbeiträge hier im Forum informiert.
Wenn Ihr diesen Newsletter empfangen möchtet, dann könnt ihr Euch ganz einfach unter diesem Link dafür anmelden.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Hilfe !!! gerade verspritzt!!!

Hilfe !!! gerade verspritzt!!! 16 Jul 2013 22:18 #83717

  • Petra F.
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 290

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2001
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Mir ist gerade ein Fehler beim Aufziehen vom Langzeitinsulin Levimir passiert!!!

Normal hätte Sarah das um 20 Uhr spritzen müssen. Da wir aber sehr spät mit essen dran waren konnten wir erst wieder um 21 Uhr 30 sppritzen.

Ich habe jetzt gerade verschlafen und habe gerade erst gespritzt( 22 Uhr 15). Das schlimme ist das ich auch noch eine falsche Dosis gespritzt habe. Normal muss sie 11 Einheiten spritzen. Gerade waren es 15,5!!!!! Ich muss mich da irgendwie verlesen haben!!! Ich habe natürlich jetzt die totale Panik!!! Ihr Wert war gerade 190. Zum schlafen sollte sie 120 haben. Ich habe jetzt aber nichts an Rapid gespritzt weil ich ja zuviel Levimir gegeben habe!!! Was soll ich jetzt nur machen??? Ist das ein fataler Fehler gewesen?? Bitte helft mir ich bin echt den Tränen nahe!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Petra F..

Re:AW: Hilfe !!! gerade verspritzt!!! 16 Jul 2013 22:39 #83719

  • cociw
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1735

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo,
Spritzen ist bei uns schon eine Weile her, aber der Wirkhöhepunkt eures Levemirs müsste so nach 4 - 6 Stunden sein.
Es wird dir leider nichts anderes übrig bleiben, als nachts zu messen, also spätestens ab 2 Uhr.
Sollte der BZ zu niedrig sein, dann gegenfüttern.
Ich würde dann schnelle, aber auch lang wirkende BE geben.
Wenn du dir sehr unsicher bist, dann ruf im KH an, aber das kriegst du schon hin.
Nur mit deiner Nachtruhe wird es wohl heute nicht so doll....
LG und alles Gute!

LG, Cordula - vom Taschentelefon
Folgende Benutzer bedankten sich: Petra F.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cordula mit Justus (*08/1999, DM seit 12/2009, CSII seit 05/2010)

Hilfe !!! gerade verspritzt!!! 16 Jul 2013 22:41 #83720

  • Petra F.
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 290

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2001
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Ich habe so wahnsinnige Angst das sie mir in Unterzuker fällt. Ich glaub ich ruf doch mal im Krankenhaus an.... ich werd noch wahnsinnig echt. Ich bin so übermüdet von den ständigen nachts messen. Das musste ja mal passieren, wenn ma die Augen fast nicht mehr auf bekommt,!!!! :(

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hilfe !!! gerade verspritzt!!! 16 Jul 2013 23:21 #83721

  • Joa
  • User
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1130

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Hallo Petra,

einen basalen Überschuss an Levemir kannst Du mit ein paar FPE's ganz gut kontern. Levemir kommt nicht prozentual zur Dosis zu einer direkt höheren Wirkung, sondern nur um den halben Mengenfaktor, da immer rd. 50% des vorhandenen Levemir durch Bindung an Albumin inaktiv sind. Nur der "verbrauchte" freie Levemiranteil wird aus der Albuminbindung nachgeliefert, so dass das 50%-Verhältnis bestehen bleibt. Es wirkt daher dann auch länger.
Daher ist Levemir gegenüber anderen Basalinsulinen recht "handzahm" und ziemlich fehlertolerant.

Gruß
Joa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

*1953 D:1985, CSII seit 1988, z.Z. Paradigm Veo, Apidra

Hilfe !!! gerade verspritzt!!! 17 Jul 2013 01:49 #83723

  • Petra F.
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 290

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 2001
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
oh je ich verstehe gerade nur Bahnhof.....diese ganzen Fachausdrücke sagen mir wenig wir haben Diabetes ja noch nicht lange...gehöre also nicht zu den alten Hasen hier :unsure:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hilfe !!! gerade verspritzt!!! 17 Jul 2013 04:37 #83724

  • Beiträge: 0

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht:
  • Geburtsjahr:
  • Therapieform:
Hallo Petra,

Na wie war die Nacht? Ich hoffe ruhig.

Uns ist das auch schon passiert, Sohnemann hat eine Pumpe und da er sehr hoch war mussten wir zusätzlich spritzen. Irgendwie hat mein Mann einen Denkfehler gehabt und zieht mit der Einmalspritze statt 0,7 IE volle 7 IE auf. Da er eine Spritzhilfe hat und sie schon eingespannt war hab ich das natürlich nicht gesehen und nur beim spritzen gemerkt wie lange der Kolben nach unten ging :woohoo:

Da ging uns auch die Düse und wir haben schnell ausgerechnet wieviel Junior essen muss und haben ihm dann 10KE Traubenzucker eingeflöst :S damit er nicht in eine Hypo fällt.

Jamie hat es gut überstanden, aber wir haben dann erst halbstündlich den BZ gemessen und dann die ganze Nacht stündlich.

Mine Diabärztin meinte dann als wir es beim Kontrollbesuch erzählten, das jeder mit Diabeteskind irgendwann mal so eine Erfahrung mitmacht :unsure: aber ganz ehrlich ICH brauchs nicht nochmal

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:AW: Hilfe !!! gerade verspritzt!!! 17 Jul 2013 05:50 #83725

  • cociw
  • Mitglied
  • Diamant Schreiber
    Diamant Schreiber
  • Beiträge: 1735

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
Guten Morgen Petra,

Wie habt ihr die Nacht bewältigt?
Alles okay bei euch?

LG, Cordula - vom Taschentelefon

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cordula mit Justus (*08/1999, DM seit 12/2009, CSII seit 05/2010)

Hilfe !!! gerade verspritzt!!! 17 Jul 2013 09:28 #83727

  • marielaurin
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 921

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Mädchen
  • Geburtsjahr: 1999
  • Therapieform: ICT (Intensivierte konventionelle Therapie Mehr als 4 Spritzen am Tag)

Petra F. schrieb: oh je ich verstehe gerade nur Bahnhof.....diese ganzen Fachausdrücke sagen mir wenig wir haben Diabetes ja noch nicht lange...gehöre also nicht zu den alten Hasen hier :unsure:


Joas Beitrag sollte heißen:"Keine Panik, alles wird gut!" ;)

Levemir hat kein wirkliches Wirkmaximum, nicht wie andere Basisinsuline, es wirkt sehr vorhersehbar und gleichmäßig, keine Abfälle, keine Spitzen.

Das Levemir landet relativ schnell in der Blutbahn, vermindert aber seine Wirkung (das ist die Sache mit der Bindung an Albumin), d.h. es wirkt nicht gleichzeitig alles, was ihr gespritzt habt, sondern erst ganz langsam nacheinander und der Reihe nach. Wie genau das funkioniert, kann man später verstehen. (Stell dir einen schmalen Eingang vor mit 1000 Kindern. Durch den Eingang passen 5 Kinder auf einmal durch. Beim Levemir stellen sie sich alle fein säuberlich hintereinander auf und erst wenn der Eingang frei ist, geht die nächste Kindergruppe durch/fängt das eine Levemirmolekül an zu wirken, die, die noch draußen stehen, machen nix und sind ganz ruhig, wirken auch nicht. Bei anderen Basisinsulinen stürmen sie alle gleichzeitig auf den Eingang zu.)

Unter Levemir gibt es keine nennenswertigen Schwankungen des Blutzuckerspiegels, das Profil bleibt sehr sehr regelmäßig, dafür sorgt die gute Freundschaft zwischen dem Levemir und dem Albumin.

Als Folge hat man so gut wie keine levemirbedingten Hypos zu befürchten. Wenn weniger wirksames Insulin vom Albumin gelöst wurde, dauert es halt länger, bis es komplett durch ist, aber 3IE zuviel werdet ihr nicht wirklich dramatisch merken, vor allem weil diese 3IE, wie Joa schon sagte, nicht auf einmal wirken.

Das spätere Spritzen ist kein Problem, Petra.
Wegen der 3,5 Einheiten zuviel hätte ich auch nachts einmal gemessen gegen 3 Uhr und je nach Wert eventuell ein Glas Milch trinken lassen. Da euer Ausgangswert aber 190mg/dl war, werden sich die drei zuviel gespritzen Einheiten vermutlich in Luft auflösen.

Kurz zu Sinas Blutzuckerprofil nachts unter Levemir: Sie geht im Schnitt mit 100mg/dl gegen 22 Uhr ins Bett und kommt mit 25IE Levemir zwischen 80mg/dl und 100mg/dl morgens raus. Ist sie höher als 100mg/dl abends, muss sie mit Novorapid korrigieren. Das werden heut nacht vermutlich eure 3,5 IE Levemir übernommen haben.

Liebe Grüße,
Tanja
Folgende Benutzer bedankten sich: Joa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sina *1999, DM seit 12/2010, ICT mit Levemir und Novorapid

Hilfe !!! gerade verspritzt!!! 17 Jul 2013 09:52 #83728

  • Noam
  • Mitglied
  • Platinum Schreiber
    Platinum Schreiber
  • Beiträge: 279

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2009
  • Therapieform: CSII (Insulinpumpentherapie)
liebe Petra
keine Panik!
uns ist es passiert, dass am 2. Tag nach Diagnose (!!!!) die Krankenschwester das 10fache Levemir UND Novorapid überspritzt hat.(also 20fach)
Sie hat die Skala der Spritze verwechselt....
er hats überlebt...mit viel Zuckerzugaben....!
liebe Grüsse

Rahel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hilfe !!! gerade verspritzt!!! 17 Jul 2013 12:06 #83730

  • Wenke
  • Mitglied
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 3713

  • Daten zum Kind:
  • Geschlecht: Junge
  • Geburtsjahr: 2004
  • Therapieform: CSII + CGM (Insulinpumpentherapie mit Glukosesensor)
Hallo Petra,

wie ist es gegangen letzte Nacht?

Darf ich fragen, warum ihr die Uhrzeit, wann ihr Levemir spritzt vom Essen abhängig macht?

LG Heike

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heike mit Lars (*9/2004, DM seit 11/2010, Minimed 640G, Humalog)
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Moderatoren: EgonManholdWenkemarielaurinWebAdminJulimibi74
Ladezeit der Seite: 0.177 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Login